DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2022, 22:41   #1
Jaki_301
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2021
Beiträge: 3
Standard Mamiya Sekor C 80mm schwerer Fungus Befall

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
ich habe mir letztens ein Mamiya Sekor C 80mm f:2.8 N Objektiv mit Fungus für einen guten Preis gekauft. Ich habe mich dazu entschieden das Objektiv zu erwerben, da ich schon andere Objektive erfolgreich gereinigt habe und da der Preis sehr fair war und ich als Student nicht einfach so 200-300€ für so ein Objektiv bezahlen kann. Jetzt aber zu dem Problem. Als ich das front Element (alle anderen Linsen haben keinen Pilz) ausgebaut habe, ist mir sofort unter dem Licht aufgefallen, dass der Fungus viel größer war als ich zuerst von den Fotos des Verkäufers (die an sich gut gemacht waren) angenommen hatte. Das Nächste, was ungewöhnlich war ist, dass der Pilz sich scheinbar auf der Außenseite des Frontelementes befindet (also nicht im Objektiv eingeschlossen sondern außerhalb). Es sieht aber von der Struktur zu sehr nach einem Fungus aus als nach Kratzern. Das schlimmste ist aber, dass selbst nach langer Zeit in anti Pilz Mittel der Fungus nicht verschwunden ist. Ich vermute, dass der Pils bereits die Beschichtung und das Glas angegriffen hat, da sich die Betroffenen stellen etwas rau anfühlen und wie man in den angehängten Bildern sehen kann auch milchig sind. Nun zu meiner Frage. Kann man etwas dagegen machen? Kann man versuchen als letztes Mittel die Beschichtung zu entfernen oder die Linse möglicherweise beim Optiker polieren zu lassen? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus
Viele Grüße
Jakob



Links zu den Bildern:

https://ibb.co/b6d3ksj
https://ibb.co/Mh4WZJ6
https://ibb.co/YTBxjLZ
Jaki_301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2022, 20:11   #2
Nik_Nik
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2020
Beiträge: 104
Standard AW: Mamiya Sekor C 80mm schwerer Fungus Befall

Hi,

der Pilz betreibt Stoffwechsel auf dem Glas und die entsprechenden Stoffwechselprodukte haben oft ätzende Eigenschaften, die das Glasmaterial direkt angreifen bzw. zerstören. Das was nun an Glasmaterial fehlt, kannst du ja auch fühlen. Wenn du jetzt allerdings die Linsenelemente anschleifst bzw. anschleifen lässt, um die "Ätzmulden" rauszuschleifen, veränderst du auch die optischen Eigenschaften der Linse. Abgesehen vom immensen (Kosten)Aufwand, musst du dich an der Stelle fragen, ob es die qualitativen Einbußen wirklich wert ist.

LG
Nik

Geändert von Nik_Nik (19.05.2022 um 20:17 Uhr)
Nik_Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2022, 23:35   #3
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 3.611
Standard AW: Mamiya Sekor C 80mm schwerer Fungus Befall

der Fungus setzt sich immer auf die Beschichtung #

in dem Fall ist die Beschichtung soweit beschädigt das nur noch

Neubeschichtung hilft! ca 80-120€

Optik Labor-Dr Prenzel in Görlitz!

https://www.flickr.com/photos/lensre...57656350299593

https://www.flickr.com/photos/lensre...77720296263433
__________________
flickr repair

Geändert von monk910 (20.05.2022 um 14:39 Uhr)
monk910 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
analog , fungus , hilfe , objektiv , reperatur


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de