Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2021, 13:59   #1
PeeraphonHT
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Bayern, Landshut
Beiträge: 123
Standard Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Da mir beim letzten Thema sehr gut von der Community geholfen wurde , stelle ich gleich die nächste Frage.

Thema: Weitwinkelobjektiv

Ich Interessiere mich für die beiden o.g. Objektive und suche daher nach wirklichen und persönlichen Erfahrungen, vllt hat jemand beide mal getestet?
Klar ist ein natives "besser" jedoch kostet es auch doppelt so viel, aber ist es denn doppelt so viel besser (- Ergänzung, die 3mm mehr sind mir auch nicht wichtig)?
Ich rede nicht von Gewicht, Größe Bauqualität etc., auch nicht von der AF Geschwindigkeit - wenn dann eher die Treffsicherheit und die Schärfe zwischen F5,6 - F16 ggf. höher.

Modelle wie das Tamron 15-30mm F2.8 G1/2 Nikkor 14-24mm F2.8 (hatte ich beide zu DSLR Zeiten) usw. kommen erstmal nicht in Frage, da ich ein Filtergewinde attraktiver finde.

Geändert von PeeraphonHT (18.05.2021 um 14:47 Uhr)
PeeraphonHT ist offline   Mit Zitat antworten