Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2021, 17:41   #45
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.951
Standard AW: Kamera für Overhead-Aufnahme gesucht

Zitat:
Zitat von Manushup Beitrag anzeigen
Das heißt, wenn ich bei 1/50 bleibe, da kann ich an der Blende ja kaum was ändern, wenn ich nicht über- oder unterbelichten will? Schwankt meist zwischen zwei Blendstufen. Es sei denn ich nutze die ISO-Einstellung (aber die sollte man doch am besten fix unten lassen oder?!)
Das sind alles keine eisernen Gesetze. Du kannst ruhig 1/60 oder 1/80 Sekunde belichten, um einen Zwischenwert zu bekommen. Auch ein Erhöhen des ISO-Wertes von 100 auf 125 oder 160 ist zu verkraften.
Abgesehen davon sollte es auch möglich sein, Drittelstufen für die Blende zu wählen (z. B. zwischen Blende 4 und 5,6 sollte es noch die Zwischenwerte 4,5 und 5,0 geben).
Noch feinere Stufen als Drittelstufen braucht man in der Praxis eigentlich nicht.

Eine stufenlose Option, die Helligkeit zu regulieren, ist die Helligkeitseinstellung der Leuchte (falls vorhanden) oder der Abstand der Leuchte zur Vorlage (was allerdings im Fall des Ringlichtes nur begrenzt möglich sein wird; andernfalls musst du auch die Höhe der Kamera ändern).

Zitat:
Zuerst werde ich jetzt den Weißabgleich anpassen. LED-Ringlicht hat 5500 K laut Herstellerangaben.
Diese Angaben darf man nicht zu ernst nehmen. Das ist nur eine grobe Annäherung. Also die Einstellung dieses Wertes an der Kamera führt (gerade bei LED-Leuchten) nur selten direkt zu farbstichfreien Aufnahmen.
Wie gesagt: Manuellen Weißabgleich machen und gut.
beiti ist offline   Mit Zitat antworten