DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2019, 13:56   #1
Nina_00
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 305
Standard Allrounder Fotorucksack gesucht

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hey
Gerade bei den längeren Touren mit meiner Fototasche habe ich bemerkt, dass die einseitige Belastung bei längeren Einsätzen eher suboptimal ist, weshalb ich nun mit dem Gedanken spiele, mir einen Fotorucksack als "Immer dabei " zu kaufen. Der Rucksack soll dann immer mit, wenn ich mit der Kamera unterwegs bin. Ich fotografiere überwiegend Portraits, Pferde/Haustiere und Makros in der Natur, aber auch im Urlaub und bei Spaziergängen/Ausflügen soll er mit. Da ich natürlich auch etwas gescheites haben möchte, dass möglichst lange hält und ich noch wenig Erfahrungen mit Taschen/Rucksäcken habe, erhoffe ich mir etwas Hilfe. Dazu erstmal der Fragebogen:

[X] Ich (nutze bereits eine(n) Rucksack/ Tasche und) suche etwas besseres.
[X] Ich (nutze bereits ein eine(n) Rucksack/ Tasche und) suche etwas wirklich gutes für den Rest des Lebens.

Ich suche...
[X]Rucksack

Ich habe schon folgende Rucksäcke/ Taschen (Marke, Modell)...
[X] im Internet oder in Zeitschriften angeschaut:
• Bagsmart Toronto Camera Bagpack
• Cullmann Bristol Daypack 600+
[X] besitze/nutze aktuell
• eine Tasche von Vanguard aus der Heralder Serie (28, also die kleinste Version). Die gefällt mir auch gut von der Verarbeitung und so, das Problem ist bei längeren Ausflügen die einseitige Belastung.

Verfügbares Gesamtbudget:
[~100€] Euro -> um die 100€ ist okay, viel teurer sollte es aber nach Möglichkeit nicht werden.

Welche Punkte sind dir beim Kauf am wichtigsten? (Summe soll 100% ergeben.)
25 % Diebstahlschutz (tendenziell schwerer und/oder teurer)
5 % geringes Gewicht (weniger Platz /Transportschutz)
max. ? kg
5 % günstiger Preis (weniger robust/ schlechtere Verarbeitung)
max. Preis um 100 Euro
5 % geringes Packmaß (weniger Platz/ schlechterer Tragekomfort)
50% guter Tragekomfort (tendenziell schwerer und/oder teurer)
5 % schneller Zugriff ( weniger Diebstahlschutz)
5 % viel Platz (tendenziell schwerer und/oder teurer)

Wie ist der voraussichtliche Verwendungszweck? (Summe soll 100% ergeben.)
50 % tägliche Nutzung
5 % (Fern)reise/ Handgepäck
45 % Sonstiges: Tier und Menschshootings, sollte Sand abkönnen (Pferdefotografie)

oder:
[X] 100 % Eierlegende Wollmilchsau (Allrounder mit diversen Kompromissen)

Was kommt maximal an/ in den Rucksack/ die Tasche?
[X] kleine DSLR mit Standard-Objektiven
[X] große DSLR mit längeren Zooms oder schweren Objektiven
oder: (Anzahl)2(-3) Objektive (Anzahl)1(-2 evtl. auf lange Sicht) Bodys
[X] schwere Ausrüstung mit Tele-Objektiven
oder: 200 mm längstes Objektiv an der Kamera
[/] Stativ -> selten, wenn es mit rein/dran passt gut, wenn nicht kommt es halt in einer extra Tasche mit
-> momentan besitze ich (bzw das ist die Ausrüstung die mit soll):
Canon EOS 80d
Canon 50mm STM
Sigma DC 18-200mm
Sigma DG 70-300mm
-> die Anschaffung eines Canon EF 70-200mm f2.8 ist geplant und dies sollte nach Möglichkeit auch wenn es am Body ist in den Rucksack passen
-> ich nehme momentan nie mehr als 2 Objektive mit, es müssen also nicht alle in den Rucksack passen. Es kommt immer nur das mit, was benötigt wird.

Besondere Gründe für den Kauf:
• meine Tasche ist für längere Ausflüge ungeeignet

Körpergröße:
[164] cm

Material (Info):
[ ] Textil synthetisch (z.b. Nylon)
[ ] Textil natürlich (z.b. Baumwolle)
[ ] Leder
[ ] Hartschale
[X] egal, Hauptsache bequem und bietet guten Schutz für mein Equipment

Tragesystem:
[X] klassisch

Besonders wichtig sind mir diese Besonderheiten:
[X] Wasserdicht IP _ _ oder nur Regenhülle (Wasserabweisend mit Regenhülle wäre ausreichend)
[X] schmaler/ schlanker Rucksack -> sollte nicht zu groß sein
[X] speziell für Frauen geeignet -> sollte nicht zu groß sein
[X] variable Inneneinteilung
[X] weiche Polsterung -> angenehm zu tragen und guter Schutz des Equipments
[X] Farbe: schlicht! Bevorzugt schwarz, grau oder dunkelblau

[X] Sonstiges:
•Zugang zum Kamerafach möglichst von hinten (ungern von vorne zwecks Diebstahlschutz)
• sollte möglichst nicht nach Fotorucksack aussehen, der Look von den beiden oben aufgeführten gefällt mir da schon ganz gut

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand seine Erfahrungen mit den beiden genannten Modellen mitteilen kann oder ihr noch andere Tipps habt. Gerne auch, was euch wichtig ist oder worauf ihr achten würdet. Rückfragen beantworte ich gerne.
Viele Grüße und schonmal danke für jede Hilfe!
Nina_00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 09:33   #2
Kleene74
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 2.210
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

Hallo Nina,
habe mir deine beiden Favs nicht angeschaut, daher jetzt evtl. optisch nicht die richtige Lösung für dich, aber das Problem der (kleinen) Frau habe ich auch und bin nach ewigem suchen auf 3 Lösungen gekommen:
1. Deuter-Rucksack in Frauengrösse (die mit der Blume resp. SL beschriftet) und ein Insert (manchmal auch ICU genannt) innen rein, es gibt verschiedenen Modelle, vorzugsweise so eines, welches man von vorne öffnen kann, dann kommt man schnell an sein Geraffel ohne von oben erst alles auszupacken..
hier steht einiges dazu, wie man das am besten handhabt, es geht natürlich auch mit anderen Herstellern, die meisten haben jetzt Modelle mit kurzem Rücken:
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1955597
wenn ich so lese, was du für riesige Objektive mit dir rumträgst, ist das wohl eher nicht deine Lösung oder du bruachst ein 40Ltr.-Sack

2. Atlas-Rucksack (https://atlaspacks.com/collections/a...12837673435218), der ist einer von 2 mir bekannten Foto-Rucksäcken, der sowas wie ein Tragsystem hat, was individuell anpassbar ist und würde sogar deiner Anforderung für den Rückenzugang entsprechen, das Problem: nur in usa erhältlich für sehr viel Geld, daher habe ich ihn auch noch nicht sondern bleibe meinen diversen Deutern treu
hier im Forum gibt es auch schon einiges zu dem: https://www.dslr-forum.de/showthread...ighlight=atlas

3. Shimoda hat auch einen anpassbaren Schultergurt, aberder sieht immer so sehr nach Koffer aus und das Insert überzeugt mich nocht nicht, weil kein Deckel dran ist nur eine Tasche dazu, preislich nicht ganz so extrem wie der Atlas: https://www.shimodadesigns.com/gb/system/

die Vorschläge passen auch nicht wirklich in deine Presivorstellungen sehe ich gerade, aber gebraucht geht da sicher was, schaue doch mal oben in dem Link von Baddon, der hat ja alles aufgelistet, was Rang und Namen hat, evtl. findest du was passendes...
Viel spass beim Suchen und bitte auch posten, was du gefunden hast
Kleene74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 14:48   #3
rayman10
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: bei Kassel
Beiträge: 2.744
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

Ich werfe mal zwei weitere Alternativen mit Zugriff vom Rücken in den Raum:
Tenba Fulton 14L
Benro Incognito B200

oder (Zugriff von der Seite)
Pacsafe Camsafe X17

Die oben genannten haben zusätzlich noch ein Daypack.

Der Bagsmart würde mir jetzt so gar nicht gefallen, da Zugriff auf den "Daypack"-Bereich nur über das Hauptfach. Der Cullmann hingegen macht auf mich einen recht vernünftigen Eindruck.

Ansonsten gibt es viele Infos und Packbeispiele zu Rucksäcken beim Taschenfreak (www.taschenfreak.de)

Meine Eigenen Rucksäcke haben in der Regel ein Daypack und Zugriff von vorne oder von der Seite.

Gute Rucksäcke gibt es noch von thinktankphoto, Mindshiftgear, fstop. Aber leider liegen die meisten etwas über Deinem Budget.

Günstige findest Du von Manotona, z.B. den Mantona Luis retro.
__________________
Nikon D780 mit 15 bis 300 mm und ...... etwas Zubehör

Mein flickr
rayman10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 16:20   #4
Nina_00
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 305
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

Danke!
Den Tenba finde ich auch nicht schlecht, der kommt auf jeden Fall in die Vorauswahl.
Ich möchte einfach gerne einen Rucksack, der nicht nach Kamerarucksack aussieht, das sehe ich als ganz praktisch an, wenn man damit mal z.B. in der Stadt unterwegs ist und nicht allzusehr auffallen möchte und zwecks Diebstahlschutz finde ich das auch eigentlich ganz gut.
Bei der Seite und den Marken werde ich mich mal in Ruhe durchklicken, danke auch für diesen Tipp!
Nina_00 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.07.2019, 12:24   #5
rayman10
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: bei Kassel
Beiträge: 2.744
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

Schau Dir auch mal die Rucksäcke von Pacsafe genauer an. Gerade wegen unauffällig und Diebstahlschutz finde ich die "fast" perfekt. Ich habe mir, da ich immer noch auf der Suche nach dem "perfekten" Rucksack bin den Pacsafe Camsafe X25 gekauft (dafür müssen aber zwei Rucksäcke wieder gehen...)

Der X25 ist für mich nun sehr nah an "perfekt". Gut finde ich das Sicherheitskonzept von denen, die Reißverschlüsse lassen sich gegen schnelles Öffnen verriegeln, im Stoff ist ein feines Edelstahlnetz gegen Aufschlitzen eingearbeitet, ebenso sind Drahtseile in den Schultergurten. Einen Schultergurt kann man oben am Rucksäck abmachen und dann den Ruckack z.B. an einem Tischbein oder anderweitig befestigen. Seitliche Netztasche für Trinkflasche und ein Daypack welches groß genug für Tagesausflüge ist sind ebenfalls vorhanden, sowie ausreichend Stauraum für Kleinkram.

Der Pacsafe wird jetzt für Städtetouren und Ausflüge verwendet. Und für täglich zur Arbeit verwende ich einen Artisan&Artist Rucksack RED LABEL RDB-BP300 (in Blau), ist aber leider ein Auslaufmodell. Evtl. ist der auch etwas für Dich, sehr unauffällig und sehr gut verarbeitet.

Liegen aber beide ein wenig über Deinem Budget. Beide Rucksäcke sind Ihren Preis auf jeden Fall wert
__________________
Nikon D780 mit 15 bis 300 mm und ...... etwas Zubehör

Mein flickr
rayman10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 18:31   #6
Nina_00
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 305
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

Hört sich auf jeden Fall von deinen Beschreibungen gut an, werde ich mir mal anschauen, danke
Nina_00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2019, 09:39   #7
rayman10
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: bei Kassel
Beiträge: 2.744
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

Da ich mich zur Zeit von einigen Rucksäcken trenne (Langly Alpha Pro, brevite „The Rucksack“), verkaufe ich unter anderem auch meinen Tenba Fulton 14L in braun/olive. Sind zur Zeit alle bei ebay.
Das Tablettfach ist mir einfach zu klein, da passt mein iPad mit Lederhülle nicht rein. Ansonsten ist der Fulton in Ordnung.
__________________
Nikon D780 mit 15 bis 300 mm und ...... etwas Zubehör

Mein flickr
rayman10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 18:27   #8
Nina_00
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 305
Standard AW: Allrounder Fotorucksack gesucht

So, ich wollte mich nach der langen Zeit nun noch zurückmelden, welcher es letztendlich geworden ist. Ich habe mich nun für den Tarion Pro entschieden. Er macht auf mich einen recht soliden Eindruck und ich bin gespannt, wie er sich in der Praxis schlägt.
Danke für eure Unterstützung bei der Suche
Nina_00 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
allrounder , gesuche , rucksack


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de