DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb > Abstimmungen

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2021, 08:15   #1
Frosty
Moderator
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Berlin-Köpenick
Beiträge: 12.832
Standard Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2051245

Wer muß unbedingt abstimmen?
Alle Forenmitglieder die am Wettbewerb teilgenommen haben, müssen sich an der Abstimmung beteiligen. Wer dies nicht tut, wird disqualifiziert.

Wer darf sonst noch abstimmen?
Jedes sonstige Forenmitglied, sofern es vor dem Wettbewerb bereits im Forum angemeldet war.


- Zu der Bewertung werden die Beitragsnummern (rechts oben in jedem Beitrag) genutzt.

- Zu jedem Wettbewerbsbeitrag mit vergebenen Punkt muß auch ein Kommentar abgegeben werden.
Also was an diesem Wettbewerbsbeitrag besonders gefällt, weshalb er Punkte erhalten hat, was ihn positiv von anderen unterscheidet und ggf. was euch sonst noch einfällt oder ihr unbedingt dazu loswerden wollt. Es darf gerne sehr ausführlich sein.
- Jeder hat 12 Punkte und „muss“ davon mindestens 9 Punkte verteilen.

- Die maximale Punktzahl pro Wettbewerbsbeitrag sind 3 Punkte!
Beispiel:
Zitat:
# 10 – 3 Punkte
# 22 – 3 Punkte
# 43 – 1 Punkt
# 84 – 2 Punkte
# 97 - 2 Punkte

Nr. 10 - Besonders gefallen hat mir,....
Nr. 22 - Mir hat die Idee gefallen, einfach den....
Nr. 43 - Klasse wie hier das Thema auf witzige Weise angegangen wurde, ohne dabei...
Nr. 84 - Die Kontraste in Verbindung mit dem ungewöhnlichen...

Weitere (freiwillige) Kommentare und Kritiken zu den genannten oder anderen Wettbewerbsbeiträgen. Auch hier gerne sehr ausführlich.
Dieses Schema (man beachte besonders den Einsatz bzw. Nichteinsatz des #-Zeichens) ist zwingend anzuwenden!

=> Dies ist für die softwareunterstütze Auswertung zwingend notwendig.
Die Punktevergabe in Reihenfolge der Beitragsnummern von 2 bis xxx und die Kommentare davon getrennt.


- Die eigenen Bilder dürfen nicht bewertet werden.

- Sollten Zusammenhänge festgestellt werden, dass von verschiedenen Mitgliedern unter der selben IP die "eigenen" Bilder bewertet werden, zählen die Bewertungen nicht. Die Bilder der jeweiligen Mitglieder werden aus der Wertung genommen. Dieses Regelung greift auch bei Personen dessen Freunde, Bekannte, Kollegen oder was auch immer vom eigenen Rechner aus die eigenen Bilder bewerten!

Dieser Strang ist ausschließlich für die Abstimmung da. Jeder andersartige Beitrag wird der übersichtshalber kommentarlos entfernt.

Bis zur Threadschließung, nach Ablauf des aktuellen Monats, kann abgestimmt werden.
__________________
SLR-Foto.de :: Köpenick
Verbessert mein Bild, wenn ihr könnt, aber stellt es bitte nur hier im Forum im gleichen Thread wieder ein!
Farbtemperatur und Weißabgleich / Die Wahrnehmung von Licht und Farben / Freihandgrenze - Verwacklungsgrenze / Die Grenzen und die Zukunft der Smartphone-Fotografie
Dieser Text gilt gleichermaßen für Männer, Frauen und Vegetarier. Nur aus redaktionellen Gründen wird lediglich die männliche Form verwendet.

EBB Sammelbeispielthread Vorher - Nachher II
Frosty ist offline  
Alt 01.02.2021, 08:20   #2
Jean-Marie
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Freiburg
Beiträge: 220
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 11 - 2 Punkte
# 16 - 2 Punkte
# 41 - 2 Punkte
# 44 - 2 Punkte
# 17 - 1 Punkt
# 21 - 1 Punkt
# 31 - 1 Punkt
# 39 - 1 Punkt

Meine Punktekandidaten

Nr. 11 - Mir gefallen besonders die Farben. Sehr stimmig zum Wasserverlauf
Nr. 16 - Coole Idee und sehr gute Ausleuchtung
Nr. 41 - Was ist echt und was ist Täuschung... Der Bildaufbau erzeugt sehr gute Spannung
Nr. 44 - Erinnert mich an Quallen. Sehr interessant
Nr. 17 - Gott sei Dank, muß ich hier nicht saubermachen. Sehr schon in Szene gesetzt
Nr. 21 - Eiswasser. Sehr spannend und gut ins Bild gesetzt
Nr. 31 - Wahnsinn
Nr. 39 - Das sieht irre aus...

Weitere Kommentare

Nr. 3 - Sehr schöne Aufnahme
Nr. 12 - Schönes Stillleben. Wobei eine Kopfschmerztablette vielleicht passender zum Bierglas wäre
Nr. 14 - Stimmungsvolle Anmutung und schöne Farben. Leider ist das Glas ein wenig schmutzig
Nr. 15 - Sehr schön... die Ausleuchtung + Reflektion gefallen
Nr. 18 - Sehr stylisch. Mir geällt der minimalistische Ansatz
Nr. 20 - Tolle Idee mit dem Gitter. Das Bild hat was.
Nr. 24 - Wirkt fast wie "gemalt". Für mich ein Tick zu abstrakt
Nr. 25 - mir fehlen die Kaffeebohnen im hinteren Bereich der Tasse
Nr. 35 - Tolle Farbe und Dynamik


Zuviele gute Beiträge.Da fiel mir die Entscheidunmg sehr schwer.


Erstellt mit dem Bewertungstool.
__________________
*** Canon R ***
4x Canon RF-Linsen, 1x Sigma

Erfolgreich gehandelt mit:
->: Kolja_550D, andi_I, Custoss, DrScythe, Hobbyshooter, Fotoschmiedfried, strap, jpo986
<-: фotocor, gernotkrinner, Clarkson, barba, hOrUs112, Schwichti
Jean-Marie ist gerade online  
Alt 01.02.2021, 09:39   #3
bendermi
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2014
Ort: Angelbachtal
Beiträge: 17
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 4 - 3 Punkte
# 6 - 2 Punkte
# 11 - 2 Punkte
# 15 - 2 Punkte
# 18 - 2 Punkte
# 41 - 1 Punkt

Meine Punktekandidaten

Nr. 4 - Sehr schöne Wasserkrone, Fokus sitzt, Sogar den Auslöser (Stein) sieht man mittig - geniales Timing
Nr. 6 - Schöne Lichtstimmung, lädt zum Träumen ein

Nr. 11 - Toller Zoom-Effekt, tolle Wasserbewegung
Nr. 15 - Gute Farben, Spiegelung ist gelungen, langsam wird es „flüssig“
Nr. 18 - Sehr schöne Wasserlinie, einfach, gut…
Nr. 41 - Spiegelung sehr schön eingefangen - etwas mehr vom realen Motiv fänd ich schöner

Weitere Kommentare

Nr. 16 - Gutes Licht und Farben
Nr. 25 - Typisches Tropfenbild. Gut aufgebaut. Mehr Kaffeebohnen im Hindergrund
Nr. 42 - Wasser muss fließen. Schöner Ausschnitt


Einige sehr abstrakte Ideen zum Thema "flüssig". Viele gute Beiträge...


Erstellt mit dem Bewertungstool.
__________________
bendermi... A6400, SEL1670, SEL70200G, Samyang 12mm/f2 und einige Altlasten die irgendwie passen...
bendermi ist offline  
Alt 01.02.2021, 11:43   #4
Frosty
Moderator
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Berlin-Köpenick
Beiträge: 12.832
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 44 - 2 Punkte
# 11 - 2 Punkte
# 18 - 2 Punkte
# 24 - 2 Punkte
# 45 - 2 Punkte
# 4 - 1 Punkt
# 40 - 1 Punkt

Meine Punktekandidaten

Nr. 44 - R:1,5 - Ich weiß nicht was ich da sehe, aber es sieht cool aus. Schöne Mischung aus Silber- und Blautönen.
Nr. 11 - R:1,5 - Schöne Formen und Strukturen. Gut gewählte Belichtungszeit. Interessanter durch den Kontrast des Gegensatzes zwischen der Bewegung im Vordergrund und der glasähnlichen Festigkeit des gleichmäßig fließenden Wassers. Links hätte ich den helleren Wasserbogen weggeschnitten. Schöne gelbgoldene Farbtöne.
Nr. 18 - R:1,5 - Angenehm aufgeräumt und unaufgeregt. Obwohl es zu 95 Prrozent aus weißer Fläche besteht, lädt es zu längerer und genauerer Betrachtung ein. Gute Schärfe und passend starke Kontraste.
Nr. 24 - R:1,5 - Sehr schön geworden. Wobei mir nicht klar bin, was ich da wirklich sehe bzw. wie das zu diesem Bild führen konnte mit den absolut kreisrunden Gebilden mit ihren scharfen eng anliegenden Kanten. Dazu die gewölbten Oberflächen. Rätselhaft und dadurch um so besser.
Nr. 45 - R:1,5 - Das zweite Gewässerfoto im Wettbewerb, daß für mein Empfinden gelungen ist. Schön dynamisch, gut gewhälter Ausschnitt, obwohl ich kein Freund des Quadrats bin. Gute zum Motiv passende Farb- und Kontrastabstimmung.
Nr. 4 - R:1,6 - Interessante perfekt getroffene Zeitlupenaufnahme, wobei ich gerne noch mehr von den Wasserspritzern oberhalb sehen würde.
Nr. 40 - R:1,6 - Flüssignahrung. Ohne die Person fänd ichs deutlich besser. Sehr schönes Licht und gute Kontraste.

in etwa Gut gefallen haben mir

Nr. 35 - R:1,7 - Da kommt der Begriff "flüssig" richtig gut durch. Gut, daß eine farbige Flüssigkeit gewählt wurde. Über Perspektive und Beschnitt könnte man allerdings diskutieren. Das sollte sich eine wenigstens etwas bessere Lösung finden lassen.
Nr. 15 - R:1,7 - Schmelzendes gespiegeltes Eis. Das Eis ist sehr gut beleuchtet, das flüssige Wasser geht aber etwas unter, weil es nur wenig Licht abbekommt.
Nr. 25 - R:1,7 - Hübsch arrangiert und einen sehr guten Moment erwischt, wobei mich die eng begrenzten Dampfschwaden irritieren. Als Hochformat umgesetzt, wärs vermutlich noch besser. Gutes Licht mit schönen Farben und guten Kontrasten. Das schwarz im Hintergrund stört etas den ansonsten sehr guten Gesamteindruck.
Nr. 17 - R:1,9 - Technisch sehr sauber umgesetzt. Mich stört aber, daß eine Tasse mit rundem Boden auf einem Teller mit quadratischem Ausschnitt genutzt wird und selbiger vorne angeschnitten ist. Zumindest wirkt es so, denn mir ist nicht ganz klar, warum da die Tellerkante in Unschärfe verschwindet. Etwas steril durch den weißen Hintergrund.
Nr. 16 - R:2,2 - Zu plakativ und steril für meinen persönlichen Geschmack. Schön bunt mit zusätzliche Abwechslung und Auflockerung durch die verschieden angeordneten und geformten Luftblasen.
Nr. 28 - R:2,2 - Der schräge Stand lockerts auf. Leider kippt es im oberen Bereich perspektivisch nach hinten. Realtiv steril.
Nr. 39 - R:2,2 - Die Figuren sind klasse geworden. Schade daß der weiße und braune Hintergrund da nicht annähernd mithalten können und deutlich schöner bzw. weniger ablenkend sein könnten.
Nr. 5 - R:2,3 - Nasser Stein. Die zentralen Wassertropfenwellen ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, bieten aber nur wenig zum Betrachten. Schöne Farbtöne, insgesamt aber unspektakulär.
Nr. 20 - R:2,4 - Ich hätts noch entzerrt und keine halben Rechtecke übrig gelassen. Das Eis dürfte gerne etwas mehr Struktur zur Ansicht bieten.
Nr. 34 - R:2,4 - MIt Honig oder etwas in der Art wollte ich ursprünglich auch spielen. Die Stufenidee gefällt mir. Die Sterilität und das diffuse Licht weniger.
Nr. 37 - R:2,4 - Klares ruhiges sauberes transparentes Wasser. Nah genug um mehr als nur ein "Gewässerfoto" zu sein. Gutes Licht udn schöne Farben. Noch ausreichend ruhige Wirkung
Nr. 3 - R:2,5 - Bei dem Foto frage ich mich, wieviele Versuche benötigt wurden, um genau solch einen Moment abzupassen. Schöner wärs, wenn vorher bischen geputzt worden wäre. Ich bin mit der perspektive nicht ganz glücklich, aber da gibts leider keine wesentliche Verbesserungsmöglichkeit. Die warme Farbstimmung paßt und gefällt mir.
Nr. 8 - R:2,5 - Eines der wenigen Fotos, bei denen mir der Begriff "flüssig" in den Sinn kommt. Etwas Abwechslung durch die verschiedenen Farben, aber nicht sonderlich aufregend, so daß mein Blick etwas umherirrt um etwas wirklich interessantes zu finden das sich intensiver anszusehen lohnt, ohne allerdings fündig zu werden. Ein schon länger genutztes Farbtablett wäre bspw. interessanter als dieser Untergrund.
Nr. 7 - R:2,7 - Wenn die technische Bildqualität gut wäre, hätte es vermutlich Punkte gegeben. Hohe ISO, dementsprechend starkes Rauschen und damit einhergehend reduzierte Schärfe. Positiv ist der Versuch, etwas Abwechslung bei der Farbe ins Spiel zu bringen.
Nr. 9 - R:2,7 - Auch hier kommt mir der Begriff "flüssig" in den Sinn. Allerdings betrachte ich es als sehr aufälligen Fehler, daß die Spritze offenbar unbenutzt ist. Besser wärs, wenn auch an ihr etwas von der roten Flüssigkeit anhaften würde. Der schwarze Hintergrund machts sehr steril.
Nr. 23 - R:2,7 - Wenn die technische und gestalterische Umsetzung noch etwas besser wäre...
Nr. 21 - R:2,9 - Jedes mal wenn ich das Foto betrachte, stört mich augenblicklich, daß ich den Rest des Eises nicht sehen kann.
Nr. 30 - R:2,9 - Tristes Grau. Hier fließt weniger das Wasser, als vielmehr die Form des Baumes.

eher Neutral stehe ich zu

Nr. 2 - R:3 - Wie bei allen anderen Gewässerfotos empfinde ich die Bildidee als nur wenig kreativ. Diesem Beitrag halte ich zu Gute, daß auch Wasser in fester Form abgebildet wird und somit der Aggregatzustand durchaus eine Rolle spielt, obgleich sie nicht offensichtlich ins Auge springt. Das Licht ist leider langweilig.
Nr. 10 - R:3 - Nicht nur ein Gewässerfoto, aber der Hintergrund ist nicht schön und lenkt ab. Ist mir deshalb zu schnappschüssig geworden, weil auch das Licht sehr neutral ist.
Nr. 14 - R:3 - Viele Farben, schlecht geputztes Glas. Etwas chaotisch in den Übergängen, viel Schwarz. Bietet noch Verbesserungspotenzial. Die weiße ovale Lichtquelle lenkt ab.
Nr. 22 - R:3 - Rauschig-unscharf. Fehlende Farbe bei einer Iris ist schade. Thema stärker indirekt getroffen.
Nr. 26 - R:3 - Noch ein Gewässerfoto, dazu mit besonders starkem Bildrauschen . Da hilft auch die kleine unscharfe Regenschirmgestalt auf der Brücke nicht mehr aus um es ausreichend interessant zu machen.
Nr. 27 - R:3 - Vorder- und Hintergrund sind mir zu sehr strukturiert und damit viel zu unruhig.
Nr. 29 - R:3 - Auch "nur" ein Gewässerfoto, aber das Wasser fließt schön. Der Himmel ist leider weiß und das Licht sehr gleichmäßig.
Nr. 31 - R:3
Nr. 36 - R:3 - Wieder ein Gewässer, bei dem aber die Spiegelung der Bäume auffälliger ist.
Nr. 38 - R:3 - Es ist leider sehr offensichtlich, daß nicht die Kerzen am auslaufenden Konfektinhalt Schuld sind, sondern ein Messer. Und so stören die Teelichter mehr als zu nutzen. Widersprüchliche Farbgebung. Einerseits kaltes blaues Umgebungslicht udn dazu das warme herzenlicht. Das Konfekt säuft lichttechnisch etwas ab. Aber das Thema klarer getroffen als viele Andere.
Nr. 41 - R:3 - Noch eine Wasserspiegelung. Wobei die Betrachtung anstrengend ist, weil fast alles im Bild verzerrt ist. Ich brauchte einen Augenblick um zu erkennen, daß das Foto schlicht auf dem Kopf steht, wobei es wohl nur so falsch rum gut funktioniert.
Nr. 42 - R:3 - Ganz ok, aber nur mittelprächtige Perspektive und nur diffuses Licht.
Nr. 12 - R:3,2 - Hat ein bischen was von einem Stilleben, bei dem die Komposition ausbaufähig ist. Das Motivglas rechts stört mich, denn ich weiß nicht, wieso es überhaupt im Bild ist. Das Wasser im Glas in der Mitte müßte für einen Tee heiß dampfen und der Wasserstand sollte höher sein. Ich kann deshalb nur vermuten, daß ich die zugrunde liegende Bildidee nicht erkenne.
Nr. 32 - R:3,2 - Der eine Tropfen ist mir zu wenig bei dem vielen nebensächlichem Drumherum.
Nr. 33 - R:3,2 - Na den Moment muß man erstmal abpassen, wenn man nicht einfach nachhilft., was hier vermutlich leicht wäre. Die Eiszapfen selbst sind aber etwas langweilig und der Tropfen alleine ist viel zu wenig.
Nr. 43 - R:3,2 - Leider bis auf den schräg stehenden Stein und dem Schnee alles unscharf und mir damit zu unruhig.
Nr. 19 - R:3,3 - Wieder eine Wasseroberfläche. Leidlich aufgelockert durch den gelb/blauen Farbkontrast. Gibt mir nur wenig.
Nr. 6 - R:3,4 - Wie schon bei Nr. 2 angedeutet, bieten mir Gewässeraufnahmen bei dem Thema zu wenig. Hier wurden zwar die Wellen im Vordergrund gut eingefroren, aber ansonsten ist es nichts Besonderes. Zu sehr von oben herab mit zu viel Abstand und dazu Problemen mit dem Kontrastumfang des Motivs. Die Wellen vorne können allein nicht überzeugen und der Rest bietet zu wenig.
Nr. 13 - R:3,6 - Man weiß eher, daß da zumindest ein kleiner Teil von flüssig sein muß, als daß man es wirklich sehen kann. Eine


Erstellt mit dem Bewertungstool.
__________________
SLR-Foto.de :: Köpenick
Verbessert mein Bild, wenn ihr könnt, aber stellt es bitte nur hier im Forum im gleichen Thread wieder ein!
Farbtemperatur und Weißabgleich / Die Wahrnehmung von Licht und Farben / Freihandgrenze - Verwacklungsgrenze / Die Grenzen und die Zukunft der Smartphone-Fotografie
Dieser Text gilt gleichermaßen für Männer, Frauen und Vegetarier. Nur aus redaktionellen Gründen wird lediglich die männliche Form verwendet.

EBB Sammelbeispielthread Vorher - Nachher II
Frosty ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.02.2021, 12:19   #5
Milz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Nähe Gießen
Beiträge: 16
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 2 – 2 Punkte
# 4 – 2 Punkte
# 14 – 1 Punkt
# 16 – 2 Punkte
# 18 - 2 Punkte

Nr. 2 - Sehr schöner Bildaufbau, die Landschaft ist ebenfalls sehr schön

Nr. 4 - Einfach faszinierend anzusehen wie das Wasser förmlich explodiert. Obwohl es relativ simpel zu machen ist, selbst noch nie fotografiert

Nr. 14 - Das Bild punktet mehr mit den Farben als dem Thema Flüssigkeit. Gefällt mir jedoch sehr gut aufgrund des besagten Farbspiels

Nr. 16 - Schöne Idee Wassereis für dieses Thema zu benutzen und auch sehr gut umgesetzt. Vor allem die Luftblasen geben dem Bild den gewissen kick

Nr. 18 Richtig schönes cleanes Bild. Die Luftblase unten rechts hätte ich vllt noch wegretuschiert, aber ansonsten löst das Bild eine gewisse Ruhe und Gelassenheit in mir aus. Gefällt mir mit am besten von allen Fotos und würde ich mir (wenn ich es gemacht hätte) wahrscheinlich ins Bad hängen
Milz ist offline  
Alt 01.02.2021, 14:34   #6
shiftZZ
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2020
Beiträge: 113
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 14 - 2 Punkte
# 15 - 1 Punkt
# 16 - 3 Punkte
# 24 - 1 Punkt
# 31 - 1 Punkt
# 36 - 1 Punkt
# 39 - 1 Punkt
# 41 - 1 Punkt
# 44 - 1 Punkt

Vorbemerkung: Ich hatte aus irgendeinem Grund die Erwartungshaltung, dass ich viele Bilder sehe, die möglichst nicht an einem Gewässer entstanden sind und auf die Einfälle der Teilnehmer:innen gesetzt. Ich habe daher, mit einer Ausnahme, nur Bilder mit Punkten versehen, die anderes als Fluß- oder Seenlandschaften zeigen.

Meine Punktekandidaten:
Nr. 14 - Das wäre mein Siegerbild gewesen, wenn nicht diese zwei Punkte gewesen wären: Das leicht nach links kippende Glas (verzeihlich) sowie die Flecken auf dem Glas (unverzeihlich). Spaß, natürlich nicht unverzeihlich, aber sehr vermeidbar. Solche Bilder funktionieren besser, wenn diese Details stimmen, meines Erachtens zumindest. Ganz ausgezeichnet finde ich die Farben und Linien. Tolles Bild.
Nr. 15 - Schön! Gute Komposition, gute Farben. Übergang der Aggregatszustände von “fest" nach "flüssig".
Nr. 16 - Mein Gewinnerbild in diesem Wettbewerb. Klar, grafisch, kreativ und sauber gearbeitet, sehr schönes Bild! Ich weiss nicht, wie lange Du über die Wahl der Farben und deren Reihenfolge nachgedacht hast. Bei mir selbst wäre das wahrscheinlich der anstrengendste Part gewesen. Einzig über das gelbe Tütchen könnte man nachdenken und es durch ein blaues ersetzen. (RGB), spielt aber keine große Rolle, ist auch so schön.
Nr. 24 - Passendes Format, schöne Farben und Formen. Die Belichtung ist Dir gut gelungen. Das Motiv ist vielleicht schon ein bisschen überstrapaziert.
Nr. 31 - Gefällt mir sehr gut! Gute Aufteilung, schön gesetzte Schärfe. Das leicht "grünliche" in vielen Tropfen stört mich etwas. Das können bei der Blende fast keine chromatischen Abberationen gewesen sein, oder? Bei so einem fast monochromatischen Look wäre vielleicht eine SW-Umsetzung denkbar gewesen.
Nr. 36 - Kategorie Gewässer, Ausnahme. Die Aufteilung der Elemente, die Farben und die Spiegelungen gefallen mir so gut, dass ich hier die Gewässerausnahme mache und einen Punkt vergebe. Die Staffelung nach hinten finde ich extra-gut.
Nr. 39 - Und jetzt doch noch eine klassische Tropfenfotografie. Wundert mich, dass in so einem technik-affinen Forum nicht viel mehr Teilnehmer:innen die Gelegenheit genutzt haben, ihr wahrscheinlich reichlich vorhandenes Equipment an den Start zu bringen. Das Bild gefällt mir ausgezeichnet, einzig das Format ist nicht so meins.
Nr. 41 - Gut gelungenes Reflektionsbild mit interssanten Formen und Farben. Kein reines Gewässerbild. Das Spiel mit der "umgedrehten" Spiegelung ist sehr gelungen.
Nr. 44 - Hier gefällt mir vor allem, dass ich nicht rauskriege, was das blaue am unteren Bildrand ist. Schade, dass die Tropfen nicht etwas schärfer sind. Die Farbkombination "königsblau/silber" gefällt mir sehr gut, Komposition auch.

Sonstige Kommentare:
Nr. 2 - Kategorie Gewässer. Bild gefällt mir sehr gut! Der mäandernde Bach in nicht zu übertriebener Langzeitbelichtung.
Nr. 3 - Tropfende Espressomaschine. Darf ich ehrlich sein? Ich hätte vor der Aufnahme wenigstens die Abtropfschale gereinigt. Der Ästhet in mir hat leider den inneren Putzlappen bereits in der Hand. Eine tiefere Aufnahmeposition hätte ich mir gut vorstellen können, damit man vom Siebträger etwas mehr sieht, saftige Crema an der Kaffeedusche z.B.
Nr. 4 - Hier habe ich lange überlegt, ob ich einen Punkt geben kann. Letztendlich habe ich mich dagegen entschieden, weil mich das Schmutzwasser stört. Das Timing ist klasse.
Nr. 5 - Kategorie Gewässer. Zartes, reduziertes Bild mit angenehmen Farben.
Nr. 6 - Kategorie Gewässer. Die Sonne (oder der Mond?) stand schon recht tief, was leider dazu führt, dass die Wellentäler schon ziemlich absaufen, das ist mir zu dunkel.
Nr. 7 - Auch lange überlegt. Das Bild hat was. Mir hätte es allerdings besser gefallen, wenn die fallenden Tropfen scharf gewesen wären. An der Belichtungszeit kanns nicht liegen, die war mit 1/4000s kurz genug. Wahrscheinlich Fehlfokus oder Naheinstellgrenze des Objektivs unterschritten, was auf das gleiche rausläuft. Schade. Dann noch einen stärkeren Lichtreflex in den Tropfen, um mehr Plastizität zu bekommen, dann wäre es ein super Bild.
Nr. 8 - Ich könnte mir vorstellen, dass das Bild besser wirkte, wenn der Beschnitt etwas großzügiger und das Weiss des Untergrunds etwas brillanter wäre. Mehr Licht!
Nr. 9 - Das ist selbst mir als bekennendem Pingler zu steril. Das "Blut" wirkt arg gestellt.
Nr. 10 - Kategorie Gewässer. Hat leider etwas von einem alten Abwasserkanal.
Nr. 11 - Kategorie Gewässer. Ein Stauwehr? Mir gefällt es leider nicht sonderlich, wahrscheinlich auch wegen der trüben Farben. Es ist traurig genug da draussen momentan, etwas fröhlicheres würde gut passen.
Nr. 12 - Ich verstehe das Bild einfach nicht, was aber wahrscheinlich eher an mir als an dem Bild liegt. Dazu fehlt es mir hier an Brillanz, dem mittleren Glas fehlen Strukturen. Ein seitliches Licht hätte da mehr Leben reingebracht. Dass das rechte Bierglas noch schaumbedeckt ist, war wahrscheinlich Absicht, aber ich verstehe leider auch das nicht. Unschön: Die "Haare" der Prinzessin, die in die Nase des Königs hereinragen. Gabs kein anderes Glas?
Nr. 13 - Das ist flüssig, ja, aber es gefällt mit leider nicht sehr. Eine spannendere Komposition hätte vielleicht das Bild retten können.
Nr. 17 - Hier hadere ich mit der Komposition: unten zu eng und abgeschnitten, oben viel zu viel Raum. Dazu passt die Untertasse nicht zur Tasse. Motiv selbst finde ich sehr ansprechend.
Nr. 18 - Eigenes Bild.
Nr. 19 - Kategorie Gewässer. Mir insgesamt etwas zu einfallslos. Das Licht ist interessant
Nr. 20 - Erinnert mich ein bisschen an ein Testchart zur Sichtbarmachung der Verzeichnung eines Objektivs. In den großen Tropfen sieht man noch dazu Reflektionen von Häusern oder Kartons, schwer zu sagen.
Nr. 21 - Das wäre mit mehr Licht von seitlich/hinten ein Knallerbild geworden. So ist es mir zu trübe, schade!
Nr. 22 - Schwierig... Sehr schwierig. Um es kurz zu machen: Mir gefällt es leider nicht, das Bild.
Nr. 23 - Die rutschende Zitrone. Das Bild sollte wohl dynamisch wirken, es sieht leider aber alles unscharf aus. Farben sind gut!
Nr. 25 - Der zweite Kaffee-Splash. Ich komme mit der Komposition nicht sonderlich gut klar, kann aber nicht mal genau sagen, weshalb. Vielleicht weil die Kaffeebohnen im Hintergrund so schief angeordnet sind? Ich hätte versucht, ein Bild zu machen, wenn die Bohnen den kompletten Untergrund bedecken. Wie sah es ohne Löffel aus?
Nr. 26 - Kategorie Gewässer. Sehr dunkel, sehr trübe, sehr melancholisch. Ist mir zu duster.
Nr. 27 - Kategorie Mini-Gewässer. Finde das Bild nicht sehr spannend. Im Vordergrund ist es mir zu heftig mit den Gräsern.
Nr. 28 - Licht viel zu frontal gesetzt. Auch hier würde Licht von der Seite die Kanten herausarbeiten, die so völlig unsichtbar sind. Das Flaschenhals ist bereits unscharf, schade. Abblenden hilft immer in der Produktfotografie. "Himmbeer" war Absicht? Irgendwie goldiges Etikett. Das "Schräge" verstehe ich allerdings nicht.
Nr. 29 - Kategorie Gewässer, Langzeitbelichtung. Ich weiss, es ist Winter und da gibts nicht viele satte Farben, aber genau das könnte das Bild brauchen.
Nr. 30 - Kategorie Gewässer. Schönes Wintermotiv, aber mir ingesamt etwas zu fad.
Nr. 32 - Der tropfende Tisch. Ich werde allerdings mit dem Bild nicht unbedingt warm.
Nr. 33 - Das ist mit etwas zu wenig und unspektakulär. Der dunkle Hintergrund gefällt mir hier nicht sehr
Nr. 34 - Auch hier fehlt mir die Brillanz, vor allem im Hintergrund. Sieht ein wenig nach 18%-Farbkarte aus. Komposition und Idee sind OK.
Nr. 35 - Die Farben gefallen mit sehr gut, schade, dass fast alles unscharf ist. Entweder zu viele Schärfeebenen, die zu weit auseinander liegen oder Dein Blitz ist nicht schnell genug. Ich hätte das Gefäß weggelassen und versucht, nur das Glas zu fotografieren, wie die Flüssigkeit reinprasselt.
Nr. 37 - Kategorie Gewässer. Gute Farben!
Nr. 38 - Ein geschmolzenes Mon-Chérie? Hätte eigentlich von mir kommen müssen. Die Kerzen sind arg eng an den Rand gequetscht und das Pralinchen leider komplett unscharf, schade!
Nr. 40 - Schwierig, ein problematisches Bild. Ich verstehe es natürlich, denke aber, dass man von der Person mehr Interaktion mit der gezeigten Flasche sehen sollte, damit man die Aussage besser einordnen: Wo schauen die Augen hin, was machen die Hände, wie ist die Körpersprache. So ist mir die Motivwahl zu plakativ.
Nr. 42 - Kategorie Gewässer. Ein schönes Bild, aber vom Motiv her leider sehr erwartbar. Umsetzung gefällt mir gut!
Nr. 43 - siehe Nr. 42
Nr. 45 - siehe Nr. 42


Erstellt mit MacOS Bewertungstool.

Geändert von Frosty (06.03.2021 um 09:57 Uhr) Grund: Schema korrigiert
shiftZZ ist offline  
Alt 01.02.2021, 15:49   #7
Pippilotta
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: sounds like Whoopataal
Beiträge: 13.654
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 11 - 1 Punkt
# 16 - 3 Punkte
# 17 - 1 Punkt
# 18 - 2 Punkte
# 19 - 1 Punkt
# 24 - 1 Punkt
# 31 - 2 Punkte
# 41 - 1 Punkt

Nr.11: Abstraktion eines Wehrs, klasse Belichtungszeit und Aufbau mit den verschiedenen Ebenen und Texturen, gefällt mir sehr, nur das schmuddelige Braun des Wassers wirkt etwas unappetitlich.
Nr.16: Wassereis in flüssig. Super Idee, schön clean umgesetzt, tolle Farben, klasse die Luftblasen. Könnte ich mir in sehr groß an der Wand vorstellen.
Nr.17: Schön reduziert, perfekt den Moment getroffen. Wie viele Versuche hast Du gebraucht?
Nr.18: Flüssigkeit minimalistisch, man ahnt sie mehr als man sie sieht, toll reduziert. Klasse umgesetzt.
Nr.19: Das Flüssige reduziert auf Licht und Farben, schön. Ich wüsste gerne, wie es als LZB aussähe. Die obere linke Ecke ist mir etwas zu dunkel.
Nr.24: Klasse Bild, perfekt umgesetzt, sieht für mich allerdings sehr künstlich aus und eher erstarrt als flüssig. Die pinkfarbenen Reflexe in den Bläschen stören ein bisschen.
Nr.31: Schöne Blubberbläschen, tolles Spiel mit den Schärfeebenen, gelungener Aufbau. Die cyanfarbenen Reflexe (CAs?) stören ein bischen den cleanen Look. War das Absicht, oder wäre echtes SW eine Alternative gewesen?
Nr.41: Verflüssigtes Gebäude, auf den Kopf gestellt, wirkt hier sehr gut. Die farbigen Fenster sind toll.


Nr.2: Schönes Waldbachbild, viel Schnee, Steine und Bäume, da kommt mir das Flüssige ein bisschen zu kurz.
Nr.3: Das Flüssige aus dem Festen pressen, mir gefällt die Idee und die Farben, leider kommt mir aber auch immer "schmuddelig" in den Sinn. Mit Perspektive und Beschnitt würde ich noch etwas experimentieren.
Nr.4: Tolles Timing, leider unschöner Eindruck durch das schmuddelige Wasser, da will man nur in Deckung gehen.
Nr.5: Ruhiges Bild, aber ein bisschen belanglos aus meiner Sicht.
Nr.6: Wellenrauschen, schönes Licht. Schade, dass die Schärfeebene so weit vorne liegt, wirkt dadurch etwas angeschnitten.
Nr.7: Tropfen, leider unscharf. Und was sind das für seltsame Streifen vorne?
Nr.8: Wasserfarben. Die Farben gefallen mir, der beige Untergrund und das beengende Format leider weniger.
Nr.9: Das ist gut gemacht, aber nichts, was ich mir gerne längere Zeit anschaue.
Nr.10: Eindeutig flüssig, hat aber den Charme eines Abwasserrohrs.
Nr.12: Teebeutel, halbgefülltes Wasserglas, schmutziges Bierglas. Was will uns der Künstler damit sagen?
Nr.13: Hier sehe ich eine Kerzenflamme, aber nichts flüssiges. Ich ahne, dass es das Wachs sein soll, das ist mir aber zu wenig. Den schwarzen Fleck unten rechts hätte ich gestempelt (oder das Teilchen vorher entfernt).
Nr.14: Das Bild mit seinen schrillen Farben hat was, erinnert an Zeiten in der Disko, damals. Schade, dass das Glas unscharf und schmuddelig wirkt (wobei das irgendwie auch wieder passt...).
Nr.15: Von Fest zu flüssig, gute Idee. Mir sind die Eiwürfel aber zu blau, und das Flüssige verschwindet zu sehr im Dunkeln. Die Spiegelung hätte es für mich nicht gebraucht, die lenkt eher ab.
Nr.20: Wasser und Eis an einem Gitter. Die Spiegelungen sind interessant, lenken aber auch ein bisschen ab. Bei solchen Bildern würde ich versuchen, das Gitter möglichst akribisch auszurichten.
Nr.21: Eiszapfen, leider zu dunkel, sonst wäre es ein tolles Bild.
Nr.22: Die Idee einer Träne am Auge hätte ich toll gefunden, wenn nicht das ganze Auge und das ganze Bild irgendwie nass aussähen, sp wirkt es eher wie ein Fall für den Augenarzt, sorry. Fotografisch stört mich das Rauschen.
Nr.23: Tolles Gelb, schöner Kontrast zum Schwarz, leider kann ich nicht erkennen, was da passiert mit der Zitrone.
Nr.25: Noch ein Kaffee. Auch hier gut den Moment getroffen, die Kaffeebohnen mit der Kante zum Hintergrund hätte es für mich aber nicht gebraucht, die machen das Bild eher unruhig und lenken von der Flüssigkeit ab.
Nr.26: Bridge over troubled water, leider unscharf und verrauscht. Die Person mit Schirm finde ich gut, leider ist sie kaum zu erkennen. Den Bildaufbau mit dem verdeckten Kirchturm und den sich überschneidenen Brücken finde ich unglücklich, und die Ecke des Geländers (?) unten links stört.
Nr.27: Pfütze im Stoh. Sagt mir leider nichts.
Nr.28: Schräger Him(m)beergeist. Das Bild entzieht sich leider meinem Verständnis.
Nr.29: Bach in LZB, wirkt dadurch leider eher wie Milch. Das Motiv könnte im Frühjahr oder Herbst sicher schön sein. Dann vielleicht darauf achten, dass nicht so viele Stöcke ins Bild ragen.
Nr.30: Die Idee des verlüssigten Baums in Wasser und Spiegelung gefällt mir, mir fehlen aber im Bild Kontraste und stärker abgestuftes Grau, so wirkt es sehr blass.
Nr.32: Da tropft irgendetwas von der Holzdecke. Spricht mich leider nicht an.
Nr.33: Eiszapfen. Einer hätte gereicht, und die Holzmaserung im Hintergrund stört.
Nr.34: Fließender Honig über zwei Ebenen, die Idee gefällt mir, der Aufbau auch, der graue Hintergrund weniger.
Nr.35: Tolle Farbe. Die Belichtungszeit führt allerdings dazu, dass der Himbeersaft im Glas eher wie Wackelpudding aussieht.
Nr.37: Die Efeublätter unter Wasser sehen toll aus, mir ist aber zu viel im Bild, zu viele Reflexe und zu viele Schärfeebenen.
Nr.38: Hier verstehe ich den Zusammenhang zwischen den Teelichtern und der Praline nicht, die sieht leider gar nicht geschmolzen aus.
Nr.39: Lustiger Effekt, aber ich käme hier nicht auf "flüssig".
Nr.40: Der Sinn kommt rüber, aber Person und Flasche/Glas wirken irgendwie nicht zusammengehörig. Vielleicht, wenn man besser erkennen könnte, was die Hände da tun?
Nr.42: Noch ein Winterwaldbach, die Belichtungszeit finde ich gelungen, der Ausschnitt wirkt eher willkürlich und etwas kippend.
Nr.43: Noch ein Bach, leider wirkt das Bild komplett unscharf, und die weiße Ecke unten links stört.
Nr.44: Ich habe keine Ahnung, was ich da sehe, aber gerade das macht es interessant. Insgesamt aber zu wenig flüssig, um in die Punktekategorie zu kommen.
Nr.45: Gefällt mir von den Bachbildern am besten, das Moos hätte noch ein bisschen herausgearbeitet werden können.
__________________
"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)
"Embrace your shadows" (Sean Tucker)
Pippilotta ist offline  
Alt 01.02.2021, 16:20   #8
pevalo
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 18
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

#3 - 3 Punkte
#18 - 3 Punkte
#22 - 3 Punkte
#28 - 3 Punkte

3: schöne Alltagssituation, warmes Licht, Tropfen gut erwischt
18: fast schon grafisch, schöne Bildaufteilung, gut inszeniert
22: Augen fotografieren ist schwer. Guter Schärfebereich. Gefällt mir als Schwimmer. Das Rauschen stört hier nicht.
28: sehr gute Idee. Gut beleuchtet. Himmbeere mit 2 m


Kommentare:
2: näher dran und zur blauen Stunde fotografiert wäre es richtig gut
4: mit klarem Wasser hätte es mir gefallen
5: näher dran hätte mir besser gefallen
13: eigenes Bild
14: schöne Lichtstimmung
15: perfekt beleuchtet
25: schön aufgebaut
__________________
pevalo
pevalo ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.02.2021, 16:59   #9
muckel9
Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 14 - 3 Punkte
# 24 - 3 Punkte
# 15 - 2 Punkte
# 16 - 2 Punkte
# 30 - 2 Punkte

Meine Punktekandidaten

Nr. 14 - Gefällt mir gut, Farben und Aufbau toll
Nr. 24 - Auch hier, schönes Licht schön die Grüßenunterschiede
Nr. 15 - Zwar nicht so neu aber immer wieder schön anzusehen.
Nr. 16 - Einfach aber schön.
Nr. 30 - Passt, ich hätte es vielleicht gedreht,doch schönes Foto

Weitere Kommentare

Nr. 22 - Manchmal ist einfach weniger mehr! Nur die Träne wäre zwar nicht neu aber ,für mich,besser.


Erstellt mit dem Bewertungstool.
muckel9 ist offline  
Alt 01.02.2021, 17:07   #10
Albundy2015
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2015
Ort: Bruchsal
Beiträge: 1.491
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb Januar 2021, Thema: "flüssig"

# 2 - 1 Punkt
# 11 - 1 Punkt
# 14 - 1 Punkt
# 15 - 1 Punkt
# 16 - 1 Punkt
# 18 - 1 Punkt
# 20 - 1 Punkt
# 23 - 1 Punkt
# 28 - 1 Punkt
# 40 - 1 Punkt
# 41 - 1 Punkt
# 42 - 1 Punkt

Ich fand auch dieses Thema schwierig. Erst im Nachhinein, nachdem ich kurzentschlossen mein eigenes Bild eingestellt hatte, ist mir aufgefallen dass hier etwas auch als flüssig sichtbar sein sollte. Von daher war die Bewertung auch nicht einfach. Ab und zu bepunktet man aus der eigenen Sicht dann vielleicht auch Bilder mit guter Farbgebung, die einfach auch toll wirken. Insofern habe ich dann meine Punkte auf 12 Bilder aufgeteilt, die ich wirklich gut finde. Auch andere Bilder waren wirklich gut und sind knapp an den Punkten vorbei.

Meine Punktekandidaten

Nr. 2 - R:3 - sehr schön fotografierter Wasserfall, gefällt mir gut!
Nr. 11 - R:3 - Dieses Bild empfinde ich als ganz gelungen, die gelbiche Farbe stört etwas den Bildeindruck, insgesamt aber schöne Aufnahme.
Nr. 14 - R:3 - ok, geht für mich als einigermaßen gute Umsetzung zum Thema flüssig durch. Die Bildschärfe könnte noch etwas besser sein und das Glas noch sauberer.
Nr. 15 - R:3 - finde ich auch ganz gelungen,es ist was Flüssiges zu sehen, tolles Licht, schöne Freistellung, Die blaue Farbe passt zum Thema!
Nr. 16 - R:3 - Das ist auch ganz gut gesehen und toll umgesetzt - coole Idee!
Nr. 18 - R:3 - Diese Tropfen finde ich ganz cool und würde mich interessieren, wie man das hinkriegt, toll gemacht!
Nr. 20 - R:3 - schöne Umsetzung, fein gemacht, auch hier würde mich das Making of interessieren!
Nr. 23 - R:3 - Da kann man sich was Flüssiges drunter vorstellen, finde ich gut, mit einem Spritzer Zitrone!
Nr. 28 - R:3 - an diesem Bild finde ich ja am Faszinierendsten, dass die Flüssigkeit schräg ist, bitte auch hier das Making of zeigen!
Nr. 40 - R:3 - finde ich ein Hammerbild, tolle Umsetzung, auch sw passt.
Nr. 41 - R:3 - ja, hat auch was, gefällt mir als Gesamtbild ganz gut, vielleicht hätte man im oberen Drittel noch schneiden können, damit es nicht gar zu mächtig wirkt.

Nr. 42 - R:3 - wie schon das erste Bild eine schöne Umsetzung eines Gewässers mit Schnee und Eis.

auch ganz cool umgesetzt:

Nr. 4 - R:4 - da fliegt was in die Pfütze, ok, flüssig ist einiges auf dem Bild!
Nr. 6 - R:4 - Wellen, Wasser, schöne Sonnenreflexe mit im Bild, aber für mich leider noch nicht ganz punktewürdig.
Nr. 7 - R:4 - hat was, bestimmt technisch aufwendig gemacht, die Farben finde ich nicht ganz so schön.
Nr. 17 - R:4 - artet so ein bisschen in eine Sauerei aus. War bestimmt technisch aufwendig!
Nr. 19 - R:4 - flüssig ohne Frage, auch wieder mit Sonnenstrahlen vermute ich, aber es wirkt eher plastisch und ist für mich zu eintönig, reißt mich nicht vom Hocker.
Nr. 21 - R:4 - ok, finde ich auch gut gemacht, aber es gefällt mir von der Form her nicht so und ist dann auch wieder einen Tick zu dunkel.
Nr. 24 - R:4 - sieht einerseits faszinierend aus, andererseits wirkt es wie ein Modell für Atome oder sogar ein bisschen spacig, wenn die ganzen Tropfen nicht wären.
Nr. 25 - R:4 - finde ich von den Kaffeeumsetzungen am Besten, aber ein Tropfen Kaffee ist zwar flüssig, aber erfüllt für mich das Thema nicht zur Gänze.
Nr. 29 - R:4 - ja, schöne Langzeitbelichtung, passt das aber noch zu flüssig, wenn man ehrlich ist? - Die Wasserlinie erscheint mir nicht exakt gerade. Ein bisschen mehr Licht hätte der Szene gut getan, finde ich.
Nr. 31 - R:4 - flüssig als Thema ja, aber irgendwie wirkt es auf mich wie Spülmittel und hat somit etwas Statisches, also gerade nicht fließend - ansonsten ganz cool umgesetzt.
Nr. 33 - R:4 - ja, die Idee erkenne ich an, war bestimmt eine Geduldsprobe. Wieviele Bilder waren hier wohl nötig um dieses Bild zu machen?
Nr. 34 - R:4 - ok, hier fließt es, erst in den Löffel und von dort wieder in die Tasse - bestimmt Honig. Der Hintergrund passt auch ganz gut, aber insgesamt fehlt mir noch was für die Punkte.
Nr. 35 - R:4 - wenn jetzt das Weiß blau wäre, hätte ich denke ich Punkte vergeben, so ist es mir leider etwas zu eintönig. Auch bei diesem Bild ist es so, dass die Flüssigkeit starr wirkt. Im Nachhinein störte mich das bei einigen Bildern zu sehr.
Nr. 36 - R:4 - passt zum aktuellen Hochwasserthema und ist etwas nicht Alltägliches, wo man es auch fließen sieht, zumindest kann man es sich hier sehr gut vorstellen.

Nr. 44 - R:4 - hat was, aber wie so viele Tropfenbilder jetzt nicht so herausragend, dass ich es bepunkten möchte.

Mit diesen Bilder tat ich mich bei diesem Thema schwer:

Nr. 3 - R:5 - Kaffee fließt aus Maschine in die Tasse, Location nicht unbedingt die Sauberste - ok, bei mir wäre es auch nicht cleaner. Macht mich jetzt in Verbindung mit dem Thema flüssig nicht besonders heiß.
Nr. 5 - R:5 - hier auch einiges flüssig im Bild, aber aus meiner Sicht nicht schön.
Nr. 8 - R:5 - ein Farbklecks, ok, ist meistens flüssig, aber in dem Fall nicht meins.
Nr. 9 - R:5 - Spritze, angedeutetes Blut auf dem Teller, Holt mich jetzt auch nicht ab.
Nr. 10 - R:5 - altes Regenrohr, Wasser fällt in den Bach/Fluß - ist jetzt auch nicht so mein Favorit, leider. Die Farben und allgemein könnte alles schöner und intensiver sein - das alte Gras im Hintergrund.....
Nr. 12 - R:5 - Teebeutel, Wasserglas, Bierglas - flüssig? Ich komme nicht so ganz drauf, ich hoffe ich habe nichts Eindeutiges oder Zweideutiges übersehen.
Nr. 13 - R:5 - Kerzenwachs kann flüssig sein, dieses Bild hier passt aber eher zur Weihnachtszeit.
Nr. 22 - R:5 - natürlich ist Flüssigkeit im Auge, keine Ahnung, was hier vorher stattgefunden hat, aber das gefällt mir leider gar nicht.
Nr. 26 - R:5 - ich habe ja einen Faible für sw und auch für leicht Verrauschte Bilder, aber hier finde ich ist es too much, bzw. die Umsetzung reißt mich nicht vom Hocker. Allerdings ist viel Flüssigkeit zu sehen!
Nr. 30 - R:5 - die Idee an und für sich finde ich gut, die Umsetzung ist mir hier zu trist.
Nr. 32 - R:5 - ob so ein paar Trotpfen von der Decke gleich zur Flüssigkeit werden? Mir ist da zu viel Decke und zu wenig flüssig.
Nr. 37 - R:5 - dieses Bild ist für mich auch mehr der Gartenteich, wie man ihn 365 Tage im Jahr sehen kann.
Nr. 38 - R:5 - mit dem Bild und wsa da wohl fließt, bin ich leider überfordert. Bin für die Info + Erklärung dankbar. Die Farben wirken auf mich auch nicht so.
Nr. 39 - R:5 - sieht interessant aus, wirkt bei blau aber fast irgendwie gasförmig, gefällt mir als Gesamtbild auch nicht - aber bestimmt auch technisch nicht leicht!
Nr. 43 - R:5 - Ja, es fließt, ein kleiner Strudel, aber für mich zu wenig, auch farblich und vom Schnitt nicht so der Burner.
Nr. 45 - R:5 - Leider zu dunkel, zu blaß, zu wenig spektakulär, sorry.

https://www.dslr-forum.de/showpost.p...2&postcount=27 - mein eigener Beitrag. Dies ist ein kleiner Bach in dem ziemlich viel Schilf ist. Ich habe hier gegen den Sonnenuntergang fotografiert. Soviel zur Umsetzung. Im Nachhinein ist mir da auch zu wenig Flüssig - aber die Farben finde ich cool :-)

Wie schon bei der letzten Bewertung, es ist natürlich immer meine eigene Sicht, die ich hier wiedergebe und soll natürlich schon gar keine Beleidigung oder dergleichen sein. Ich weiß, die Emotionen sind da schnell oben, ich versuche aber auch immer sachlich zu bleiben und hoffe, es ist mir gelungen.


Erstellt mit dem Bewertungstool.

Geändert von Albundy2015 (01.02.2021 um 17:09 Uhr)
Albundy2015 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb > Abstimmungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de