DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > L-Mount

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2021, 20:16   #11
Goodwood
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 53
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Zitat:
Zitat von Jock-l Beitrag anzeigen
Das scheint mir eine interessantere Brennweite als kommende 70-300 mm ...

(Insgeheim verglichen mit dem MFT PL 50-200er )
...zumal es zwei passende Sigma TC´s gibt ( 1.4 und 2.0) und günstiger ist es auch
__________________
Gern mit diesen Mitgliedern gehandelt:
bruse; Rokkor1978; Misko2002;Schikoma; racebiker,Krischan*HH
Goodwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 21:22   #12
Express
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 180
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Ja, so sehe ich das auch. Das 70-300 reizt mich keineswegs, auch wenn es gut ist. Das 70-200 f4 und das 100-400 in Kombi mit den Sigma TCs, mehr brauche ich Obenrherum nicht

Ich könnte schwach werden, wenn Sigma ein sehr gutes und bezahlbares 70-200 f2.8 dg dn art l-mount herausbringen würde, dann würde ich das pana 70-200 dafür weggeben, obwohl meines sehr gut ist.
__________________
Gruß
Express

"Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre."
Robert Bresson
______________________________________________________________
Lumix S1R + S5 + Sigma fp + Gläser gehalten von Metall und Kunstoff + Zubehör

FLICKR
Express ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 18:40   #13
Jock-l
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Wobei ich bei Sigma nachlas, daß der TK 1,4 (und der ander TK 2,0 sicher auch- aber der hatte mich erstmal nicht interessiert) mit dem 100-400mm harmoniert. Nicht daß wir da gedanklich einem vermeintlichen Glücksmoment blind hinterherrennen...

Perspektivisch wird es interessant, sicher. Ich hole nach und nach die zuerst interessierenden Dinge herein; da MFT breitgefächert bei mir vorhanden ist stehen keine wirklichen "Nöte" für Anschaffungen. Eher Lust auf Neues...
__________________
Durchnummerierte Bilder/Serien zu kommentieren macht mehr Spaß als Jene ohne Nummern,
auf der Suche nach der Bildreihenfolge vergißt man evtl. etwas was man besprechen oder hervorheben möchte ...
"Ich bin eh kein Freund von "XYZ-Photography" in jedem Bild. Jungs, wir sind Amateure. Die Schriftzüge verschandeln die Bilder." (Der_Stevie)
Einem Link folge ich ungern, weil diverse Scripte mit/nachgeladen werden- als Selbstschutz wird alles geblockt und je Site individuell temporär erlaubt.
Jock-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 19:04   #14
Express
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 180
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Zitat:
Zitat von Jock-l Beitrag anzeigen
Wobei ich bei Sigma nachlas, daß der TK 1,4 (und der ander TK 2,0 sicher auch- aber der hatte mich erstmal nicht interessiert) mit dem 100-400mm harmoniert. Nicht daß wir da gedanklich einem vermeintlichen Glücksmoment blind hinterherrennen...
Es ist so, das 1,4er und 2er TC sind für das 100-400-dg dn gemacht. Habe schon beide ausprobiert. Beide sind auch für das Sigma 105er Macro gemacht. Und die TC von Sigma passen an das Lumix 70-200mm

Schön vielseitig
__________________
Gruß
Express

"Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre."
Robert Bresson
______________________________________________________________
Lumix S1R + S5 + Sigma fp + Gläser gehalten von Metall und Kunstoff + Zubehör

FLICKR
Express ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.02.2021, 19:08   #15
Jock-l
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Guck an, da heben sich die Augenbrauen ganz erstaunt
Wenn das funktioniert- perfekt !
__________________
Durchnummerierte Bilder/Serien zu kommentieren macht mehr Spaß als Jene ohne Nummern,
auf der Suche nach der Bildreihenfolge vergißt man evtl. etwas was man besprechen oder hervorheben möchte ...
"Ich bin eh kein Freund von "XYZ-Photography" in jedem Bild. Jungs, wir sind Amateure. Die Schriftzüge verschandeln die Bilder." (Der_Stevie)
Einem Link folge ich ungern, weil diverse Scripte mit/nachgeladen werden- als Selbstschutz wird alles geblockt und je Site individuell temporär erlaubt.
Jock-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 20:00   #16
JRabbit
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1.926
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Zitat:
Zitat von Express Beitrag anzeigen
... Und die TC von Sigma passen an das Lumix 70-200mm

...
Und auch anders rum, also die TC von Panasonic an den Sigma Objektiven. Allerdings werden wohl die EXIF nicht geändert, also die Kamera weiß nicht dass der TC verrechnet werden muss. An sich ist das nichts wildes, aber der IBIS kann da beeinträchtigt werden. Beim 100-400 dank os unproblematisch, beim 105er macro eher.
JRabbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 20:15   #17
Express
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 180
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Zitat:
Zitat von JRabbit Beitrag anzeigen
Und auch anders rum, also die TC von Panasonic an den Sigma Objektiven. Allerdings werden wohl die EXIF nicht geändert, also die Kamera weiß nicht dass der TC verrechnet werden muss. An sich ist das nichts wildes, aber der IBIS kann da beeinträchtigt werden. Beim 100-400 dank os unproblematisch, beim 105er macro eher.
Das mit den Exifs ist mir bekannt, habe ich ja festgestellt. Das es bei dem OIS Beeinträchtigungen geben könnte, habe ich bisher nicht festgestellt, bei keinem meiner Test. Da ich zwei Sigma und ein Lumix haben, habe ich eher auf die beiden Sigma TCS gesetzt .

Mir wäre neu, dass die Elektronik und der “Computer” die Stabilität Brennweitenabhängig steuern, ich lasse mich aber gerne belehren.
__________________
Gruß
Express

"Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre."
Robert Bresson
______________________________________________________________
Lumix S1R + S5 + Sigma fp + Gläser gehalten von Metall und Kunstoff + Zubehör

FLICKR
Express ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 21:20   #18
JRabbit
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1.926
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Zitat:
Zitat von Express Beitrag anzeigen
...

Mir wäre neu, dass die Elektronik und der “Computer” die Stabilität Brennweitenabhängig steuern, ich lasse mich aber gerne belehren.
Für die optimale Funktion des IBIS muss die Kamera die Brennweite kennen. Bei manuellen Objektiven muss man deshalb die Brennweite eingeben. Mit elektronischen Kontakten wird die Brennweite in der Regel automatisch übertragen. Mit dem Panasonic 2x TC am 105 2.8 meint die Kamera sie hätte ein 105 2.8, hat durch den TC aber ein 210 5.6.

Die Kamera benötigt die Brennweite glaub ich um die korrekte Korrektur zu berechnen.

Wie problematisch das in der Praxis ist kann ich nicht sagen. Theoretisch kann es aber die Stabilisierung beeinträchtigen. Eventuell ist es bei dir ja auch auch garkein Problem weil die lumix, die mit TC funktioniert, eh ois haben und das 105er macro mit Sigma TC die Brennweitenverlängerung richtig übertragen.
JRabbit ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.02.2021, 21:33   #19
Express
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 180
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

Okay, danke für die Info. Dann teste ich die Bildstabilisierung mit den Sigma TCs und dem Lumix 70-200 f4 mal genauer
__________________
Gruß
Express

"Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre."
Robert Bresson
______________________________________________________________
Lumix S1R + S5 + Sigma fp + Gläser gehalten von Metall und Kunstoff + Zubehör

FLICKR
Express ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 17:27   #20
lasser
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Apolda
Beiträge: 52
Standard AW: Panasonic S5 für Natur- und Tierfotografie?

In diesem Fall ist die Stabilisierung schlechter, aber macht keine Fehler, weil die Kamera "unterstabilisiert". Somit verlierst du die Hälfte der IBIS Leistung bei einem 2x Konverter. Schlimmer wäre es, wenn die Brennweite niedriger ist, als an die Kamera übertragen wird.

Gruß Sebastian
lasser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > L-Mount
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de