DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2015, 11:52   #1
Rob2318
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 4
Standard Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,


ich habe vor, mir eine Action Cam zuzulegen. Da ich selbst bislang noch keinerlei Erfahrungen in diesem Bereich (weder Video noch Action Cams) habe, hoffe ich auf Eure Unterstützung. Derzeit bin ich drauf und dran, mir eine GoPro zuzulegen, schwanke aber noch zwischen den einzelnen Modellen. Um die netzweit x-mal durchgekauten Vor- und Nachteile der gängigen Modelle (auch die Alternativen von Sony) nicht erneut aufzurufen, versuche ich mich auf einige wenige, möglichst konkrete Fragen zu beschränken, die mir bei meiner Kaufentscheidung als wesentlich erscheinen:


1. Was muss ich für eine spätere Bearbeitung der erstellten Videos am PC beachten? Welche Anforderungen sollte der PC erfüllen, wenn ich mir bspw. eine GoPro 4 Black Edition kaufe und mit Full-HD (120fps) oder Ultra HD (30fps) aufnehme. Ich habe die Befürchtung, dass ich da mit einem 2 Jahre alten guten Spiele-PC meine Probleme bekommen werde. Hat hier jmd. Erfahrungen diesbzgl.?


2. Welche ist die häufigste Einsatzvariante einer Action Cam und welches Equipment bzw. welche Ausrüstung ist hierfür Eurer Meinung nach am sinnvollsten? Ich weiß, das ist erstmal sehr pauschal und jeder hat seine eigenen Vorlieben. Nur: Es dürfte unrealistisch sein, dass jmd. den ganzen Urlaub über seine GoPro auf einem Helm oder an einem Stirnband befestigt mit sich herumträgt.


Vermutlich ist eine Teleskopstange am sinnvollsten?


Gerade mit Blick auf das fehlende Display einer GoPro 4 Black Edition stellt sich mir dann die Frage, wie die Bedienung abläuft. Über WLAN und Handy ist für mich keine Option, da ich nicht noch mehr teures Equipment (Handy) mit mir rumschleppen möchte. Was kostet eine Fernbedienung? Ist diese auch bereits unterwassertauglich?


Und (ist) eine Teleskopstange auch (unterwassertauglich) oder braucht man für den Einsatz unter Wasser eine gesonderte Stangenvorrichtung?


Kann ich nicht einfach den Aufnehmen-Knopf drücken, die Kamera ausrichten und ein Video (ohne Fernbedienung) starten, wenn ich bspw. Tauchen gehe oder die Kamera eh an einer Stange bei mir trage. Der Start des Videos ist ja offensichtlich eh um einige Sekunden verzögert. Also bräuchte ich eine Fernbedienung o.Ä. doch nur, wenn ich bspw. beim Surfen keine Zeit zum Anmachen habe (wobei ich eine Fernbedienung auch nicht mitnehmen kann und so wohl einfach auf den richtigen Zeitpunkt spekulieren muss; so wie das nun mal beim Surfen ist ) oder die Kamera weit weg (Boot, Flugobjekt o.Ä.) platzieren möchte, richtig?


3. Für den Einsatz auf Reisen benötige ich viel Speicherplatz. Welche Modelle (auch ext. Festplatten) sind hier empfehlenswert, um bspw. eine direkte Übertragung von der Cam auf eine externe Festplatte vorzunehmen. Wie regelt ihr das? Ein Upload in die Cloud wird mE. an der Kapazität scheitern und noch dazu in Gebieten mit schlechter oder nicht existenter Internetverbindung kaum realisierbar bis unmöglich sein.


Zur Info: Ich habe für den Normaleinsatz eine Sony RX100 III und bin mit dieser sehr zufrieden. Nur Videos gehen damit nicht (erst recht nicht unter Wasser). Alleine für Unterwasserfotos o.Ä. lohnt sich vermutlich bereits der Kauf einer GoPro. Oder?


Ich sage schon mal danke für Eure Unterstützung und hoffe, ihr nehmt Euch meinem Problem an.


Beste Grüße
Rob2318 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 09:35   #2
Rob2318
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 4
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

EDIT: Bin ich mit dieser Frage überhaupt im richtigen Forum? Bitte um Hilfe, ggf. Verschieben des Threads!? Danke!
Rob2318 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 12:20   #3
ullid
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.256
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Zitat:
Zitat von Rob2318 Beitrag anzeigen
EDIT: Bin ich mit dieser Frage überhaupt im richtigen Forum? Bitte um Hilfe, ggf. Verschieben des Threads!? Danke!

Diu bist mit der GoPro im DSLR-Forum komplett falsch!

Siehe auch hier:


https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1491219

Gruß
ullid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 12:52   #4
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Zitat:
Zitat von Rob2318 Beitrag anzeigen
Zur Info: Ich habe für den Normaleinsatz eine Sony RX100 III und bin mit dieser sehr zufrieden. Nur Videos gehen damit nicht (erst recht nicht unter Wasser). Alleine für Unterwasserfotos o.Ä. lohnt sich vermutlich bereits der Kauf einer GoPro. Oder?
Kauf dir ein UW-Gehäuse für ~150€.
Die GoPro (ich habe die GoPro 4 Silver) ist ein "Spielzeug" mit dem man schnell Erfolgserlebnisse haben kann. Die Aufnahmen sind immer scharf und dank Fischauge gibt es immer etwas zu sehen.
Aber es gibt in der Regel kein Hauptmotiv, da die Kamera alles aufnimmt. Bei einer RX kannst du z.B. ein bestimmtes Meerestier aufnehmen. Die Bilder bekommen also einen Schwerpunkt und sind nicht so langweilig. Dafür muss man aber fotografieren können (Fokussieren, entsprechende Blende/Zeit/ISO wählen). Kann man fotografieren, ist eine RX im UW-Gehäuse einer GoPro Meilenweit überlegen. Mit der GoPro kann man halt lustige Dinge und Experimente machen... ggf. bei großen Motiven (Mantas, Wracks, ...) ist ihr Fischauge ein Vorteil... Aber ansonsten: Spielzeug. Die Bildqualität ist verglichen mit einer RX indiskutabel was bei Videos weniger als bei Fotos auffällt. Zum Fotografieren ist eine Action-Cam sowieso nicht gemacht. Und selbst mit Display (wie bei der Silver) kann man bei Sonnenschein nichts erkennen und hält einfach drauf in der Hoffnung, dass es schon passen wird.

Geändert von ***** (29.06.2015 um 12:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.06.2015, 14:43   #5
Rob2318
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 4
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Danke für die Hinweise.

Der Thread darf dann zu; hätte ich mich mal besser eingelesen.
Rob2318 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 15:28   #6
Rainer-SW
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 280
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Ich kann mich hier Tobias nur anschliessen,

Ich hab eine Hero3 Black, 4black, 4 Backbone Umbau. Dies sind hervorragende Actioncameras für fernbediente (die GoPro lassen sich nur sinnvoll mit der App bedienen, alles andere ist fummelig) Aufnahmen. Das wars aber auch.
Für Deine Zwecke; ein UW Gehäuse zur RX100III und einfach nur unbeschwert Spass haben mit einer Kamera die Du kennst.
__________________
Deutsche Kameras sind wie englische Sportwagen.
Entweder man liebt sie, oder man kann nicht verstehen warum sich jemand das antut.
Rainer-SW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2015, 18:53   #7
Ingo1969
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2015
Ort: HAM
Beiträge: 36
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Zitat:
Zitat von Rob2318 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Nur Videos gehen damit nicht (erst recht nicht unter Wasser). Alleine für Unterwasserfotos o.Ä. lohnt sich vermutlich bereits der Kauf einer GoPro. Oder?


Ich sage schon mal danke für Eure Unterstützung und hoffe, ihr nehmt Euch meinem Problem an.


Beste Grüße

Er sagt ja Videos gehen nicht mit Sony RX100 Mark 3? Ist die Gopro wirklich so gut und die Sony so schlecht?
Ingo1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2015, 18:55   #8
Ingo1969
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2015
Ort: HAM
Beiträge: 36
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Zitat:
Zitat von Rainer-SW Beitrag anzeigen
Ich kann mich hier Tobias nur anschliessen,


Für Deine Zwecke; ein UW Gehäuse zur RX100III und einfach nur unbeschwert Spass haben mit einer Kamera die Du kennst.
Und du meinst eine RX100 III kann man ohne weiteres dann noch Selfies machen und an den Fahrradlenker anbringen?
Ingo1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2015, 19:24   #9
Ingo1969
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2015
Ort: HAM
Beiträge: 36
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Zitat:
Zitat von ullid Beitrag anzeigen
Diu bist mit der GoPro im DSLR-Forum komplett falsch!

Siehe auch hier:


https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1491219

Gruß
Und welche Kompaktkamera ist dann eine Edel-Actioncam? Sowas suche ich.

Wichtig ist zu 90 % nur Filmen?
Ingo1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2015, 11:01   #10
Rainer-SW
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 280
Standard AW: Fragen zur GoPro 4: Erfahrungsträger gesucht!

Wieso soll man mit der Sony nicht filmen können, dafür habe ich mir gerade die IV bestellt. Du kommst mit den GoPro nur wesentlich schneller und einfacher zu Woweffekt Ergebnissen da immer ein Fischeye Moment die Perspektive ergibt. Wird aber auf Dauer eher langweilig.

Vom Fahrradlenker war beim TO nicht die Rede, und Selfies gehen genauso gut oder schlecht mit der Playmemories App wie mit der GoPro App. Aber Handy will er ja keines mit herumschleppen.
Was bleibt also,
eine 4 Silver, da hat er wenigsten ein Display, oder Black mit Touch Display, dazu für Foto noch die RX, Da kann er gleich ein UW Gehäuse zur Sony kaufen und vom Rest eine Woche Urlaub verlängern.

Und zu Deiner letzten Frage, welche Kompakte ist eine Edelactioncam?
Alle und Keine, es ist was Du damit machst.
Und es MUSS Dir einfach egal sein ob sie kaputt geht oder nicht.

Bitte meine Äusserungen jetzt nicht falsch verstehen ich liebe meine GoBros, aber halt am Copter, Aussen am Auto knapp über der Fahrbahn, Im Planschbecken zum rumalbern, an der Vogeltränke für Timelapse etc. Es gibt schon viele Einsatzgebiete, nur halt nicht die vom TO angeführten.
Gruß Rainer
__________________
Deutsche Kameras sind wie englische Sportwagen.
Entweder man liebt sie, oder man kann nicht verstehen warum sich jemand das antut.

Geändert von Rainer-SW (24.07.2015 um 11:04 Uhr) Grund: Ergänzung zum Verdeutlichen
Rainer-SW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
action cam , go pro , gopro , video


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de