Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2009, 19:35   #4
Struncki
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.11.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 4.756
Standard AW: Stromversorgung SD9?

Ich schieb diesen Thread mal wieder hoch:

Ich habe der alten Dame neue 2.600 mAh-Akkus gegönnt, aber sie verweigert damit den Dienst. Der Betrieb mit Eneloops ist problemlos möglich, allerdings sind diese schon nach gefühlten 50-60 Aufnahmen leer. Eine spontane Nutzung der Cam ist kaum möglich.

Gibt es eine bessere AA-Lösung außer CRV3-Akkus?
__________________
Herzlichen Gruß
Jörg-Thomas

"Auch wenn Goldstaub etwas Wunderbares ist,
wenn er dir ins Auge kommt,
nimmt er dir die Sicht." (Hsi Tang)
Struncki ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!