DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2020, 01:55   #1
der_Gogo
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2014
Beiträge: 4
Standard Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich arbeite mit Darktable 3.2.1 unter Linux Mint und möchte RAW-Bilder meiner Fuji X-T20 bearbeiten. Leider werden die RAW-Bilder vom Konverter unterirdisch interpretiert und sehen katastrophal aus. Warum das so sein kann, habe ich hier (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=770648) gelesen.

Komisch ist nur, dass ich mit einer früheren Version von Darktable (2.4.2) solche Probleme nicht hatte und das RAW-Bild sogut wie identisch zum JPG-Bild war.

Was mache ich da falsch? Muss ich in Darktable noch ein Konfiguration anpassen oder gibt es ein Kameraprofil für die X-T20 für Darktable?

Danke und Grüße
Gogo
der_Gogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 13:48   #2
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 5.320
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Wie sie beim ersten Import aussehen ist ja erstmal egal.
Das kann man vermutlich auch bei Darktable mittels Importvorgaben lösen.
Bekommst du sie überhaupt vernünftig bearbeitet?
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 15:33   #3
p_photo
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2019
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 240
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Darktable 3.2 hat einen etwas anderen Workflow als 2.4 mit dem neuen Filmic v3 Modul. Wenn ich es recht in Erinnerung habe kann man auch den alten Workflow in den Einstellungen beibehalten. Müsste im Handbuch stehen.

Vorhandene Presets würde ich an den neuen Workflow aktualisieren.
p_photo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 20:29   #4
DerDude
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Flensburg
Beiträge: 3.018
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Schau mal in deinen Einstellungen, was hier gesetzt ist:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg darktable-Voreinstellungen_109.jpg (52,1 KB, 104x aufgerufen)
__________________
"Ich dachte, ich spüre einen Paradigmenwechsel, aber mir war nur die Unterhose hochgerutscht." (Aus Spektrum der Wissenschaft 12/2011)
https://muttscomics.com/wp-content/u.../09/020508.gif
DerDude ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.09.2020, 14:20   #5
der_Gogo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.07.2014
Beiträge: 4
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Zitat:
Zitat von DerDude Beitrag anzeigen
Schau mal in deinen Einstellungen, was hier gesetzt ist:
Bei mir steht "auf Anzeige bezogene Bearbeitung" drin. Also was anderes.

Und ich habe "kameraspezifische Basiskurven automatisch anwenden" ausgewählt. Ich dachte, das ergibt Sinn.

Geändert von der_Gogo (29.09.2020 um 14:25 Uhr) Grund: Ergänzung
der_Gogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 15:05   #6
der_Gogo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.07.2014
Beiträge: 4
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Darktable verhält sich komisch bei mir. Als ich es vorgestern wieder gestartet habe, waren die Probleme mit den dunklen RAW-Bildern plötzlich weg. D.h. auf dem Leuchttisch und wenn ich sie später öffne, sind die RAW-Bilder mehr oder weniger identisch zum JPEG.

Ich habe dann ein paar Stunden damit gearbeitet und plötzlich wurde ein RAW-Bild beim ersten Öffnen wieder so dunkel.

Heute habe ich weiter rumprobiert und habe dann hoffentlich einen Workaround gefunden. Wenn ich das dunkle RAW-Bild aus dem Leuchttisch entferne, die xmp-Datei lösche und es dann neu importiere, wird es wieder vernünftig angezeigt. Mal sehen, ob das immer hilft.
der_Gogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 21:13   #7
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 998
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Ich denke, dass das mit den dunklen RAW-Bildern kein Fuji spezifisches Problem ist.

Bei mir äußert es sich immer dann, wenn
- ein JPG geladen wird
- danach über den Filmstreifen ein RAW (RAF, NEF) geladen wird, das noch nie bearbeitet wurde.

Wenn man immer schön über Leuchttisch und Dunkelkammer arbeitet und nicht über den Filmstreifen Bilder lädt oder zumindest keine JPGs, dann tritt es nicht auf.

Wenn ein "dunkles" Bild bearbeitet wird, dann bleibt die "dunkle" Entwicklung bestehen, wenn es das nächste mal geladen wird. Man kann sie zurücksetzen, indem man das Bild über den Leuchttisch lädt, dann im Verlauf auf 0-Original klickt und danach auf Verlaufsstapel zusammenfassen. Allerdings gehen dann auch die anderen Bearbeitungsschritte verloren und es werden nur die Standard-Schritte angewendet.
__________________
_________________________________
Meine Bilder und Infos zur Fotografie: http://foto.zenz-home.de
herbert-50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 22:27   #8
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 998
Standard AW: Darktable 3.2.1: Fuji-RAWs werden schlecht interpretiert

Hab noch mal ein bisschen rumgespielt und getestet.

Mit einer frischen Installation bleiben die Bilder ab dem zweiten Laden dunkel, wenn sie beim ersten mal nach einem JPG über den Filmstreifen geladen wurden.

Mit meiner schon konfigurierten Installation werden sie immer dunkel, wenn vorher ein JPG geladen wurde - auch wenn schon weitere Bearbeitungen stattgefunden haben. Wenn sie dann über den Leuchtisch geladen werden, geht das Dunkle weg und sie sehen normal aus. Aber ich habe keine Ahnung, was ich da eingestellt habe.

Ich habe einen Bug bei Darktable eingestellt:
https://github.com/darktable-org/darktable/issues/6411
__________________
_________________________________
Meine Bilder und Infos zur Fotografie: http://foto.zenz-home.de
herbert-50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
darktable , fuji , raw


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de