DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb > Abstimmungen

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2020, 16:45   #1
Frosty
Moderator
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Berlin-Köpenick
Beiträge: 12.882
Standard Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2009789

Wer muß unbedingt abstimmen?
Alle Forenmitglieder die am Wettbewerb teilgenommen haben, müssen sich an der Abstimmung beteiligen. Wer dies nicht tut, wird disqualifiziert.

Wer darf sonst noch abstimmen?
Jedes sonstige Forenmitglied, sofern es vor dem Wettbewerb bereits im Forum angemeldet war.


- Zu der Bewertung werden die Beitragsnummern (rechts oben in jedem Beitrag) genutzt.

- Zu jedem Wettbewerbsbeitrag mit vergebenen Punkt muß auch ein Kommentar abgegeben werden.
Also was an diesem Wettbewerbsbeitrag besonders gefällt, weshalb er Punkte erhalten hat, was ihn positiv von anderen unterscheidet und ggf. was euch sonst noch einfällt oder ihr unbedingt dazu loswerden wollt. Es darf gerne sehr ausführlich sein.
- Jeder hat 12 Punkte und „muss“ davon mindestens 9 Punkte verteilen.

- Die maximale Punktzahl pro Wettbewerbsbeitrag sind 3 Punkte!
Beispiel:
Zitat:
# 10 – 3 Punkte
# 22 – 3 Punkte
# 43 – 1 Punkt
# 84 – 2 Punkte
# 97 - 2 Punkte

Nr. 10 - Besonders gefallen hat mir,....
Nr. 22 - Mir hat die Idee gefallen, einfach den....
Nr. 43 - Klasse wie hier das Thema auf witzige Weise angegangen wurde, ohne dabei...
Nr. 84 - Die Kontraste in Verbindung mit dem ungewöhnlichen...

Weitere (freiwillige) Kommentare und Kritiken zu den genannten oder anderen Wettbewerbsbeiträgen. Auch hier gerne sehr ausführlich.
Dieses Schema (man beachte besonders den Einsatz bzw. Nichteinsatz des #-Zeichens) ist zwingend anzuwenden!

=> Dies ist für die softwareunterstütze Auswertung zwingend notwendig.
Die Punktevergabe in Reihenfolge der Beitragsnummern von 2 bis xxx und die Kommentare davon getrennt.


- Die eigenen Bilder dürfen nicht bewertet werden.

- Sollten Zusammenhänge festgestellt werden, dass von verschiedenen Mitgliedern unter der selben IP die "eigenen" Bilder bewertet werden, zählen die Bewertungen nicht. Die Bilder der jeweiligen Mitglieder werden aus der Wertung genommen. Dieses Regelung greift auch bei Personen dessen Freunde, Bekannte, Kollegen oder was auch immer vom eigenen Rechner aus die eigenen Bilder bewerten!

Dieser Strang ist ausschließlich für die Abstimmung da. Jeder andersartige Beitrag wird der übersichtshalber kommentarlos entfernt.

Bis zur Threadschließung, nach Ablauf des aktuellen Monats, kann abgestimmt werden.
__________________
SLR-Foto.de :: Köpenick
Verbessert mein Bild, wenn ihr könnt, aber stellt es bitte nur hier im Forum im gleichen Thread wieder ein!
Farbtemperatur und Weißabgleich / Die Wahrnehmung von Licht und Farben / Freihandgrenze - Verwacklungsgrenze / Die Grenzen und die Zukunft der Smartphone-Fotografie
Dieser Text gilt gleichermaßen für Männer, Frauen und Vegetarier. Nur aus redaktionellen Gründen wird lediglich die männliche Form verwendet.

EBB Sammelbeispielthread Vorher - Nachher II
Frosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 22:20   #2
Ti3rd
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 245
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 5 - 1 Punkt
# 8 - 1 Punkt
# 19 - 2 Punkte
# 22 - 2 Punkte
# 24 - 1 Punkt
# 27 - 2 Punkte
# 28 - 1 Punkt
# 30 - 1 Punkt
# 36 - 1 Punkt


Nr. 2 - Was ist die Aussage dieses Bildes?
Nr. 3 - Ich finde eine einfache Betonwand etwas wenig im Vergleich zu den anderen Bildern. Zudem gefällt mir der Schnitt überhaupt nicht. Mit der ganzen Tür und ohne den Absatz am linken Rand fände ich es besser.
Nr. 4 - Ideale Location. Aber leider steht für mich klar dieser Dummy im Vordergrund. Allerdings zieht auch der Aufzug Aufmerksamkeit auf sich. Der Beton im Hintergrund geht völlig unter…
Nr. 5 - Sehr interessantes Bild. Klasse mit der Spiegelung des Himmels im Beton! Ich kann allerdings nicht sagen ob ich diese zerstörte Ecke gut oder schlecht finden soll. Eventuell wäre ein Schnitt mit mehr Fokus auf die Ecke besser gewesen. Störend empfinde ich auf jeden Fall die zwei Lichter rechts außen. Trotzdem ein gutes Bild.
Nr. 6 - Ich verstehe diese Bild nicht. Für mich liegt der Fokus klar auf dem Kleid. Nicht auf dem Beton. Der Beton im Bild wirkt trist und absolut nebensächlich.
Nr. 7 - Interessantes Bild. Aber für mich viel zu unruhig. Beton steht für mich für statisch, ruhig, fest, usw. Die Sträucher und Bäume machen in Kombination mit dem S/W das Bild zu unruhig. Mein Auge weis einfach nicht wohin schauen…
Nr. 8 - S/W wie Nr. 6, Bäume und Laub ähnlich unruhig wie in Nr. 6. Und trotzdem um Welten besser für mich. Der Beton im Bild strahlt genau das aus was Beton ausmacht. Für mich eins der Bilder was einen Punkt wert ist.
Nr. 9 - Schöne Idee, gut getroffen mit den Käfern. Allerdings hätte ich die Schärfe auf den ganzen Beton gelegt. Der Fokus ist mir zu sehr auf den Grün und den Käfern. Eventuell hätte es genügt die Szene ohne die Käfer abzulichten. So lenkt es fast zu viel vom Beton ab.
Nr. 10 - Schöne Elemente am Beton. Bildausschnitt und auch die hellen Stellen in dem „Fenster“ stören mich aber.
Nr. 11 - An Beton denke ich bei diesem Bild nur aufgrund des Wettbewerbsthemas. Sieht für mich aus wie ein durchschnittliches Ausflugs-Bild am Wegrand aufgenommen zur Dokumentation.
Nr. 12 - Interessante Wand. Die Streifen stören mich bei längerem betrachten. Genauso wie die ersten drei Möbelstücke von rechts. Nur der eine Stuhl etwas näher aufgenommen vor der leeren Wand wäre sicher klarer gewesen. Das Bild wirk unaufgeräumt auf mich.
Nr. 13 - Sehr coole Brücke. Leider kann ich nicht erkennen ob die Dielen wirklich aus Beton sind. Ich nehme es mal an. Mir hätte ein Detailbild mit mehr Fokus auf den Dielen besser gefallen. Die Radfahrer lenken ab. Genau wie der restliche Hintergrund.
Nr. 14 - Perfekt zentriert aufgenommen. Aber irgendwie gefällt mir das Bild nicht so recht. Die Schmierereien lenken doch arg ab. Passt aber trotzdem ganz gut zum Thema, wenn auch für mich kein Punktekandidat.
Nr. 15 - Da sieht man ja fast nur Graffiti und keinen Beton mehr. Das ist aber nicht der Grund warum ich das Bild nicht gelungen finde. Der Hintergrund ist unpassend. Der Bildausschnitt irgendwie unvollständig. Entweder hätte ich mehr Vordergrund dazu genommen, oder weniger Hintergrund. Mehr auf den Beton fokussiert. Damit meine ich nicht die Schärfe-Ebene, die passt.
Nr. 16 - Witzig, das dritte Bild mit Schmierereien hintereinander. Dem Bild fehlt das Besondere. Trotz dem „Vordergrund“ links unten fehlt die Tiefe. Alles sehr flach. Farblich bleibt das Graffiti hängen. Der Beton ist sehr nebensächlich…
Nr. 18 - Das Ende der Straße? Hat für mich wenig mit dem Thema zu tun.
Nr. 19 - Klasse Bild. Schönes Licht. Klare Aufteilung und wenig Störendes im Bild. Der Beton ist perfekt durch die Farben bzw. das Licht unterstützt.
Nr. 20 - Schönes Motiv. Allerdings fände ich es schöner wenn die Hausdächer am unteren Bildrand nicht zu sehen wären. Klar, da ist man einfach beschränkt was den Standort den Motivs angeht. Aber da wäre sicher noch mehr drin gewesen.
Nr. 21 - Etwas langweilig dieser Tunnel. Ich kann diesen Schmierereien einfach nichts abgewinnen. Das kann noch so Mühevoll fotografiert werden.
Nr. 22 - Klasse Bild. Ich habe etwas gebraucht bis ich mich an den aus dem nichts wachsenden „Turm“ gewöhnt habe. Aber zusammen mit dem Vordergrund einfach super. Eines der besten Bilder. Da stimmt eigentlich alles.
Nr. 23 - Das Bild ist irgendwie sehr flach von der Dynamik her. Auch wenn ich meinen Bildschirm verstelle wirkt es nicht besser. Einfach etwas unglücklich.
Nr. 24 - Schönes Bild. Schönes Motiv. Schönes Licht. Stimmig.
Nr. 25 - Schaut nach eine klasse Location aus. Nur der Bildausschnitt passt für mich gar nicht.
Nr. 26 - Schöne Szenerie mit der Bahn und dem ausnahmsweise schönen Graffiti. Aber das Thema ist hier nicht ganz getroffen. Für mich sieht das mehr nach Stadt als nach Beton aus.
Nr. 27 - Klare Strukturen, schönes Licht mit tollem Verlauf der Farben des Beton. Klar eines der besten Bilder.
Nr. 28 - Das Bild tanzt schon mit dem Format aus der Reihe. Gut gemacht, schöne Schärfe guter Schnitt. Mehr am unteren Rand hätte meiner Meinung nach zu sehr vom Beton abgelenkt.
Nr. 29 - Schöne Nachtaufnahme. Aber was hat das mit dem Thema zu tun? Wird da Zement oder Beton hergestellt?
Nr. 30 - Wirkt fast Surreal. Etwas abstrakt und doch so real. Zu diesem Bild fehlen mir etwas die Worte. Es ist auf jeden Fall einen Punkt wert.
Nr. 31 - Ich hätte das Bild 4:3 im Hochformat geschnitten, so dass rechts ca.20% weniger zu sehen ist. S/W passt für mich da nicht so gut. Ich will mir dauernd vorstellen wie das wohl in Farbe aussieht.
Nr. 32 - Das zweitbeste Graffiti. Die Äste rechts stören das Bild. Ansonsten solide aber für mich eher Mittelfeld.
Nr. 33 - Durch die rote Farbe und die fehlende Beton-Struktur fehlt mir hier ein wenig der Bezug. Sieht eher wie moderne Kunst aus. Etwas wie Bild Nr. 30 nur mit weniger Beton-Bezug. Deshalb keine Punkte von mir.
Nr. 34 - Nett, aber mit zu wenig Beton-Aussage. Das Bild würde ich eher als Handy-Hintergrund nehmen und es Mauer nennen.
Nr. 35 - Das Bild hat für mich keinen Bezug zu Beton. Klar, da ist wohl etwas Beton an der Schleppgaube. Aber dieses Bild hat doch klar die Biberschwanz-Dachfläche im Fokus. Durch den Schattenwurf finde ich die Gaube etwas unglücklich getroffen. Für mich kein Bild für dieses Thema.
Nr. 36 - Cool. Allerdings etwas zu viel Freistellung. Zuerst wirkt das Bild einfach Cool. Das ist Beton. Aber nach längerem Betrachten ist mir zu wenig scharfer Bereich in dem Bild. Ich denke das hätte mit 2 Blenden weniger besser gewirkt. Trotzdem 1 Punkt.
Nr. 37 - Schöne Idee. Aber was sind das für Rot-Weise-Balken? Nur die Pflanze welche aus dem Beton wächst hätte mir besser gefallen. So ist es für mich ein Bild knapp hinter den Punkten.
Nr. 38 - Ein Schwein aus Beton in S/W? Spricht mich nicht so an. Das Motiv finde ich für das Thema schwierig. Ebenfalls knapp hinter den Punkten.
Nr. 39 - Das Monster-Bild. Idee kann ich irgendwie nachvollziehen. Aber das Bild hat die falsche Wirkung. Ich denk dabei nur wegen dem Titel an Beton. Ansonsten wäre das halt das Monster-Bild.


Zum Schluss noch der Hinweis: Ich bin Schwabe. Ich kann durchaus lob verteilen. Aber ich tu mir schwer mit positiven Sichtweisen. Ich seh einfach grundsätzlich sofort was mir nicht gefällt. Das ist so in mir drin, dass ich bei bewussten gegensteuern zu solchen Bewertungen komme. Ich arbeite an mir.

Geändert von Ti3rd (02.04.2020 um 22:20 Uhr) Grund: Leerzeichen eingefügt.
Ti3rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 10:42   #3
Nordmann2000
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2012
Beiträge: 64
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 5 - 2 Punkte
# 19 - 2 Punkte
# 27 - 2 Punkte
# 30 - 2 Punkte
# 12 - 1 Punkt
# 22 - 1 Punkt
# 6 - 1 Punkt
# 24 - 1 Punkt

Diesen Monat waren wieder viele tolle Fotos dabei. Ich habe es nicht geschafft einen klaren Favoriten für mich zu finden, aber nicht, weil mir keins, sondern weil mir mehrere so gut gefallen haben.

Nr. 5 - Hausecke von unten: Mir gefällt das Zusammenspiel aus weichen Farben und den klaren Formen. Die beschädigte Ecke unterstreicht nicht nur das Thema Beton, sondern erzeugt auch noch einen schönen Bruch der klaren Kannten. -Im wahrsten Sinne.
Nr. 19 - U-Bahntunnel: Eine Super Aufnahme für dieses Thema. Der Blick wird schön durch die Linien in den Tunnel hineingeführt und es gibt keine zu hellen oder zu dunklen Flecken. Der Beton steht klar im Vordergrund.
Nr. 27 - Fernsehturm: Toll gesehen, perfekte Tageszeit. Die Formen, Farben und Linienführungen sind einfach großartig.
Nr. 30 - Schatten im Beton: Solche minimalistischen Fotos, die alleine durch ihre Formen wirken, gefallen mir immer sehr gut. Das Bild ist gut ausgerichtet und man kann trotz des hohen Kontrasts noch den Beton als solches erkennen.
Nr. 12 - Stühle vor einer Wand: Eine schöne, klare und minimalistische Szene. Mich stört aber der Hocker ganz rechts.
Nr. 22 - Schutt vor Hochhaus: Man kann sich gut ausmalen was in der nächsten Zeit mit dem Haus im Hintergrund passiert, wenn man sich den Vordergrund anschaut. Das Bild erzählt mir eine Geschichte die durch die dunkle Umsetzung etwas Bedrohliches bekommt.
Nr. 6 - Schaufensterpuppe: Die warmen Farben vom Rock und Teppich setzen einen schönen Kontrast zu dem kalten Raum. Der Lichtspott unterstreicht es nochmal. Schade finde ich, dass der Spott den Boden mehr als den Rock beleuchtet, dadurch wird der Blick nach unten gelenkt.
Nr. 24 - Rohbau: An diesem Foto gefällt mir, dass der Beton durch das warme Licht fast schon wie Holz aussieht. Die Formen und Linienführungen sind stimmig.



Erstellt mit dem Bewertungstool.
Nordmann2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 13:41   #4
Tadpole
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 2.597
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 17 - 3 Punkte
# 27 - 3 Punkte
# 19 - 2 Punkte
# 2 - 1 Punkt
# 7 - 1 Punkt
# 28 - 1 Punkt
# 39 - 1 Punkt

Auf den ersten Blich ein banales Thema, bei genauerer Betrachtung gar nicht so leicht umzusetzen. Viele originelle Ideen.

Nr. 17 - Herrlich destruktiv!
Nr. 27 - Guter Blick, feine Farben. Auflösung des Widerspruchs steinhart - soft. Tolles Bild.
Nr. 19 - Alltägliches (U-Bahn) aber genau hingesehen. Die andere Welt der Routine.
Nr. 2 - Radikal. Piet Mondrian ist der reinste Expressionist dagegen! ;-)
Nr. 7 - Archaisch mit Perspektive.
Nr. 28 - Minimalismus mit Schattierungen.
Nr. 39 - Kreuzung aus Atlasskulptur und Menetekel.

Nr. 9 - There is a gap in everything, that's how the light comes in.
Nr. 16 - Witziger Widerspruch.
Nr. 26 - Monumentaler Anflug von Menschlichkeit auf einem Gebäude, dessen Architekt hoffentlich seit Jahrzehnten auf der Flucht ist.
Nr. 30 - Ja, aber es ruft ungute Erinnerungen wach.

Meinem eigenen Beitrag hat leider Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eigentlich sollte ich Ende März eine der größten Staumauern der Welt sehen, doch daraus wurde dann nichts.
Erstellt mit dem Bewertungstool.
__________________
Nur echt mit mindestens drei Sensorflecken
Tadpole ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.04.2020, 14:29   #5
rPanerai
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2008
Beiträge: 229
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 3 – 3 Punkte
# 6 – 2 Punkte
# 12 – 3 Punkte
# 22 – 2 Punkte
# 24 - 2 Punkte

Nr. 3 - Schöner Farbkontrast, super Bildaufteilung.
Nr. 6 - Surreale Szene, gut fotografiert.
Nr. 12 - Mein Lieblingsbild im Wettbewerb, und ich kann nicht mal genau sagen, warum. Es spricht mich einfach an
Nr. 22 - Sieht aus wie ein "Protestbild" aus den Siebzigern. Schön retro!
Nr. 24 - Harmonische Farben und ein schöner Bildaufbau.
rPanerai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 18:26   #6
blauesgehirn
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Westerwald
Beiträge: 1.224
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 3 - 2 Punkte
# 7 - 2 Punkte
# 12 - 2 Punkte
# 24 - 2 Punkte
# 28 - 3 Punkte
# 30 - 1 Punkt

Nr. 3 - Farbgebung gefällt mir. Schön minimalistisch
Nr. 7 - Schöne Sw- Umsetzung. Klasse Blickführung
Nr. 12 - Kombi aus Betonboden und Betonwand gefällt mir.
Nr. 24 - Kopfkino. Ich frage mich, was das mal war oder wird.
Nr. 28 - Schöner Kontrast zwischen hartem Beton und feinem Pult,
Nr. 30 - Hier kann man lange hinschauen ohne zu wissen, was das ist.
__________________
flickr
blauesgehirn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 21:48   #7
droehnwood
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.767
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 5 - 2 Punkte
# 17 - 2 Punkte
# 19 - 2 Punkte
# 26 - 2 Punkte
# 36 - 2 Punkte
# 7 - 1 Punkt
# 27 - 1 Punkt

Nr. 5 - Coole Beton-Architektur. Eigentlich als Design-Objekt geplant, nun aber schon ramponiert. Farben, Bildaufbau und grafische Gestaltung überzeugen, wie auch das Motiv. Gut gemacht!
Nr. 17 - Das hast du sehr schön in Szene gesetzt (oder gesehen). Ein Blickfang aus Beton, gut gewählte Schärfentiefe und auch mal ein bischen Kontrast ist drin. Super.
Nr. 19 - Super Tunnelblick; fast schon psychedelisch! Saugt mich geradezu ein. Und der Beton ist ebenso präsent. Gefällt mir gut.
Nr. 26 - Ach man ... wie schade. Mein absoluter Favorit, wäre a.) di Bahn deutlich verwischt oder b.) knackscharf. So fehlt mir die Klasse in der Ausführung. Aber toll bleibt es für mich trotzdem!
Nr. 36 - Sehr geiler Effekt mit dem Noppen, der Einlage und der Schärfentiefe. Hypnotisch. Klasse.
Nr. 7 - Ja, das ist sehr betongig. Sogar die Spiegelung im Wasser. Einige andere Bilder aus deinem flickr-stream hätten mir aber noch besser gefallen.
Nr. 27 - Cool - was ist das? Sehr schön sieht das aus.

Nr. 2 - Als sehr grafisches Motive sollte unbedingt die Gestaltung/Aufteilung überzeugen; das tut sie für mich leider nicht. Auch fehlen Kontraste, Schwarz, Weiß, Blickfang. Ja - es ist trist, wie Beton.
Nr. 3 - Eigentlich wäre das ein Motiv, das ich auch wählen würde. Aber warum der Anschnitt Unten? Und wozu der Rand Links? Fragen, die unbeantwortet bleiben und das Bild abwerten. Schade.
Nr. 4 - Schon eine ganz coole Industrie-Szene. Leider ist der Dummy sehr präsent als Motiv und lenkt vom eigentlichen Thema ab.
Nr. 6 - Ich verstehe die Idee, den Gegensatz zum Beton zu stellen. Aber leider drängt es das Thema derat in den Hintergrunde, das keiner mehr an Beton denkt.
Nr. 8 - Ja, so sieht der triste Beton aus. Aber irgendwie macht es bei mir leider nicht "klick".
Nr. 9 - Käfer!
Nr. 10 - Schiessscharte? Tiefgarage? Beton, aber nicht so, dass er mich anspricht.
Nr. 11 - Da wird der Beton gemacht - das Gegenteil von farbenfroh und sonnig, wie wir es hier sehen. Schon klar. Aber nö.
Nr. 13 - Hier nehme ich den Beton nicht wahr.
Nr. 14 - Einen Blickwinkel, den wir alle so schon mal gesehen haben. Da fehlt mir die Überraschung oder die besondere Gestaltung.
Nr. 15 - Spricht mich irgendwie nicht an.
Nr. 16 - Lustiges Graffiti.
Nr. 18 - Ein Kinderfahrrad - süss! Da frage ich mich: Wo ist das Kind? Und denke nicht: Beton!
Nr. 20 - Auch wenn der Bunker schon besonders ist - ob das ein Blickfang ist, darf bestreitet werden.
Nr. 21 - Haben wir zuhauf, solche häßlichen Tunnel. Mag ich nicht.
Nr. 22 - Ganz cool gemacht. Trifft voll das Thema, macht mich aber nicht an.
Nr. 23 - Trotz seiner Abstraktheit nimmt mich das Bild nicht gefangen.
Nr. 24 - Verlassene Hotelruine - haben wir alle schon mal gesehen. Im Urlaub nicht schön anzusehen. Mir etwas zu sonnig für Bauruine.
Nr. 25 - Das ist schief?! Und ein wenig zu viel an den Reglern gedreht (am Himmel z. Bsp.). Mich nerven auch die Sträucher im Vordergrund.
Nr. 28 - Das sagt mir leider nicht zu.
Nr. 29 - Da sehe ich keinen Beton. Und auf eine Internet-Recherche habe ich gerade keinen Bock. Kann ja sein, das sie Zement herstellen...
Nr. 30 - Viel zu hart entwickelt für meinen Geschmack.
Nr. 31 - Das ist mir zu dichte dran.
Nr. 32 - Wirklich tolle Graffitis, anstelle des üblichen Geschmiere ... äh Tags.
Nr. 33 - Acuh wenn ich dies nicht als Beton erkenne / zuordne, gefällt mir der Aufbau wirklich gut.
Nr. 34 - Nö, das ist eine Mauer.
Nr. 35 - Nö, das ist ein Dach. Mit Giebel. Und Schindeln. Und sonnig.
Nr. 37 - Die Natur bahnt sich ihren Weg.
Nr. 38 - Hat ein sonniges Gemüt, das Schwein.
Nr. 39 - Bisschen zu krisselig. Sonst ganz cool.


Nr. 12 Ist mein eigener Beitrag aus der HCU (HafenCity Universität). Da gibt es nun aufgrund von Sparmaßnahmen mehr sichtbaren Beton (vergl. Sichtbeton), als geplant war. Zum Teil spannend, zum Teil erscheckend. Hinfahren, ansehen!


Erstellt mit dem Bewertungstool.
__________________

SONY A6500 • 1018 • 1670Z • 35F18 • SY 21 f1,4 • Sigma 56 f1,4 • Altglas • flickr https://flic.kr/ps/2Phoya
droehnwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 23:52   #8
Joe6D2
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2019
Ort: Sternenfels
Beiträge: 51
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 27 - 3 Punkte
# 5 - 2 Punkte
# 7 - 2 Punkte
# 17 - 2 Punkte
# 19 - 2 Punkte
# 9 - 1 Punkt

Meine Punktekandidaten

Nr. 27 - Für mich das Siegerbild. 3 Punkte. Perspektive und Licht sehr gut. Spielt hier keine Rolle man man den Zweck des Bauwerks nicht erkennt.
Nr. 5 - Tolle Betonarchitektur, der Schaden macht das Bild erst sehenswert. Die Perspektive gefällt mir.
Nr. 7 - Hier gefallen mir mehrere Dinge: Perspektive, Spiegelung, Bildaufbau, der Blick durch die Tür.
Nr. 17 - Sehr gelungenes Bild zum Thema, gefällt mir sehr gut mit dem Werkzeug und Bruchstücken im Vordergrund.
Nr. 19 - Klasse, die Perspektive, die Lichter. Das Betonbauwerk gut zur Schau gestellt.
Nr. 9 - Auch der härteste Beton wird von der Natur zurückerobert. Oder: Beton, irgenwann auch Wohnraum für die kleinsten...

Gut gefallen haben mir auch

Nr. 3 - Schade das die Tür nicht komplett drauf ist.
Nr. 11 - Der Anfang des Betons, gute Motividee, Die Mischstation noch dazu, oder ein Betonmischer mit drauf, dann wäre es ein Punkte Bild.
Nr. 12 - Zu den exakten Linien im Bild ist die schiefe Anordnung der Stühle keine schlechte Idee.
Nr. 20 - Auch dieser Betonbunker gehört zur Schau gestellt, Leider unten abgeschnitten. Das Motiv hätte ein Punktebild werden können.
Nr. 22 - Gute Motiv Idee mit Bestehend und Abriss.
Nr. 24 - Schönes Licht zum Foto genommen. Der harte graue Beton wird in dem Licht viel schöner.
Nr. 26 - Schönes Bild, hier sieht man wie schön man den Betonwohnbunker machen kann. Die Bahn passt nicht zum Bild.
Nr. 28 - Der gelbe Fleck im grauen Umfeld. Prima Kontrast und Blickfänger.
Nr. 31 - Gutes Motiv, leider die rostbraunen Eisen zu mittig und das obere nicht ganz drauf. Farbig aber stark entsättigt, so das man den Rost noch erkennt, wäre vielleicht besser gewesen-
Nr. 32 - Schade, so viele schön bemalte Säulen, wäre ein Bild mitten im Säulenwald nicht schöner geworden? Mich stört das Unkraut und die Äste rechts.
Nr. 33 - Auf den ersten Blick könnte es man für einen Stahlbau halten. Schönes auf einfachheit und blau - rot Kontrast reduziertes Motiv.
Nr. 36 - Richtig gut abgelichtet, der Schärfeverlauf und die verlaufenden Linien. Tolles Bild.
Nr. 37 - Die Natur lässt sich auch von Beton nicht in die Schranken weisen. Das könnte die Bildaussage sein?!

Weitere Kommentare

Nr. 2 - Einfache Betonwand, gut das es nicht mittig aufgeteilt ist. Es fehlt an einem Eye Catcher.
Nr. 4 - Das eigentliche Thema ist hier leider in den Hintergrund verdrängt.
Nr. 6 - Auch hier ist das Eigentliche Thema in den Hintergrund gerückt.
Nr. 8 - Schwieriges Motiv, eine andere Perspektive wäre vielleicht besser gewesen.
Nr. 10 - Schade das man die Funktion der Aussparung nicht erkennt.
Nr. 13 - Hier fehlt mir der Beton als vordergründiges Element, die Brückenelemente könnten auch aus Holz sein, man erkennt es nicht.
Nr. 14 - Schade das der Hintergrund so hell ist und die Brücke durch das Geschmiere so verschandelt.
Nr. 15 - Auch hier stechen die misslungenen Graffiti ins Auge und der Beton kommt zu kurz.
Nr. 16 - Auch hier stechen die misslungenen Graffiti ins Auge und der Beton kommt zu kurz.
Nr. 18 - Da fehlt mir jetzt der Zusammenhang zwischen dem Fahrrad und dem Beton.
Nr. 21 - Schade um den Tunnel, aber das Geschmiere macht das Bild zunichte.
Nr. 23 - Tolles Motiv, mir aber in den dunklen Stellen zu dunkel. Es ist auch irgenwie unscharf und verschwommen.
Nr. 25 - Auch hier ein schwieriges Motiv, eine andere Perspektive wäre vielleicht besser gewesen. Leider auch unten abgeschnitten.
Nr. 30 - Das ist mir zu sehr reduziert in den Grauwerten. Man kann erahnen das es ein Betonbauwerk ist, das war es aber schon.
Nr. 34 - Auch wenn Mörtel zu den Betonsorten gehört, hier ist der erste Gedanke Mauer und nicht Beton.
Nr. 35 - Erster Gedanke hier: Ton.
Nr. 38 - Toll fotografiert, hätte ich nie so hinbekommen. Gutes Lichtsetting und prima Effekt mit dem Sand oder Salz oder was auch immer da auf den Kopf rieselt. Dennoch nicht so mein Motiv.
Nr. 39 - Betonmonster? Mir zu mittig Plaziert.


Erstellt mit dem Bewertungstool.
Joe6D2 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.04.2020, 01:09   #9
heuermat
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 2.504
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 19 - 3 Punkte
# 22 - 2 Punkte
# 5 - 2 Punkte
# 7 - 2 Punkte
# 17 - 2 Punkte
# 27 - 1 Punkt

Meine Punktekandidaten

Nr. 19 - Beton im Untergrund. Der Bildaufbau und die Blickführung in die Tiefen des Tunnels hinein machen dieses Photo für mich zu einem Anwärter auf einen Spitzenplatz.
Nr. 22 - Herrliche Kombination aus Abbruchtrümmern und Wohnsilo. Die Umsetzung in S/W verstärkt die bedrückende Wirkung. Auch die Bildaufteilung gefällt mir. Ein klein wenig mehr Zeichnung im Himmel hätte mir noch besser gefallen.
Nr. 5 - Wer hat denn da den Kopf nicht eingezogen... Witziges betontypisches Detail in schöner Perspektive mit guter Bildaufteilung.
Nr. 7 - Meditation in Beton? Gelungene Komposition in der die pflanzlichen Fragmente die Wirkung nur betonen. Ein wenig mehr Kontrast hätte mir vielleicht noch besser gefallen.
Nr. 17 - Schaffe, schaffe,... mir gefallen gute Komposition und Lichtsetzung sowie perfekter Un-/Schärfeverlauf .
Nr. 27 - Betonformen, die geradezu abstrakt wirken. Der interessante Lichteinfall ist gut abgepasst. Der Bildaufbau passt ebenfalls.

Gut gefallen haben mir auch

Nr. 9 - Beton-Biotop. Schöner Bildaufbau mit vitalen Farbtupfern. Der rechte Bildteil könnte ein wenig schärfer sein, insgesamt gefällt mir aber die Hervorhebung der Oberflächenstruktur durch den Lichteinfall. Leider sind die Punkte komplett vergeben.
Nr. 10 - "Schießscharten" im Parkhaus? Das Motiv passt gut zum Thema. Der Bildaufbau gefällt mir nicht 100%-ig, wobei der Durchblick dem Photo Tiefe gibt.
Nr. 12 - Für Puristen. Feierte der Brutalismus nicht gerade Jubiläum? Gut gesehenes Motiv zum Thema. Mir hätte das Photo besser gefallen, wenn der Bildausschnitt etwas knapper gewählt worden wäre, so dass Hocker und Pult (?) nicht mehr mit darauf wären.
Nr. 21 - Bauart- und standortbedingt kann dieses Tunnelmotiv nicht mit Ästhetik punkten. Eventuell hätte ein tieferer Aufnahmestandpunkt die Wirkung noch verstärkt. Aber auch so ist "ein Licht am Ende des Tunnels" erkennbar. Leider sind die Punkte komplett vergeben.
Nr. 23 - Das Motiv finde ich interessant und den Bildaufbau gut. Leider sind mir die dunklen Partien zu dunkel. Da hätte wahrscheinlich nur die (hier nicht zulässiges) HDR-Technik geholfen, oder anblitzen.
Nr. 24 - Der große Rohbau lässt jede Menge Beton erkennen. Die Abendsonne gibt ein schönes Licht. Der Bildaufbau könnte für mich interessanter sein.
Nr. 25 - Betontrümmer, zwischen die sich Pflanzen drängen. Mir gefällt der knappe Ausschnitt, der die Bedeutung der Betonteile offen lässt. Der rechte Bildrand könnte für mich etwas besser gestaltet sein. Leider sind die Punkte komplett vergeben.
Nr. 26 - Betonsilo. Die Bemalung nimmt dem Gebäude nichts von seiner Tristesse. Der Himmel passt dazu. Eine Variante mit längerer Belichtungszeit hätte mich interessiert, wodurch die U-Bahn stärker verwischt wäre. Außerdem hätte für mich rechts vom Gebäude nicht ganz so viel Platz sein müssen.
Nr. 28 - Nische in der Betonwand. Das gelbe Bücherboard ist ein schöner Blickfang, der neugierig macht. Die Komposition gefällt mir. Leider sind die Punkte komplett vergeben.
Nr. 30 - Betonabstraktion als Highkey. Mor sind die hellen Flächen zu hell. Aber Motiv und Bildaufbau finde ich überzeugend gestaltet. Leider sind die Punkte komplett vergeben.
Nr. 36 - Interessantes Detail eines Betonbauteils. Der Schärfeverlauf gefällt mir sehr gut. Leider sind die Punkte komplett vergeben.
Nr. 39 - Die Betonmauer. Daran ein dramatischer Schattenriss. Der Blick steil nach oben. Mir gefällt das Drama der Szene, das allerdings durch Sonnenschein und blauen Himmel überschaubar bleibt. Eine Variante mit Scheinwerferlich wäre wohl gruselig. Leider sind die Punkte komplett vergeben.

Weitere Kommentare

Nr. 2 - Gut gefällt mir gerade bei diesem Thema der minimalistische Ansatz. Auch der Bildausschnitt und die Komposition stimmen für mich. Mir fehlt ein Blickfang.
Nr. 3 - Mir gefällt gerade bei diesem Thema der minimalistische Ansatz, wobei mich die Kante links etwas irritiert. Die blaue Tür als Blickfang finde ich sehr gut, was aber leider dadurch zunichte gemacht wird, dass sie unten abgeschnitten ist.
Nr. 4 - Beton als architektonisches Gestaltungselement ist für mich gut erkennbares Thema. Noch stärker wird mein Blick aber durch Farbe und Lichteinfall auf den Dummy gelenkt - und damit eher vom Thema weg.
Nr. 6 - Bizarre Szene mit viel Beton. Der berockte Kleiderständer bildet für mich trotzdem den Blickfang, weswegen der Beitrag für mich eher am Rand des Themas liegt.
Nr. 8 - Bunkeranlage? Das Betongebilde an sich finde ich photographisch gut getroffen, auch mit den kahlen Bäumen im Hintergrund. Mir ist nur der rechte Vordergrund zu weit und motivlos.
Nr. 11 - Ein "Making-of"... Abgesehen davon, dass mir da zu wenig Beton direkt im Bild ist, finde ich den Bildaufbau eher ungünstig.
Nr. 13 - Das Brückenmotiv als solches ist im Gegenlicht mit dem radelnden Paar sehr schön getroffen. Auf das Thema Beton komme ich nur über die untypischen Betonschwellen.
Nr. 14 - Mein Beitrag
Nr. 15 - Beton und Graffity gehören ja deutlich zusammen, insofern finde ich das Motiv gut gewählt. Der Bildausschnitt und insbesondere der Schattenwurf gefallen mir nicht so gut.
Nr. 16 - Mehr Beton, weniger Grasnarbe bitte. Ein knapperer Ausschnitt hätte mir auch hier besser gefallen, Das Graffitymotiv finde ich gut gesehen und passend.
Nr. 18 - Dieses Motiv spricht mich gar nicht an. Etwas betonierte Fläche, ein Kinderrad, drumherum Gebüsch...
Nr. 20 - Beton, der jeder Verschönerung trotzt... der alte Bunker ist eigentlich ein passendes Motiv und auch schön freigestellt. Trotzdem wirkt das Photo auf mich eher etwas fade. Eventuell hätte eine dramatischere Perspektive aus geringerer Distanz besser gewirkt.
Nr. 29 - Schöne Nachtaufnahme einer Industrieanlage. Den Themenbezug erkenne ich erst, nachdem ich den Firmennamen in eine Suchmaschine eingegeben habe: Zement- und Betonprodukte...
Nr. 31 - Beton im Zerfall gefällt mir als Motividee. Das graue Moos finde ich eher irritierend durch die S/W-Umsetzung. Den Bildausschnitt finde ich auch nicht optimal - hier eher zu knapp, insbesondere stört mich der angeschnittene Eisenstabrest oben. (Ich habe sogar vergeblich überprüft, ob "Einpassen" etwas mehr zeigt.)
Nr. 32 - Beton als Mal-Untergrund... In Form der Fahrbahnunterseite bleibt noch genügend grauer Beton sichtbar. Die bunten Pfeiler dominieren natürlich die Szene. Das Motiv als solches gefällt mir, weil Beton häufig das Bedürfnis nach Verschönerung auszulösen scheint. Den Bildausschnitt und -aufbau finde ich weniger stark.
Nr. 33 - Ist das Beton, oder kann das weg? Radikal einfaches Motiv. Das Rot erinnert eher an rostigen Stahl. Der Himmel ist mir etwas zu blass.
Nr. 34 - Eher untypisches Motiv beim Thema Beton. Mauerwerk und Beton sind für mich eher Gegensätze. Die Struktur des Mauerwerks kommt durch den Lichteinfall gut zur Geltung.
Nr. 35 - Ein Schindeldach - sind das Betonschindeln?
Nr. 37 - Pflanzen, die den Beton durchbrechen - ein Motivklassiker. Die Blume kommt durch den tiefen Aufnahmestandpunkt gut zur Geltung. Die rot-weißen Balken stören mich.
Nr. 38 - Schwein muss man haben. Aber Betonschwein? In S/W bleibt zumindest offen, ob es auch noch rosa gefärbt ist. Die Aufnahmetechnik gefällt mir gut - nur eben das Motiv so gar nicht.


"Leider sind die Punkte komplett vergeben.", habe ich gleich mehrfach geschrieben. Dieses Mal waren für mich deutlich mehr Punktekandidaten als Punkte da. Ich habe trotzdem einen 3er und ein paar 2er vergeben, weil mich die entsprechenden Beiträge noch etwas mehr überzeugten.


Erstellt mit dem Bewertungstool.

Geändert von heuermat (04.04.2020 um 01:13 Uhr)
heuermat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 10:03   #10
AmmiK
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 70
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb März 2020, Thema: "Beton"

# 4 – 3 Punkte
# 7 – 3 Punkte
# 14 – 2 Punkte
# 27 – 2 Punkte
# 30 - 2 Punkte

Nr. 4 - Da wird eine richtige kleine Geschichte erzählt: Dummy guckt Aufzug in Betongebäude.
Nr. 7 - Super gesehen und fotografiert!
Nr. 14 - Schöne Bildwirkung, da die Farben in bestimmten Bildteilen entfernt und in einigen erhalten wurden.
Nr. 27 - Der geometrische Bildaufbau gefällt mir.
Nr. 30 - Siehe 27, noch dazu sehr reduziert fotografiert, was ich persönlich einfach mag.
AmmiK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb > Abstimmungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de