Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.09.2020, 17:06   #14
aalto
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 610
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 1 – Gegenlicht
Das fängt ja schon gut an...

1. dermannmitdemrad – Morgens an der großen Karoline
Gegenlicht in Reinkultur, gelungene Komposition mit schöner Lichtstimmung, die Sonne mit Blendestern und der aufsteigende Dunst sind schön eingefangen, wenn ich was zu kritisieren habe, dann allenfalls, dass für meinen Geschmack die Farben etwas zu übersättigt wirken. Auf jeden Fall hat sich das frühe Aufstehen gelohnt…

2. Celler – Nachwuchsfotografin im Gegenlicht
Ebenfalls ein Foto, dass das Thema genau trifft. Schön, wie die verdeckte Sonne die Konturen der Fotografin zum Leuchten bringt. Dem Motiv hätte etwas mehr Raum am rechten und oberen Bildrand gut getan, die Fotografin, etwas mehr aus der Mitte, dann wäre noch etwas mehr vom Wolkenhimmel zu sehen gewesen.

3. Pippilotta – geblendet
Interessanter Ansatz zum Thema, die SW-Umsetzung passt sehr gut. Die Straßenkante führt den Blick in die Tiefe. Düstere Herbststimmung durch die spiegelnde regennasse Straße, gut eingefangen. Lediglich der sehr schwarze Bereich links hätte für meinen Geschmack etwas schmaler ausfallen dürfen.

4. michGehtRaus – Die späten Rehe
Nochmal Gegenlicht in Reinkultur, die Sonne wieder mit schönem Blendenstern. Rehe, Baum und Hütte im Vordergrund, passt alles. Schade, dass dann im Hintergrund soviel los ist, was die Komposition nicht unbedingt bereichert (für eine Auseinandersetzung mit dem Kontrast Natur vs. Stadt/Siedlung sind diese Teile dann wieder zu weit an den unteren Rand gedrängt – und das ist ja heute auch nicht das primäre Thema). Daher nicht ganz soweit vorne wie die anderen Beiträge.

5. jofisch78
Ein sehr minimalistisch-abstrakter Ansatz, mag ich gerne. Bei der Umsetzung habe ich mich lange gefragt, ob der weiße Streifen dem Motiv mehr Spannung gibt (Brechen der Symmetrie) oder ob er doch eher stört. Am Ende stört er mich leider mehr als dass er dem Motiv hilft.

6. bulboes – Operation: Adlerhorst
Auch ein minimalistisch-grafisches Motiv, SW passt hier gut. Die Vögel und die Antennen nur als Silhouette vor grauem Himmel ergeben ein düsteres, fast dystopisches Motiv. Interessante Stimmung – nur das Thema Gegenlicht finde ich da nicht so recht…

7. SYLK – im Sonnenuntergang
Wie bei bulboes fällt es mir auch hier eher schwer, den Themenbezug zu finden. Ja, die überstrahlten Bokehkringel könnten vom Gegenlicht stammen, die Rose ist dafür etwas zu sehr ausgeleuchtet, so dass es nicht wie Gegenlicht wirkt. Bei der Komposition klebt mir die Blüte etwas zu sehr am unteren Bildrand, haarscharf nicht angeschnitten. Technisch sonst sauber umgesetzt. Sorry, heute leider letzter Platz...

8. Hamster 123 – ohne Beitrag

Beitrag Tag 2: Albtraum - Bootshaus, abgebrannt (mein Boot lag da auch...)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg albtraum005.JPG (868,9 KB, 36x aufgerufen)
__________________
"Mehr Licht!" (J. W. Goethe zugeschrieben)

Geändert von aalto (29.09.2020 um 21:48 Uhr)
aalto ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!