Thema: Systementscheidung Beratung bei Objektiv oder Kamera
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2021, 16:21   #5
Sven67
Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2004
Beiträge: 35
Standard AW: Beratung bei Objektiv oder Kamera

Ich denke, mit einer 1/400 sec wird das ein Problem. Eine höhere ISO bei ca. 400 würde für kürze Verschlusszeiten helfen, wobei ich das Rauschverhalten der 60D nicht kenne, irgendwann kommt man an ein Limit. Zudem können Zoom-Objektive ganz am langen Ende Leistungsabfälle haben.
Ich weiß ja nun nicht, ob der Stabilizer an war oder nicht. Kürzlich hatte ich vergessen, ihn anzuschalten und das sah man beim Pixel-Peeping dann doch. Das mag kleinlich klingen, aber ich schaue mir gerne auch mal Details im Bild an.

Ich würde daher raten, das bestehende Tamron erstmal Testfällen mit Stativ oder anderen Verschlusszeiten und Blenden zu unterziehen und dann zu entscheiden. Ich weiß, selbst für so langsame Schiffe ist das Stativ immer nervig, angefangen vom Mitschleppen bis zum Ausrichten auf ein sich (langsam) bewegendes Objekt.
Danach könntest Du überlegen, ob die Investition eher in einen neuen Body oder Objektiv geht.

Aktuell ist die 60D sicher nicht mehr, aber deswegen nicht gleich schlecht. Wenn das Problem am Objektiv liegen sollte, würde ein Wechsel keine wirkliche Verbesserung bringen. Den Fortschritt z.B. zur 80D sehe ich natürlich schon, aber da muss man sich mit den Details wie z.B. Rauschverhalten beschäftigen, wenn man das Limit anheben will.
__________________
Gruß
Sven
Sven67 ist offline   Mit Zitat antworten