DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2021, 01:29   #1141
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 1.267
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von miclindner Beitrag anzeigen
immer diese Fixierung auf Neukunden, oft reicht es auch, wenn "Altkunden" wieder mehr kaufen. Und es gibt eine treue Fangemeinde.

Aha! Und weshalb sind dann die Umsatzzahlen von Olympus (und anderen) derart dramatisch eingebrochen? Seit dem Verkaufshöhepunkt vor gut 10 Jahren geht es steil abwärts, gerade auch für Olympus.

Die treue Fangemeinde ist entweder gar nicht so treu oder hat sich anderen Marken oder gar anderen Hobbies zugewandt.

Deine Erklärungsversuch ist daher leider falsch.

Wie gesagt, ohne massives Marketing, Product Placement und ähnlichem wird es, auch mit neuen Modellen, keine Trendwende geben. Leider ist das so und wird nicht besser durch Lobhudeleien der Oly-Fans. So viel können die gar nicht kaufen, wie OMDS Verkäufe braucht.
PrimaFoto ist offline  
Alt 19.02.2021, 01:43   #1142
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.928
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Haben sie praktisch auch im Nebensatz gesagt, als mehrfach ausgesprochen wurde, dass doch die Leute mit Olympus mehr ihre Bilder im gesamten Web teilen sollen, denn nur so würde man auch sehen, dass es all die tollen Features gibt und diese auch genutzt werden.
mehlmann ist gerade online  
Alt 19.02.2021, 06:18   #1143
Ahn Ji-Young
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 442
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von mehlmann Beitrag anzeigen
Nach den Aussagen grad, würde ich keine großen Investitionen mehr tätigen.
Keine harte Aussage, nur schwammiges Rumgeruder.

Beispiel: Es gibt auf der einen Seite angeblich einen 5 Jahresplan, aber man kann nicht sagen, was in den nächsten 1,2 Jahren kommen soll? Genau
Naja, der 5 Jahresplan ist ja nur welche Umsätze erwartet werden. Sobald dann gefragt wird ob das auch für Produkte diesen Plan gibt wird auf später verwießen. Lässt tief blicken. Das ist der: "Wenn in diese Ziele nicht erreicht werden ist der Laden zu" Plan.


Auf der einen Seite stellt er ja gute Fragen zb zu neuen Kameras, dann wird aber auf diese Ominöse WOW Kamera nochmal erwähnt und dann ein: "Damit kann die Community gut leben". Die Community wird doch nachgefragt haben WEIL sie mehr wollte als diese Aussage. Ich behaupte jeder der sich 2 Stunden Werbung anschaut wird auch von diesem Interview gehört haben. Also sehr gute Fragen gestellt, leider dann mit schlechten Antworten zufrieden gewesen.


Auch schön das "leider" (Zitat von Nils Häußler) Olympus nie die Politik gefahren ist das sie einen der vorhanden Sony Sensoren kauft, sondern eigene Sensoren "entwickelt".


Zitat:
Zitat von Guenter H. Beitrag anzeigen
Leider ist es nach der Aussage wohl Fakt, dass die Verwendung des Markennamens Olympus endlich ist.

Die Servicefrage (die von Wagner aufgeworfen wurde) ist hinreichend und zufriedenstellend geklärt, man lässt auch Altnutzer nicht im Regen stehen.
Alleine das ist ja schon mehr als die halbe Miete.
Hm, warum der Markenname den Leuten so wichtig ist werd ich nie verstehen. Ist doch egal ob das Olympus oder Fish & Chips draufsteht. Kann man im Notfall sogar abkleben. Auf meinen Panasonics steht glaub Lumix, da achte ich auch nicht drauf.

Das mit den Servicefragen fand ich fast zu schwammig. Wäre es nicht ehrlicher zu sagen: Ja gut, FT haben wir vor 10 Jahren beerdigt, wird können da nicht für immer Teile herstellen. Wenn wir noch welche haben können wir vielleicht was reparieren, wenn nicht tuts uns halt leid. Ein iPhone 4 wird heute auch nicht mehr von Apple repariert werden. Dieses "meldet euch bei uns" wird ja wahrscheinlich einen ähnlichen Hintergrund haben. Ich fänds beruhigender zu wissen das ich in 10 Jahren noch neue gute Olympus Kameras bekommen kann anstatt zu wissen das ich meine 10 Jahre alten Kameras noch reparieren kann.


Zitat:
Zitat von mehlmann Beitrag anzeigen
Sie hätten doch z.B. sagen können: Ja, wir arbeiten an einem neuen Sensor.

Anstatt dessen zeigen sie einen Reisebericht, der mit Olympus nichts zu tun hat.
Naja, war ja auch eine Werbeveranstaltung. Finde es auch nicht schlecht sich mal auf Fotos zu konzentrieren. Das kommt bei diesen Olympus Visionaries auf Youtube und Co ja fast immer zu kurz.


Zitat:
Zitat von miclindner Beitrag anzeigen
immer diese Fixierung auf Neukunden, oft reicht es auch, wenn "Altkunden" wieder mehr kaufen. Und es gibt eine treue Fangemeinde.
Du kannst dich nicht für immer auf die Fan(boy)gemeinde verlassen. Gerade hier im Forum merkt man doch das es fast immer zwei Fronten gibt. Die einen die komplett ohne Reflektion alles hochjubeln weil Olympus draufsteht und die die fast schon zu Schwarzmalerisch sind. Mit den Fanboys hat man bisher halt noch nicht genug verdient. Und auch die werden vielleicht auf dauer auch mal etwas skeptischer und hinterfragen. Als Fan von einer Marke hat man immer verloren. Ausser ich bin professioneller Fanboy und bezahle damit meine Miete.


Zitat:
Zitat von mjaiser Beitrag anzeigen
Aber wer sich die Mühe gemacht hätte, das Video anzusehen, der hätte gemerkt, dass es darum garnicht ging. Da hat einer keine Werbung gemacht sondern in seiner sicher gewöhnungsbedürftig enthusiastischen Art ein paar Thesen aufgestellt, die man hätte diskutieren können.

Statt dessen hat man hier anscheinend lieber beschlossen, die Glaubwürdigkeit zu diskreditieren, auf dass man sich nicht damit auseinander setzen muss oder soll.

Ich habe ihn mal in Singapur getroffen, der Typ ist eigentlich ganz differenziert - nur seine Videos macht er in diesem asiatischen Stil, und ich vermute sogar, dass er es etwas provokant gemeint hat.

Und noch zum Thema Visionaries bei Olympus. Ich kenne die Verträge nicht, aber was Robin erzählt hat, kriegen sie mal ein Objektiv zum testen oder auch mal ein günstiges Gehäuse, aber bezahlt werden sie nicht direkt. Er hat sogar letztes Jahr ein Video gemacht, dass er garnicht weiß, ob er noch Visionary ist - weil er nichts gehört hat.
So wie Robin W. Also differenziert ist er vielleicht im echten Leben, das kann ich nicht bewerten. In seinen Videos wiederholt er nur gerne mal Dinge die selbst für die Olympus Marketingabteilung öffentlich zu peinlich wären. Man muss sich nur mal das Video zu Computational Photography von ihm anschauen. Das als "asiatischen Stil" abzutun halte ich für fragwürdig.

Zumal man muss ja auch kein Genie sein um zu merken wie sein ganzer Kanal von Olympus abhängig ist. Bei ihm gehts ja selten wirklich um Fotografie sondern meistens um Olympus Equipment. Seine Abonnenten werden sicher nicht weiter schauen wenn diese sich von Olympus abwenden oder er jetzt plötzlich diese Videos über eine andere Marke macht. Also ich schau mir zb keine Videos zu C-AF Settings für Marken an die ich nicht benutze. Und sobald sein Vertrag ausgelaufen ist macht er plötzlich Videos zu Fuji und Canon. Willst du mir also sagen er unterschreibt ein Knebelvertrag und bekommt dafür dann mal ein Objektiv zu testen das wahrscheinlich jeder über Test & Wow bekommen könnte? Also komm. Kann mich fast nicht entscheiden was schlimmer wäre, wenn seine Meinung in den Videos einfach nur gekauft ist oder wenn er solchen undifferenzierten Werbevideos dreht ohne das er dafür einen Cent gesehen hat. Die Glaubwürdigkeit hat er schon selber genug diskreditiert, da muss ich nur auf sein Video zu Computational Photography verweisen.
Ahn Ji-Young ist offline  
Alt 19.02.2021, 08:44   #1144
mjaiser
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 299
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Ich finde es interessant, wie die üblichen Miesmacher - denen ich unterstelle, dass sie sich zumindest latent darüber freuen würden, wenn Olympus die Segel streicht entweder um die eigene Marke gestärkt zu sehen oder um vergangene Entscheidungen zu unterstützen - nur versuchen Negatives zu finden.

Also nun für die, die sich die 2h nicht anhören wollen, aus der Sicht von einem, der vorsichtig optimistisch - und der nach der Veranstaltung vielleicht noch ein bisschen optimistischer geworden ist:

Ich habe mir nicht alles angehört, aber von Vielem war ich positiv überrascht - hauptsächlich wie konkret man war. Klar wurde es wieder schwammig als man über konkrete Produktankündigungen gesprochen hat, aber das würde ein Canon oder Sony genauso machen. Und jetzt damit zu argumentieren, dass eine Firma, die einen neuen Eigner hat, das aber anders machen müsste um dem Markt ein Zeichen zu geben, entspringt entweder absoluter Naivität oder dem unbedingten Wunsch etwas Negatives zu argumentieren egal was es ist!

- Man wird bis auf Weiteres Olympus heißen - bzw. die Kameras so labeln
- Man will sich - mehr als bisher - auf Outdoor und Nature spezialisieren, später wurde das noch ein bisschen konkreter: Entweder lange Telebrennweiten oder möglichst leichte und transportable Systeme - Keine Studioprodukte!
- Anspruch bleibt einen der besten Kameraservice am Markt zu bieten und - entgegen anders lautender Gerüchte - Ersatzteilversorgung mindestens bis 10 Jahre nach Produktionseinstellung der Baureihe.
- Fortgeführt werden sicher EM-Baureihe und wahrscheinlich PEN und Tough. Für PEN fanden sich - recht unkonkret - 90 potentielle Besteller in den etwa 1500 Zuhörern
- wie bisher will man mindestens eine Kamera und mindestens zwei Objektive pro Jahr heraus bringen
- bei den Objektiven stehen vor allem ein neues Makro und das schon länger auf der Roadmap befindliche 8-25/4PRO in den Startlöchern

Die viel besungene WOW Kamera wurde nicht konkretisiert, aber da die EM-1X die letzte Kamera ist, die nicht upgedated wurde und eine PEN F II vermutlich kein WOW-Produkt wäre, gehe ich davon aus, dass es (leider) wohl eine EM-1XMkII oder vielleicht EM2X sein wird.

Ein paar Dinge, die ich noch bemerkenswert fand:
- Es waren relativ niederrangige Leute da (Senior Marketing Manager heißt nicht wirklich etwas Senior Manager bin ich auch in einer Firma die um ein Vielfaches größer ist als Olympus, und ich habe einfach mal null Komma garnix zu sagen). Das heißt in einer asiatischen Firma, die wurden vorher sehr genau instruiert, was sie sagen dürfen und was nicht. Ein Senior Director oder Vice President sagt auch mal mehr, was er hinterher vielleicht nicht halten kann - ein Senior Manager nur das, was er sagen darf - sonst hat er ggf. morgen keinen Job mehr.
- Eher nebenbei wurde gesagt, wer alles mit zu OMDS gewechselt hat und nicht beim Mutterkonzern geblieben ist. Das ist insofern interessant weil sie angeblich alle die Wahl gehabt haben und offensichtlich vom Konzept der neuen Führung so angetan waren, dass sie das Risiko eingegangen sind.

Bei der Frage "Sensor" wurde es dann doch ein bisschen lustig. Nils H. hat allen Ernstes behauptet, den wolle (und hätte man in der Vergangenheit) selbst entwickeln. Ich komme aus der Chipbranche und weiß, was für ein Aufwand hinter einer kompletten Chipentwicklung steht. Welche Design-, Simulations- und Verifikationstools notwendig sind, die ständig auf dem neusten Stand der Prozessentwicklung gehalten werden müssen etc. Dazu fallen gute Chipdesigner nicht vom Himmel. Ich gehe davon aus, dass man in Abstimmung mit Sony eine Spec heraus gibt und allenfalls im Digitalteil noch ein paar Kleinigkeiten verändert. Das lässt sich handeln.
__________________
_________________________________
Equipment:
Olympus OM E-M1 Mk. III, Olympus 40-150PRO f2.8 plus 12-100PRO und Panasonic 100-300 für Wanderungen mit Eigenbaustativ - dazu ein paar lichtstarke Festbrennweiten, Sun-Sniper The Steel-Gurt, PacSafe V5 Tasche, Bohnensack Marke Eigenbau, Graufilter und Polfilter

Erfolgreich gehandelt mit kloko, Christian93, Lichtbeute, brezzel, Mad_King, rosenfeld, styx, Kathreinerle

Geändert von mjaiser (19.02.2021 um 08:46 Uhr)
mjaiser ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2021, 08:53   #1145
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 4.270
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von mjaiser Beitrag anzeigen
Ich finde es interessant, wie die üblichen Miesmacher - denen ich unterstelle, dass sie sich zumindest latent darüber freuen würden, wenn Olympus die Segel streicht entweder um die eigene Marke gestärkt zu sehen oder um vergangene Entscheidungen zu unterstützen - nur versuchen Negatives zu finden.
Was hätten wir davon?!
Es ist wirklich schade um jeden einzelnen der aufhören muss weil es Druck auf die anderen aus dem Markt nimmt.
Olympus hat im Markt schon viele neue Technologien etabliert. Siehe IBIS unsw.

Ich bin nur kein "Jubelperser" wie einer hier schrieb sondern realist.
Und die Dinge liegen nun mal nicht rosig bei OMDS.
__________________
Gruß Alex

Flickr, Instagram, Meine Autos bei Instagram,
Silberkorn ist offline  
Alt 19.02.2021, 09:06   #1146
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 2.614
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen

Da muss man als Firma, die gegen die Platzhirsche angehen will, massiv auffallen. Es nutzt OMDS gar nichts, wenn ein paar Fans in den Foren das eine oder andere Produkt hoch loben. Olympus muss auffallen, die sozialen Medien bearbeiten, Interesse bei möglichen Käufern wecken. usw usw.

Bislang kommt da aber gaaaanz wenig.
Macht das eigentlich Pentax? M.E. ist das vom Marktanteil genau die Referenzgrösse für OMDS. Ziel muss sein, Produktion und Vertrieb so aufzustellen, dass dann mindestens eine schwarze Null übrigbleibt. Die Umstrukturierung des bislang sicherlich subventionierten Reparatur- und Ersatzteilgeschäfts ist da sicher ein erster Schritt. Die Zeiten, in denen man für einen guten Hunni einen neuen Verschluss bekam, dürften vorbei sein. Die Ausdünnung des an besseren Zeiten orientierten Vertriebs ist eine weitere Baustelle- Pana hat hier für Deutschland noch einen dediziertem Imaging- Mitarbeiter, und OMDS wird sich ähnlich schmal aufstellen müssen, um zu überleben. Ich möchte nicht bei der Firma beschäftigt sein und bewundere jeden, der sich noch an die Öffentlichkeit traut.
rodinal ist offline  
Alt 19.02.2021, 09:46   #1147
e410
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.741
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von mjaiser Beitrag anzeigen
Also nun für die, die sich die 2h nicht anhören wollen, aus der Sicht von einem, der vorsichtig optimistisch - und der nach der Veranstaltung vielleicht noch ein bisschen optimistischer geworden ist. . .
Danke für deinen Beitrag zu dieser Veranstaltung
e410 ist offline  
Alt 19.02.2021, 10:17   #1148
Ahn Ji-Young
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 442
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von mjaiser Beitrag anzeigen
- Fortgeführt werden sicher EM-Baureihe und wahrscheinlich PEN und Tough. Für PEN fanden sich - recht unkonkret - 90 potentielle Besteller in den etwa 1500 Zuhörern
Da du grade PEN F und PEN zusammen in einen Topf wirfst nochmal die klarstellung: Sie haben gesagt das die PEN Reihe (dazu gehören die E-PL Modelle) wahrscheinlich weitergeführt wird. Bei der PEN F klang das eher so als siehts eher schlecht aus. Die 90 potentiellen Besteller waren für die PEN F und nicht für die (E-PL) PEN Baureihe.

Zitat:
Zitat von mjaiser Beitrag anzeigen
- Eher nebenbei wurde gesagt, wer alles mit zu OMDS gewechselt hat und nicht beim Mutterkonzern geblieben ist. Das ist insofern interessant weil sie angeblich alle die Wahl gehabt haben und offensichtlich vom Konzept der neuen Führung so angetan waren, dass sie das Risiko eingegangen sind.
Also in Japan hast du halt dann die Wahl zwischen OMDS und Fenstergucker zu werden. Und wenn ich mich recht entsinne war die Antwort ja auch ein: "Diese Person hätte auch in jedem anderen Unternehmen einen Job finden können, hat sich trotzdem für OMDS entschieden" (was ja grade mit Corona leichter gesagt als getan ist). Nicht ein: "Hätte auch bei Olympus bleiben können". Wenn aber jemand den genauen Timecode nochmal hat höre ich mir das gerne nochmal an.


Zitat:
Zitat von rodinal Beitrag anzeigen
Macht das eigentlich Pentax? M.E. ist das vom Marktanteil genau die Referenzgrösse für OMDS. Ziel muss sein, Produktion und Vertrieb so aufzustellen, dass dann mindestens eine schwarze Null übrigbleibt.
Ja gut, mit dem 100-400 sind sie ja schon genau ein Schritt richtung Pentax gegangen. Wenn sich das gut Verkauft und das Management das sieht können sie in vollem Maße auf die Irrelevanz im Markt hinsteuern. Wenn sie dann keine eigenen Objektive mehr haben können sie vielleicht auch wie Leica einfach Panasonic fragen und deren Kameras unter ihrem Namen verkaufen. Ist dann quasi das Dropshipping der Kameramarken.

Geändert von Ahn Ji-Young (19.02.2021 um 10:22 Uhr)
Ahn Ji-Young ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2021, 10:42   #1149
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.763
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von Ahn Ji-Young Beitrag anzeigen
Bei der PEN F klang das eher so als siehts eher schlecht aus.
Die passt ja auch kaum in die Nische Outdoor & Wildlife. Und erfolgreich war sie ja bisher wohl auch nicht.

Es ist ja irgendwie schon rührend, dass man zumindest hier in Deutschland sichtlich bemüht und engagiert ist, den Laden weiterzuführen. Verständlich auch deshalb, weil der eigene Job daran hängt. Aber erstens weiß man dadurch noch immer nicht, was JIP letztlich vor hat, die Japaner lassen sich da sicher nicht von einem deutschen Marketing Manager in die Karten schauen. Und zweitens ist es höchst fraglich, ob die Strategie "Konzentration auf hochpreisige Outdoor & Wildlife-Ausrüstung" aufgeht und genügend erfolgversprechend ist.

Insofern bleibt für mich erst einmal als Fazit dieser Veranstaltung: Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. (Faust, der Tragödie erster Teil)
Lotsawa ist gerade online  
Alt 19.02.2021, 10:43   #1150
Guenter H.
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 5.361
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

mit der Anmerkung "wir entwickeln unsere eigenen Sensoren" von Nils H. ist wohl eher gemeint "wir erstellen ein eigenes Anforderungsprofil und lassen dann entwickeln".
Man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Bei aller -auch bei mir so langsam und verhalten aufkommender Zuversicht- darf man wirklich nicht vergessen (und es wurde ja hier schon angemerkt), dass die beiden im Chat auftretenden Personen nur einen aktuellen Ist-Zustand aufzeigen können und dürfen, zu weitergehenderen Aussagen sind sie aufgrund ihrer nachrangigen Position logischerweise nicht befugt.

Es ist schon ein verrückter Tanz, Fragen beantworten zu wollen, ohne selbst verlässliche Sicherheit zu haben, dass in Japan morgen noch so entschieden wird, wie heute dargelegt. In die Entscheidungsfindung der im Unternehmenskopf Tätigen sind die beiden OMDS-Vertreter ja sowieso nicht eingebunden.
Es ist wie bei Robin Wong: "Wessen Brot ich esse, dessen Lied singe ich" -oder so ähnlich.

Grundsätzlich: Nach der für meine Begriffe zu langen Zeit des Schweigens und den damit einhergehenden holprigen Startbemühungen ist das gestern Gezeigte/Gehörte zumindest mal ein Silberstreif am Horizont -ob dieser mittel- und langfristig Bestand haben wird, entscheiden letztendlich auch wir Verbraucher.

Ich erkenne ein anerkennswürdiges Bemühen der beiden gestern zu sehenden Personen, für ein gewisses Vertrauen sorgen zu wollen.
Was dahintersteckt und ob die Planungen aufgehen, wird die Zeit zeigen, wie bei so manch anderem angeschlagenem/mit zu geringen Erlösen kämpfendem Kamerahersteller auch.
Guenter H. ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de