DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2021, 08:42   #21
pzinken
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2014
Ort: Köln
Beiträge: 306
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Zitat:
Zitat von tompaba Beitrag anzeigen
Nur mal so zum Vergleich: Mein Reisestativ ist ein Velbon Ultra Rexi mit einem Novoflex CB3. Das bietet eine ordentliche Höhe. Wenn es aber auf Stabilität ankommt (z.B. LZB oder HiRes), dann darf ich weder das unterste Beinsegment noch die Mittelsäule benutzen...
Ja, da nutze ich auch gerne, nur mit Markins Kopf. Ich finde das Velbon in Sachen Preis-Leistung nach wie vor top. Mit den unteren Beinsegmenten kann ich so nicht bestätigen, Mittelsäule ist ausgebaut. Ich nutze aber auch keine Telebrennweiten jenseits von 180mm (KB). Längere und frontlastige Teleobjektive sind immer kritisch.
pzinken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 09:52   #22
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.353
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Zitat:
Zitat von *Lowländer* Beitrag anzeigen
Kleiner Tip: schau mal nach "Klebeband selbsthaftend". Das tüdel ich gerne um die Beine. Es wiegt nichts, isoliert ein wenig und ist günstig. Lediglich das Ende muss ich mit einem Streifen Tesafilm fixieren.
Gepolstertes Lenkerband für Rennradlenker
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 20:45   #23
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.538
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Zitat:
Zitat von *Lowländer* Beitrag anzeigen
Kleiner Tip: schau mal nach "Klebeband selbsthaftend". Das tüdel ich gerne um die Beine. Es wiegt nichts, isoliert ein wenig und ist günstig. Lediglich das Ende muss ich mit einem Streifen Tesafilm fixieren.
Das gibt es höherwertig als Lenkerband für Fahrräder +/- in allen Farben. Ich habe an einem Rad Kork(optik) in schwarz.
Oops, gerade vor meinem Beitrag...
__________________
Viele Grüße
Peter
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 21:09   #24
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.538
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Ich habe mich zum EOS-M System für ein Hama Trekking Duo 160 Carbon entschieden, weil
  • Mittelsäule ohne Änderungen und große Schrauberei umsteckbar
  • keine bleistiftdünne Segmente an den Enden = dreifach ausziehbar, vierfach fällt daher raus
  • dto., keine doppelt ausfahrbare Mittelsäule
  • Kopf wechselbar (u.a. habe ich einen Panoramarotator)
  • Kamera kommt mit maximalem Auszug plus Kamera auf Augenhöhe bei 180cm Körpergröße, dto. als Einbein
  • Spikes vorhanden
Fehlende Spikes, zu kurz als Einbein und umständlich umsteckbare Mittelsäule sprachen gegen einige Rolleistative. Wobei sich die Konzepte sehr ähneln. (Anm.: manche Rollei Carbonstative gibt es in unterschiedlichen Jahrgängen/Versionen mit unterschiedlicher Ausstattung wie beim C5i live erlebt.)
Nach Angaben wiegt dies Stativ 1380g und ist gepackt 45cm lang. Daten überprüft.
Damals um die 70-80€, momentan 130€ Media...
__________________
Viele Grüße
Peter

Geändert von ClimberM (24.02.2021 um 22:31 Uhr)
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.02.2021, 22:36   #25
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.353
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Die Carbonvarianten von Rollei C5/6i haben auch integrierte Spikes.Sowohl bei den Rolleistativen, als auch bei denm Hama muss man zur Entfernung der Mittelsäule das gleiche Endstück mit integriertem Haken rausschrauben. Die alten Rolleistative hatten am unteren Ende der Mittelsäule eine herausdrehbare Schraube, an der man entweder den mitgelieferten Haken oder den Stativkopf schrauben konnte.Super, da die Mittelsäule für die Retrostellung nicht entfernt werden muss. Bei den neuen Carbonstativen von Rollei kann man optional eine kurze Mittelsäule nachkaufen. Genial finde ich das Rollei CT5c. Bei ihm kann man die langen Stativbeine abschrauben und gegen mitgelieferte kurze Beine austauschen und erhält so ein Makrostativ.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 19:14   #26
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.538
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Zitat:
Zitat von Steinkreis Beitrag anzeigen
Die Carbonvarianten von Rollei C5/6i haben auch integrierte Spikes.Sowohl bei den Rolleistativen, als auch bei denm Hama muss man zur Entfernung der Mittelsäule das gleiche Endstück mit integriertem Haken rausschrauben. Die alten Rolleistative hatten am unteren Ende der Mittelsäule eine herausdrehbare Schraube, an der man entweder den mitgelieferten Haken oder den Stativkopf schrauben konnte.Super, da die Mittelsäule für die Retrostellung nicht entfernt werden muss. Bei den neuen Carbonstativen von Rollei kann man optional eine kurze Mittelsäule nachkaufen. Genial finde ich das Rollei CT5c. Bei ihm kann man die langen Stativbeine abschrauben und gegen mitgelieferte kurze Beine austauschen und erhält so ein Makrostativ.
Sorry, spreche ich hier mirt dem Rollei Archivar? Oder weshalb beansprucht jemand die Wahrjeit für sich allein?
Fakt ist, dass ichein Rolleireisestativ im Anbegot bei MM angeschaut hatte. Es waren zwei Versionen/Jahrgänge im Angebot. Diese hatten unterschiedliche Lösungen. Ein Blick in amazon Bewertungen zeigte dass Kunden offenbar mal die alte, mal die neue erhalten hatten. Der Vertreiber hatte diese Modelländerung nicht dokumentiert oder in eine neue Modellbezeichnung einfließen lassen. Ggf. hatte ich im Forum damals Details geschrieben. Es macht schon einen Unterschied wenn in der Einbeinkonfiguration die Mittelsäule nicht verschraubt werden kann. Dann wäre man bei Kindergrößen...

Da ich kein Lexikon bin habe ich mir die genaue Modellbezeichnung nach dem Kauf meines Reisestativs nicht notiert/memoriert. War es 5i oder 50i? jedenfalls Carbon. Klar wurde dass Onlinekäufer ggf. Lotterie spielten.

Und das Umstecken der Mittelsäule gestaltet sich einfacher als eine Kopfdemontage plus weiteres Schrauben. Lockern, Herausziehen, Einstecken und Festschrauben. Der abzuschraubende Haken kann beispielsweise separat transportiert werden je nach Vorliebe und Nutzungsgewohnheiten.
__________________
Viele Grüße
Peter
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 21:21   #27
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.353
Standard AW: Reisestativ für DSLM

Wenn ich mir die aktuellen Produktfotos des Hamastativ anschaue sehe ich, dass der Durchmesser des Endstücks größer ist, als der der Mittelsäule. Daher vermute ich, dass es auch bei Hama ein Produktupdate gegeben hat.
Inbezug auf das Rollei C5i und C6i hast du Recht. Es gibt eine ältere Version, bei der man am unteren Ende die 3/8 Zollschraube rausdrehen kann, um Haken oder Kopf zu montieren. Bei der neueren ist der Bügel, Haken mag ich es nicht mehr nennen, wie bei dem aktuellen Hama in das Endstück integriert. Das CT5C hat auch heute noch die Schraube und den massiven anschraubbaren Haken.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de