Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.2021, 20:20   #2
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.740
Standard AW: Fotoreisen USA & Kanada (aktualisiert)

US-Präsident Biden treibt die Impfkampagne der USA voran: Bis Ende Mai will seine Regierung genug Corona-Impfstoff für alle Erwachsenen bereitstellen.
https://www.tagesschau.de/ausland/impfen-usa-101.html

Das lässt die Hoffnung weiter steigen, dass die Grenzen im Juni wieder offen sein werden und wir einreisen können. Damit wäre Reise 1 dann sichergestellt. Reise 2 führt durch Kanada, dort ist die Impfkampagne nicht ganz so weit fortgeschritten. Kanada hat zwar frühzeitig und die weltweit höchste Anzahl Impfdosen pro Kopf bestellt, wird aber schlecht beliefert. Es hat aber auch nur 37.5 Millionen Einwohner, so dass gute Hoffnung besteht, dass Kanada es auch bis dahin schafft.

Bei uns in Deutschland geht es ja auch ein bisschen voran, wer bis Ende März erstmals mit AstraZeneca geimpft ist, sollte den zweiten Termin noch vor der Reise haben. Bei den anderen Impfstoffen sind die Abstände zwischen den Impfungen kürzer, da könnte man auch noch später geimpft werden, wenn man nur mit Impfung reisen möchte oder darf. Natürlich sollte der zweite Impftermin spätestens ein paar Tage vor der Abreise sein, damit man nicht mit Impfreaktionen unterwegs ist.

Für uns kann ich sagen: Wenn wir einreisen dürfen, finden die Reisen definitiv statt!
Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten