DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2021, 17:44   #61
F!o
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Waakirchen
Beiträge: 2.367
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Nur ganz kurz ein bis zwei Sätze von jemandem der in den letzten Jahren fast alles hatte. Sony FF/APSC Nikon Z, Fuji, 2 mal Olympus dazwischen und aktuell auch wieder Olympus.

Kein einziger dieser Systemwechsel hat etwas an der Qualität meiner Bilder verändert. Absolut 0 Verbesserung im Material das ich letztendlich dann auf Social Media, auf meiner Website oder auch als großformatigen Druck an meine Kunden abliefere.

Letztendlich bin ich dann wieder zu dem System zurückgekehrt das mir am besten gefallen hat. Haptik, Menüführung, Systemgröße, Verfügbare Linsen und deren Charakteristiken sind für mich Gründe ein System auszuwählen.

Das leidige Argument der "Bildqualität" ist was für Pixelpeeper deren Hobby vor dem Rechner stattfindet, manche lernen das im laufe eines Fotografenlebens, und manche eben nie.

Ich würde daher immer das System empfehlen das die Anforderungen an die Linsen erfüllt und einem am besten "taugt".

Geändert von F!o (12.04.2021 um 19:34 Uhr)
F!o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2021, 18:30   #62
Superscore
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 06.10.2020
Beiträge: 178
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
Zitat von F!o Beitrag anzeigen
....
Der beste Beitrag in diesem Forum seit langem! 1000 Punkte an den Kandidaten und meine uneingeschränkte Zustimmung.
Superscore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2021, 15:25   #63
robind
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2019
Ort: Aachen
Beiträge: 167
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Ich sehe das ähnlich wie @F!o. Neues Equipment wird deine Bilder vielleicht technisch ein bisschen besser machen, aber sind sie deshalb schöner? Nicht unbedingt. Denn am Ende des Tages macht immer noch der Fotograf das Bild und nicht die Kamera. Und die besten Bilder wirst du machen, wenn dir die Kamera Spaß macht.

Daher mein Tipp:Schau einfach, welche Kamera dir in Punkto Haptik, Gewicht/Größe, Bedienung, Bildqualität und Objektivauswahl am meisten liegt und Spaß macht.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: bautz, markus_rotfl, ©®!, marxfoto, Lotsawa, JURO60, scutella, Joe Tura, tom_i, neweinstein, Backstrokeboy, ratzemaus (mit persönlicher Übergabe), kirschekiwi

500px
fotocoummunity
robind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2021, 16:08   #64
mike303
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 447
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Ihr habt ja recht! Aber die Verbesserung der Bildqualität stand bei der Fragestellung ja nicht im Fokus, sondern ganz praktische Fragen, wie Sucher und Objektivauswahl und AF für Tieraugen. Und das dann noch ohne eine massive Gewichtserhöhung beim Standardsetup.
Die BQ hat klar eine kleinere Priorität, sie soll nur (bzgl.technischer Größen wie Auflösung nach Crop, Freistellpotential etc.) nicht schlechter werden. Einen Vorteil bei Dynamik und Rauschen würde ich natürlich schmerzfrei in Kauf nehmen.
@F!o: kannst du ganz kurz schildern, was dich von Sony VF und Fuji wieder "nach Hause" geholt hat? Das ist sicher sehr subjektiv, aber ich bin neugierig, da ich vermute, dass ich durchaus ähnlich "ticke"
mike303 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.04.2021, 17:16   #65
robind
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2019
Ort: Aachen
Beiträge: 167
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
Zitat von mike303 Beitrag anzeigen
Ihr habt ja recht! Aber die Verbesserung der Bildqualität stand bei der Fragestellung ja nicht im Fokus, sondern ganz praktische Fragen, wie Sucher und Objektivauswahl und AF für Tieraugen. Und das dann noch ohne eine massive Gewichtserhöhung beim Standardsetup.
Die BQ hat klar eine kleinere Priorität, sie soll nur (bzgl.technischer Größen wie Auflösung nach Crop, Freistellpotential etc.) nicht schlechter werden. Einen Vorteil bei Dynamik und Rauschen würde ich natürlich schmerzfrei in Kauf nehmen.
Der Vorteil bei der Dynamik ist nicht so hoch, wie man vielleicht denken mag. Bei Basis-ISO beträgt der Unterschied zwischen mFT und Kleinbild noch ca. 2 Blendenstufen, relativiert sich aber relativ schnell, sobald man mit der ISO hochgeht. Dann ist der Unterschied nur ca. 1 Blendenstufe bzw. geringer (Quelle: https://www.photonstophotos.net/Charts/DXOPDR.htm)

Noch geringer wird der Unterschied, wenn man ASP-C (Fuji XT3) und mFT (Olympus EM1 III) vergleicht, dann ist der Unterschied nur noch ca. 0,5 Blendenstufen: https://www.photonstophotos.net/Charts/PDR.htm

Das ist zwar im Labor sicht- und messbar, aber in der Praxis in den meisten Fällen nicht relevant. Ich selbst bin immer wieder begeistert, wie ich bei Olympus die Tiefen hochziehen kann - fast so viel wie bei meiner Sony Vollformat Ausrüstung

Bleibt natürlich noch der Vorteil beim Thema Rauschen...
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: bautz, markus_rotfl, ©®!, marxfoto, Lotsawa, JURO60, scutella, Joe Tura, tom_i, neweinstein, Backstrokeboy, ratzemaus (mit persönlicher Übergabe), kirschekiwi

500px
fotocoummunity
robind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2021, 18:23   #66
F!o
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Waakirchen
Beiträge: 2.367
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
Zitat von mike303 Beitrag anzeigen
@F!o: kannst du ganz kurz schildern, was dich von Sony VF und Fuji wieder "nach Hause" geholt hat? Das ist sicher sehr subjektiv, aber ich bin neugierig, da ich vermute, dass ich durchaus ähnlich "ticke"
Bei Sony hatte ich mit mehreren Bodys (A7ii, A7rii, A7riii) Probleme mit der Verarbeitung. Knöpfe die bei Kälte nicht mehr richtig funktionierten, Display und Sucherprobleme bei Kälte. Zudem hat mich das Menü tierisch aufgeregt. Ich bin einfach damit nicht warm geworden. Die Nativen Linsenpreise von Sony empfinde ich als Frechhheit für das gebotene. Gut mittlerweile gibts von Sigma recht gutes und preiswerteres Glas, das gabs damals aber noch nicht.
Insgesamt ist Sony einfach nicht "mein"

Bei Fuji hat mich die inkonsequente WR/OIS Umsetzung der Linsen dermaßen gestört. Entweder hatte die Linse OIS, dann aber meistens kein WR, oder beides nicht, oder WR aber kein OIS.
Der Bildstabi der XT4 ist ein Witz im Vergleich zur Olympus. Die Haptik taugte mir auch nicht so.

Alles aber nur meine Persönlichen Ansichten.

Bei Olympus passt für mich einfach alles. Das Menü, die Haptik, die Pro Linsen haben alle ne Abdichtung, der interne Bildstabi ist ne Wucht und zwar mit ALLEN Linsen, und Olympus bietet viele Innovative Funktionen die ich beinahe täglich nutze.
Mehr Schärfentiefe kommt mir bei der Landschaftsfotografie auch gut entgegen.
F!o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2021, 19:32   #67
mike303
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 447
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Hallo F!o, danke für die Rückmeldung!
Das meiste kann ich gut nachvollziehen, insbesondere die Haptik und die Menüs bei den genannten Sony Modellen empfinde ich auch ziemlich ... Ab der ARiv hat sich ja zumindest daran etwas getan, leider so, dass es aktuell mit der Auswahl von 2 Bodys wie gewünscht ziemlich schwierig oder extrem teuer wird. Die Qualität kann ich nach den bisherigen Kurztests noch nicht beurteilen.
Die Fuji muss ich einfach mal in die Hand nehmen, wenn sie sich nicht "richtig" anfühlt (vgl. A7iii) oder der Sucher mir keinen Vorteil bringt, brauche ich auf die Objektive gar nicht schauen. Der Punkt WR vs. OIS ist mir bisher noch gar nicht so aufgefallen, ich habe bisher noch gar nicht die passende Brennweiten Kombinationen gefunden.

Die Qualitäten der Oly kann ich bestätigen, und wenn nicht die im Eingangspost genannten Priopunkte wären, würde ich nicht nachdenken.
Insbesondere für das 40-150 Pro zusammen mit dem TK für unerwartete Fälle habe ich noch bei keinem System eine Alternative gefunden - ganz egal, ob mit TK oder per Crop, es wird entweder sehr schwer, oder die äquivalente Blende oder die äquivalente Brennweite wird schlechter. Canon ist mit dem 70-200 f/4 ganz nah dran, nur leider funktioniert es nicht mit TK.
mike303 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2021, 19:37   #68
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.428
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Ähnliches habe ich auch durch, nur das ich Fuji ausgelassen habe und bei Nikon FX und Oly geblieben bin. Hatte Sony FX und die A6400 nur zusätzlich über ein Jahr...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.04.2021, 03:40   #69
SALE
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2021
Beiträge: 58
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
- Sucher: Mit Gleitsichtbrille nehmen die Probleme zu, den Sucher komplett einzusehen und auch die Qualität könnte etwas besser sein.
Mit Blick auf diese Zielgruppe dürfte die Auslegung des Suchers der EM-5 mk3 neu überarbeitet sein. Für mich war das zwar ein Grund źur alten Mark 2 zu greifen. Aber für Brillenträger ist der noch weiter entfernte Augpunkt des etwas verkleinerten Sucherbildes sicher besser zu überblicken, und die Auflösung dürfte dann auch nicht mehr so das Thema sein.
Bei der Pana G9 ist Suchergröße einstellbar, kann man sich auch mal ansehen, wenn auch die Meinungen dazu auseinander gehen. Tieraugen AF, soll Kamera auch haben... aber gut, wie eine Oly ist sie nicht in der Hand.

Ansonnsten fällt mir, wie anderen auch das 100-400 bei deiner Wunschliste noch ein. Und bei Prio 3, so eine Ausrüstung kann man ein F 1.2 /45mm oder Nocticron für die Fälle wo mehr Freistellung gewünscht ist als Ergänzung überlegen. Kein 85mm F1.4 aber etwas mehr als F 2.8 des Zoom (Gibt es das noch nicht bei Test & WOW?).

Geändert von SALE (27.04.2021 um 03:53 Uhr)
SALE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 13:28   #70
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 3.687
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
Zitat von F!o Beitrag anzeigen
Ich würde daher immer das System empfehlen das die Anforderungen an die Linsen erfüllt und einem am besten "taugt".
Oder man bleibt einfach bei dem System, was man hat und legt dann eben eine Mark mehr für ein bestimmtes Objektiv auf den Tisch. Für fast alle Systeme gibt es doch im Grunde so gut wie jede Linse, Ausnahmen vielleicht sehr exotische Systeme wie Sigma SA.

Ich glaube, mit jedem neuen System kauft man irgendwo eine Kröte ein, die dann geschluckt werden will.

Wenn natürlich das Hobby im Kauf von Fotokram besteht, ist es wieder was anderes. Macht ja auch Spaß. Kram verkaufen, alles neu kaufen, alles neu lernen, dann wieder verkaufen, usw. usw.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de