DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2021, 17:06   #701
Bawire
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort: Walddorfhäslach
Beiträge: 186
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Im Register DxO Denoising ist bei Luminanz als Standard immer der Wert 40 gesetzt. Weiß jemand ob man den (Standard) Wert verändern kann?
Also dauerhaft auf 20 Beispielsweise. Ich finde da nichts, kann es nur temporär für jedes Bild ändern. Nach einem Neustart des Programms ist es wieder bei 40.

Gruß
Jürgen
Bawire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2021, 18:30   #702
rw21
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 224
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Geht das nicht, wenn du mit der geänderten Einstellung, ein neues Preset erstellst
__________________
Gruß Harry
rw21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2021, 18:37   #703
Michael Fengler
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Ort: Ronnenberg
Beiträge: 8.383
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von rw21 Beitrag anzeigen
Geht das nicht, wenn du mit der geänderten Einstellung, ein neues Preset erstellst
Genau, dann aber dem Programm in den Einstellungen sagen das alle neuen RAW mit diesem Preset geöffnet werden sollen.
Nach DXO Neustart funktioniert es dann.
Michael Fengler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2021, 22:00   #704
Bawire
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort: Walddorfhäslach
Beiträge: 186
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von rw21 Beitrag anzeigen
Geht das nicht, wenn du mit der geänderten Einstellung, ein neues Preset erstellst
Super, das hat geklappt. Habe ein neues Preset erstellt und im Std Pfad - C:\Users\xyz\AppData\Local\DxO\DxO PhotoLab 4\Presets gespeichert.
Dann das Preset in den Programmeinstellungen als Standard festgelegt.

Danke für den Tipp.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Preset.PNG (69,9 KB, 50x aufgerufen)
Bawire ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.01.2021, 13:48   #705
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Frei nach Immanuel Kant "Sapere aude" .."Habe den Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen" habe ich mir gleich wie ich mit DXO PL4 begonnen habe, ein Preset mit den aktivierten Optionen: DeepPrime, Korrektur von Farbsäumen und Verzeichnung angelegt und dieses als Standardpreset definiert. Bei mir durchlaufen sozusagen alle RAW, unabhängig von den ISO, diese automatisierte Bearbeitung. Bin mit den damit möglichen Ergebnissen bisher sehr zufrieden.

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2021, 12:24   #706
Finsk
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2016
Ort: Süd. v. Leipzig
Beiträge: 73
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Mir ist aufgefallen das ich nahezu kein exportfertiges Bild hier hochladen kann da Photolab es nicht schafft ein Bild mit 1200px auf der längsten Kante unter 1MB zu drücken mit Standard JPG Einstellungen, einer eine Idee dazu?

Mit LR oder Photoshop ist das kein Problem, was macht DxO anders?
Eine Weiterbearbeitung als TIF allein in PS senkt bereits interessanterweise die Bildqualität, wenn auch nicht in hohen Maßen, aber mich störts

Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot_1.png (43,4 KB, 274x aufgerufen)
__________________
Feedback zu den Bildern ist äußerst wünschenswert
Canon EOS 750D + 18-55 IS II + 55-250 IS II + 50mm 1.8 STM

Geändert von Finsk (09.01.2021 um 12:28 Uhr)
Finsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2021, 12:34   #707
CR6
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Beiträge: 102
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Den Qualitätsregler mal auf 90 stellen, ich wette man sieht zu 100 keinen unterschied.
CR6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2021, 12:40   #708
Finsk
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2016
Ort: Süd. v. Leipzig
Beiträge: 73
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

@CR6, Merci, Aus einem ~30MB RAW wird bei 100% Qualität ein 1,3MB JPG, bei 90% nur noch lächerliche 189KB.
Hatte das vorhin eigtl. schon mal probiert, aber scheinbar hatte ich einen Anzeigefehler weil mir die selbe Größe angezeigt wurde, hat wohl nicht aktualisiert, ich versteh Windoof manchmal nicht.

Ich würde jetzt zu gern verstehen warum.

Unterschied ist für mich als Betrachter vorhanden, mit 5cm Abstand zum Pixel

EDIT: Mit 99% 737KB, perfekt, kein Unterschied sichtbar.
__________________
Feedback zu den Bildern ist äußerst wünschenswert
Canon EOS 750D + 18-55 IS II + 55-250 IS II + 50mm 1.8 STM
Finsk ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.01.2021, 13:15   #709
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von Finsk Beitrag anzeigen
Eine Weiterbearbeitung als TIF allein in PS senkt bereits interessanterweise die Bildqualität, wenn auch nicht in hohen Maßen, aber mich störts
Eine sehr interessante Aussage! Kannst Du das bitte mal in einem nachvollziehbaren Szenario darlegen? Ich sehe nämlich zwischen TIFF und PSD hier bei mir keinen Unterschied.

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2021, 14:58   #710
Finsk
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2016
Ort: Süd. v. Leipzig
Beiträge: 73
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Habs mal versucht irgendwie zu zeigen, von DxO wurde per interner Exportfunktion die TIF Datei an Photoshop übergeben, 16-bit, ohne Komprimierung.

Ich hoffe man erkennt es im Screenshot ein wenig,
DxO links, Photoshop rechts,
DxO scheinbar auch TIF gewählt, Photoshop kennt nur die TIF,

Mir ist jetzt im Nachhinein aufgefallen das die TIF wohl auch nicht entrauscht war, ansonsten hab ich die entwickelten Vergleichsbilder mit hochgeladen.

http://daten-transport.de/?id=SrPcgYSzh3VZ


Hier noch ein zweiter Vergleich, links RAW Deep Prime entrauscht vs. TIF in Photoshop.
http://daten-transport.de/?id=GSwLSTfdScF5

Ich hoffe ich hab jetzt keine voreilige falsche Aussage getätigt, im Screenshot selbst sieht es so aus als wäre auch was mit dem Bild in Photoshop nicht richtig, auf der linken Seite vom Pilz, ich würds fast Artefakte schimpfen, bin mir aber nicht sicher ob es Artefakte sein sollen, ist das erste Wort was mir dazu einfällt auf dem Vergleichsscreenshot.
__________________
Feedback zu den Bildern ist äußerst wünschenswert
Canon EOS 750D + 18-55 IS II + 55-250 IS II + 50mm 1.8 STM
Finsk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de