DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Tiere

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2021, 18:51   #42901
dustino
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.904
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Unglaublich hohes Niveau was ihr hier zeigt und für mich - als Neuzugang - absolute Motivation mir Mühe zu geben .

Der Graureiher ist dir prima gelungen , Stefan.
Im Schlosspark Charlottenburg gibt es Unmengen davon und die scheinen vor nichts mehr Respekt zu haben .

Heute war da aber wegen der Kälte nicht viel los , nur so ein kleiner Angeber sprang herum und machte sich wichtig :

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_4024-Bearbeitet-2.jpg (163,9 KB, 258x aufgerufen)
dustino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 19:08   #42902
panther_03
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 313
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Wahnsinn, in welchem Tempo hier immer tolle Fotos nachkommen...
Besonders mag ich:
- Jochens Goldregenpfeifer (und kann auch seinen Ansichten einiges abgewinnen)
- peppis Low-Key Zaunkönig. Leider rauscht er doch ziemlich, die 7DII scheint jetzt nicht gerade die besten High-ISO-Fähigkeiten zu haben
- Tobiasch' Saatgans. Zumindest in Forumsgröße ist die technisch tadellos und auch sonst toll eingefangen wie bist du so nah an die herangekommen? Sind ja doch recht scheu...
- Siggis Fasan

Ich habe es endlich mal geschafft, ein brauchbares Krickenten-Bild zu bekommen. Hat aber auch drei Saisons gedauert die sind wirklich scheu und misstrauisch...

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_6785-1.jpg (271,7 KB, 151x aufgerufen)

Geändert von panther_03 (07.03.2021 um 13:27 Uhr)
panther_03 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 19:25   #42903
beaver
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Top Bilder in hoher Frequenz
Der letzte Star ist schon ein paar Seiten her, darum:

__________________
Gruß
beaver
beaver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 20:00   #42904
Ganryu
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Geestland
Beiträge: 608
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Zitat:
Zitat von Frieda2016 Beitrag anzeigen
Ganryu - Gratuliere zur neuen FB!
Ich habe jetzt mal bewusst eine Weile ohne den 1.4er fotografiert und mein 600er ist da echt klasse. Mit Extender geht immer Schärfe und Brillianz verloren, auch wenn die längere Brennweite natürlich toll ist... Und ja, Licht, aber auch (größtmöglichste) Nähe sind mit Extender von Vorteil, finde ich. Habe ich heute bei den Rotis wieder gemerkt...
Ja, da hast du meine volle Zustimmung und bei 700mm Brennweite scheint sich auch jeder noch so kleine Faktor auf die Bildqualität auszuwirken. Da wird es sogar bei Iso 1600 schon kritisch mit dem Rauschen, was beim 100-400mm nicht der Fall. Die Distanz zum Motiv, wie du ja auch schon erwähnt hast, spielt da auch mit rein. Ich glaube ich muss mir auch mal andere Vögel zum testen als Kraniche suchen

Zitat:
Zitat von Lu_rik Beitrag anzeigen
Markus - sauber im Flug erwischt, kommt mir aber etwas weich vor.
Streu ruhig Salz meine Wunde, aber du hast natürlich Recht, kam mir auch etwas weich vor, nach Verkleinerung noch mehr. Ich bleibe aber trotzdem dran.

Zitat:
Zitat von dustino Beitrag anzeigen
Unglaublich hohes Niveau was ihr hier zeigt und für mich - als Neuzugang - absolute Motivation mir Mühe zu geben .
Ich kann das Niveau mit meinen Testbildern bei Bedarf auch wieder senken

Ansonsten sind Rothalstaucher und Bussard bei mir leicht vorne vom Nachgekommenen.


Sperber, der nutzt den Futterplatz auch, aber irgendwie anders... die Äste vor dem Vogel habe ich auch nicht extra gesteckt

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg forum8Z5A6243sperber.jpg (202,6 KB, 261x aufgerufen)
__________________
Mein Instagram
Ganryu ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.03.2021, 20:30   #42905
linsenfleck
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2017
Ort: bei Hannover
Beiträge: 573
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Beim Sperber bekomme ich Motivneid ersten Grades....
Fasane habe ich bei uns in der Gegend - und ich wohne eigentlich ziemlich ländlich mit reichlich Feldern - schon seit Jahren nicht mehr gesehen.

Meine Blaumeise war tatsächlich nicht ganzs so knackig, eher fluffig. Dafür ist der Punk in wenig "härter"

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Punk.jpg (679,1 KB, 227x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße
Uwe

Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher!
Nikon D610 und D700, AF-D Micro-Nikkor 105mm f/2.8, AF-D Nikkor 24-120 f/3.5-5.6, Tamron 70-300mm Di VC USD, Tamron 150-600mm f5-6.3, Nikkor AF 80-200mm f/2.8 D
linsenfleck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 21:17   #42906
John1976
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2018
Ort: Kreis Mettmann
Beiträge: 2.051
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

...mir persönlich ist es egal, ob es sich um Ansitzbilder,Pirsch oder Glücksbilder handelt. Hauptsache die sind auf irgendeiner Art interessant.

@Frieda / Sperlingsdame ist sehr fein getroffen.

@Linsenfleck / Schön aufgeplustert die Meise. Leider ein Bauchbild und daher nicht so meins.

@Hans.G / Heckenbraunellen haben in der Regel immer sehr viel Struktur im Gefieder. Dies sehe ich leider bei deiner nicht so. Sieht mir ein wenig glattgebügelt aus ( oder ich muss doch mal zum Augenarzt ). Position, HG und Blick sind 1A

@Dustino / Blässhuhn finde ich sehr gelungen. Ich mag eher die dunkleren Bilder als high key. Schwanzmeise ist zwar lustig gemeint, aber nicht so meins.

@Ganyru / schön im Flug erwischt. Schließe mich an, das etwas Schärfe/Struktur in dem Bild fehlt. Vielleicht liegt es am TK oder an der Nachbearbeitung (auf f6.3 abblenden wäre auch eine Möglichkeit ). Bei meinem Sigma musste ich drei TKs ausprobieren bis ich zufrieden war.
Der Sperber ist klasse. Da ist es egal, ob Äste dahinter sind oder nicht. Wann bekommt man den so vor die Linse . Klasse

@Tobiasch / Saatgans ist doch gut gelungen. Die Iso 5000 hast du mehr als gelungen bearbeitet

@Mario / Ich wäre froh, wenn ich den mal so ablichten könnte. Habe kein Glück bei denen. Tolles Bild. Haben will

@Marlene / wirkt sehr harmonisch das Bild. Es gefällt mir besser als deine letzten Bilder.

@Siggi / schade der hintere Teil nicht mehr auf dem Bild ist. Ansonsten schönes Bild.

@Stefan / Der Reiher hat was. Schwer zu beschreiben.


Kam leider nicht tiefer runter. Hätte den sehr gerne auf Augenhöhe fotografiert. Der war überhaupt nicht scheu der Kumpel


ringed plover
by Senol Könnecke, auf Flickr
John1976 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 22:13   #42907
soulKSC
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2020
Beiträge: 179
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Hey zusammen,

bunte Mischung hier mit einigen Bildern, die doch irgendwie herausstechen:

@cr: Irgendwie ein komisches Bild von der Spiessente. Auf den ersten Blick. Aber es gefällt mir mit jeder Sekunde besser. Cool!

@dustino:
Bin hin- und hergerissen bei deinem Blässhuhn. Zwischen hoher Kunst und Kunstrasen, gefühlt. Aber allein der Zwiespalt spricht ja irgendwie auch für das Bild

@Siggi: Ganz sauber die wunderbaren Gefiederfarben des Fasans herausgerabeitet!

Süßer Pfeifer @Senol

An dieser Stelle noch ein kleiner Hinweis in Eigenregie. Wenn auch mit kleineren Feinheiten noch auf der To-Do-Liste, ist meine eigene Website nun online gegangen. Schaut gerne rein!

https://www.naturfotografie-edel.de/

Ich beteilige mich mit zwei Reiherenten

Reiherenten / Tufted ducks / Aythya fuligula by Simon E, auf Flickr
__________________
Meine Fotografie-Webseite
soulKSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 22:33   #42908
Tobiasch
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2018
Beiträge: 338
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Zitat:
Zitat von Lu_rik Beitrag anzeigen
Tobias Sch. - Dein Saatgans-Bild rauscht in der Tat etwas, zudem wirkt der Vogel etwas überschärft.
Danke, Stefan, da hast Du nicht ganz unrecht. Bei den High-Iso-Bildern habe ich auch manchmal Zweifel, ob es nun schon überschärft ist oder noch geht. Da habe ich für mich auch noch nicht wirklich eine "work-life-balance" gefunden, geschweige denn einen kontinuierlichen Arbeitsablauf.

Zitat:
Zitat von panther_03 Beitrag anzeigen
- Tobiasch' Saatgans. Zumindest in Forumsgröße ist die technisch tadellos und auch sonst toll eingefangen wie bist du so nah an die herangekommen? Sind ja doch recht scheu...
Danke Moritz, ich vermute das es auch an der Verletzung liegt, die die Gans scheinbar hat. Zumindest liess sie die linke Hand ständig hängen, beim Picken und gehen. Da sie sich aber auch ordentlich aufplusterte und mit den Flügeln schlug, habe ich die Hoffnung, dass zumindest kein Bruch vorliegt. Aber vermutlich wollte sie einfach Kraft dadurch sparen und überlegte etwas länger ob eine Flucht nötig sei. Und keine Angst, ich habe sie nicht verscheucht, langsam genähert, so dass sie mich auch sehen konnte und sie blieb und futterte weiter, auch als ich dann ging.


@Mario was würde ich nicht alles für solch eine Gelegenheit geben. Einen MB so frei, einen passenden Ansitz und auch noch die tollen Farben im HG. Neid pur.
@Andrea man das sind schon tolle Farben in Deinem Bild. Alleine der RHT, aber auch noch die sanften Frühlingsfarben und das sphärische Wasser. Ein bisschen näher würde mir noch mehr gefallen. Ich würd den RHT einfach gerne noch mehr sehen wollen.
@Marlene Buchfinken mag ich total gerne. Leider wirkt das Bild bei mir etwas unscharf und rauscht. Ich finde auch, dass eine etwas bodennähere Perspektive dem Bild gut täte, auch wenn ich in der Zwischenzeit rausgehört habe, dass Du Bilder in denen man noch etwas vom Habitat erkennt, lieber magst. Ich denke aber, dass dann immer noch ausreichend schön das Laub integriert wäre und der kleine Kerl etwas prominenter als Hauptdarsteller im rechten Licht säße.
@Siggi links könnte es noch Luft vertragen, genauso wie eine etwas bodennähere Perspektive, was vermutlich bei den scheuen Gesellen fast aussichtslos ist.
@Stefan Graureiher ordentlich wie immer abgelichtet. Ich finde den HG halt nicht schön. Aber das kann man sich ja nicht aussuchen.
@dustino schade. die Schwanzmeise könnte vermutlich mehr. Abgesehen von der Spielerei mit dem Hut, finde ich sie deutlich zu randständig platziert, wenn ich auch gerne alternative Bildaufbauten und Gestaltungen mag. Hier ist es mir von allem einen touch too much. Das Format finde ich auch zu Panomäßig.
@Moritz was für ein schönes Bild mit den Krickenten. Gar nicht gedacht, dass es sowas bei uns zu sehen gibt. Tolle Farben im ganzen Bild. Ein klein bisschen näher um etwas mehr von den schönen Details zu sehen, gefiele mir noch besser.
@Ganryu wen kümmern schon Äste, bei solch einer Gelegenheit. Absolut neidisch. Tolles Bild.
@Simon schönes harmonisches Reiherentenbild


Hier die Saatgans noch einmal von der anderen Seite. Man sieht das der linke Flügel runter hängt. Hoffentlich schafft sie es.

Saatgans, Bean Goose/Anser fabalis by Tobias Schmidt, auf Flickr

Tobi
__________________
flickr

Mein Regensburg
Tobiasch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.03.2021, 09:14   #42909
dustino
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.904
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Zitat:
Zitat von Tobiasch Beitrag anzeigen
@dustino schade. die Schwanzmeise könnte vermutlich mehr. Abgesehen von der Spielerei mit dem Hut, finde ich sie deutlich zu randständig platziert, wenn ich auch gerne alternative Bildaufbauten und Gestaltungen mag. Hier ist es mir von allem einen touch too much. Das Format finde ich auch zu Panomäßig.
Die Spielerei mit dem Hut war Blödsinn und der Panoschnitt hat den sehr weit außen sitzenden Vogel noch verschlimmert .

Ich habe das jetzt mal verändert und rechts ein Stück angebaut :



Deine Gans hat eine tolle Schärfe .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_4024-Bearbeitet-2.jpg (244,7 KB, 194x aufgerufen)
dustino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2021, 14:08   #42910
Frieda2016
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 2.043
Standard AW: Der Thread für Vogelfreunde

Hier geht es ja wirklich Schlag auf Schlag...

dustino - Schwanzmeise mit Hut war doch ein netter Spaß, mach Dich nicht so schlecht. Mit Tod-Ernst kommen wir ja hier auch nicht immer besser weiter...
Die letzte Meise sieht etwas weichgebügelt aus, das hat etwas mystisches, mangelt aber auch an Schärfe.
Tobias - ich hoffe mit Dir, dass die Gans es schafft. Ich leide immer sehr mit, bei solchen Tieren - und nicht immer gefällt mir, was ich durch das Tele an Verletzungen und Ungemach so sehe...
Ganryu - feiner Sperber, aber auch da möchte ich im "falschen" Moment keine Zeugin sein...
Simon und Senol - schöne Reiherenten und schöner Regenpfeifer.
panther - Gratulation zur seltenen Krickentensichtung.
Stefan - schöne Schärfe!
Siggi - einen Fasan hätte ich auch mal gerne schick vor der Linse... Das wird schon...

Danke für die Anmerkungen zur Sperlingsdame. Ich hätte gerne enger beschnitten, aber ich war etwas weiter weg und habs' für meine Verhältnisse mit dem Auschnitt quali-technisch schon ausgereizt...

Hier der Herr dazu, da war ich etwas näher dran...

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2020-03-05-SP-Sperling-2-1200.jpg (348,7 KB, 148x aufgerufen)
__________________
Lieben Gruß,

Andrea

homepage
Frieda2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
vogel


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Tiere
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de