DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2018, 18:03   #1
beda79
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 92
Standard Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi, akutell habe ich eine EOS 1000D und fotografiere mit einem Walimex 8mm Fisheye den Nachthimmel. Mit ISO1600 und einer Blende von 3,5 gibts da natürlich noch einiges an Luft nach oben, was wäre eurer Meinung nach für meine Bedürfnisse geeignet? Ich bin reiner Hobbyknipser, sollte also finanziell im Rahmen bleiben, mir wäre hauptsächlich wichtig mit höherem ISO fotografieren zu können und ich hätte gerne ein lichtstärkeres Weitwinkelobjektiv. Anbei auch noch der obligatorische Fragebogen, vielen Dank schon mal!

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Im Moment ausschließlich Sternenhimmel

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
EOS 1000D, für Nachthimmel hab ich bis jetzt ausschließlich mit dem 8mm Fisheye von Walimex fotografiert.

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Ein paar Hundert Euro insgesamt, ist jetzt erst mal nicht das größte Kriterium.
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[x] Eher nicht / ist egal
[ ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[x] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[x] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[ ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[ ] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[ ] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[ ]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[ ] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[x] Festbrennweite
[ ] Pancake
[x] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):
beda79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 13:22   #2
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.903
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Bei mir war es so: Ich hatte ein 7,5mm/f3,5 Samyang an der Olympus E-M10. Als das Olympus 8mm /f1,8 Fischauge rauskam, habe ich mir das geholt, in der Hoffnung ich könnte mir die Nachführung sparen. Das hat mir aber auch nicht gereicht, so dass noch eine Nachführung dazu gekommen ist.
Lichtstarke Objektive kosten, neue rauscharme Kameras auch. Eine Nachführung würde dir vielleicht mehr bringen. Du könntest mit deiner aktuellen Ausrüstung bei ISO 800 oder sogar darunter bleiben. Leider ist damit etwas Nacharbeit am Rechner verbunden und nicht alle Motive sind möglich. Vielleicht liest du dich hier mal etwas ein: https://www.dslr-forum.de/showthread...1096&page=1081

Aktuell wird im Biete- Bereich gerade eine Nachführung angeboten, die gleiche nutze ich auch und bin sehr zufrieden.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel

Schlechte Handels- Erfahrungen mit: mg2012
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 14:56   #3
freak61
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 2.087
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Mit einer 750d oder 200d kannst Du mit gleichem Rauschen auf 3200 belichten.
Wenn Du zu einer 5dii wechselst brauchst Du auf jeden Fall ein neues Uww.
Benutzt Du bereits ein stacking Programm?
__________________
Kinder fallen hin bis sie laufen können.
So ist es auch mit dem Bilder machen.
freak61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 16:12   #4
dnart
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 873
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Das mit der Nachführung ist sicherlich ein wichtiger Aspekt. Ansonsten wäre eine Vollformat-Sony A7 (Version 1 gibt es gebraucht schon recht günstig) mit dem Laowa 15mm f/2 überlegenswert (sieh mal hier). Das Sigma 14mm f/1.8 ist teurer + größer, gibts aber auch für DSLR.
__________________
u.a. α7R III/a7C E-M5 III
------------------
> Instagram
dnart ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.09.2018, 01:26   #5
FT150
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Landkreis TS
Beiträge: 1.407
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Ich schmeiss mal die aktuellen Pentaxen in die Runde.
Diese verfügen über den sog. Astrotracer, dabei wird der Sensor nachgeführt und ermöglicht Belichtungszeiten bis 300 Sekunden mit Nachführung.
__________________
Come to the nerd side of life - we have Pi !!!

3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679 8214808651 3282306647 0938446095 5058223172 5359408128 Lust auf mehr? http://www.pibel.de/ und http://pi314.at/
FT150 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 07:37   #6
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 7.669
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Zitat:
Zitat von dnart Beitrag anzeigen
....wäre eine Vollformat-Sony A7 (Version 1 gibt es gebraucht schon recht günstig) .
Würde ich nicht nehmen für Himmelsaufnahmen
https://petapixel.com/2017/05/04/sta...rophotography/

Pentax K3 II hat den Astrotracer bereits eingebaut soweit ich weiss und sollte gebraucht im Preisrahmen liegen.
https://www.ricoh-imaging.at/de/spie...3-II-dslr.html

Ansonsten wäre meine Wahl für die Kombination bestes Sensor-/ Preisverhältnis eine Nikon D600/610, mehr Sensorqualität geht nicht fürs Geld.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 08:06   #7
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

5 Antworten, 8 verschiedene Systeme

Nachdem ich den anderen Thread vom TO auch gelesen habe, denke ich, du solltest erst einmal mit den Grundlagen beginnen, bevor du viel Geld für neue Hardware ausgibst. Mit dem Wissen um die fotografischen Techniken kannst du dann deine bestehende Ausrüstung sinnvoll ergänzen oder später bei Bedarf doch austauschen.
Um hier einen ersten Eindruck zu bekommen, kannst du ja mal hier schauen:
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1283425
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 09:48   #8
Ti3rd
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 266
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Zitat:
Nachdem ich den anderen Thread vom TO auch gelesen habe, denke ich, du solltest erst einmal mit den Grundlagen beginnen, bevor du viel Geld für neue Hardware ausgibst
Sehe ich genau so!

Im anderen Thread (klick) sind viele Möglichkeiten zur Verbesserung genannt.

Mit einer 1000D und dem Walimex 8mm Objektiv sollte auf jeden Fall ein besseres Ergebnis möglich sein als die von dir gezeigten.

Vielleicht solltest du dir mal in einem Fotogeschäft eine "bessere" Kamera mit passendem Objektiv leihen und dann versuchen genau das selbe Bild zu machen. Das wird dir sicher die Augen öffnen.
Ti3rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 11:03   #9
beda79
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 92
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Ja danke, meine Aufnahmen sind unscharf weil ich noch Probleme hab im Dunkeln den Fokus richtig einzustellen, trotzdem wird eine Kamera mit höherem ISO und ein lichtstärkeres Objektiv kein Fehler sein, oder?
beda79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 14:17   #10
Ti3rd
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 266
Standard AW: Was würdet ihr mir für Nachtfotografie empfehlen?

Zitat:
kein Fehler sein, oder?
Es ist ein Fehler.

Ich formuliere deine Aussage mal um:

Ich bin Fahranfänger und habe Probleme beim Einschätzen der Abstände zwischen den Autos. Trotzdem kann ein Sportwagen mit 500PS kein Fehler sein, oder?

Zurück zu dir - Lerne den richtigen Umgang mit deiner jetzigen Ausrüstung. Deine Ausrüstung ist gut. Erst dann bist du in der Lage eine gute Entscheidung für weitere Ausrüstung zu treffen.
Ti3rd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de