DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2022, 11:28   #1
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 1.036
Standard Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Fresnel-Linse für Blitz verwenden (entweder Systemblitz oder Godox AD200, jeweils in einem S-Bracket).

Jetzt weiß ich, dass Fresnel Linsen i.d.R. eher für LED Dauerlichter gedacht sind, und dass der Einsatz ohne Einstelllicht eher Trial-and-Error ist. Dennoch reizt mich der Gedanke für Portraitaufnahmen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Kombi? Es gibt ja recht erschwingliche, z.B. von Aputure (fresnel 2x) oder Bresser (Bresser Fresnel Vorsatz Linse 2x) oder Nanlite fl-11. Von ca. 70-150€.

Darüber hinaus gibt es natürlich auch z.B. von Elinchrom oder ProFoto Fresnellinsen für Blitz, aber die sind für mich finanziell momentan nicht drin .

Youtube hilft mir bei dem Thema leider auch nicht gut weiter.

Danke euch!
__________________
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 14:00   #2
Jeeenz
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 312
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Hallo Peter

Beim Godox AD200 (Pro) ist der sog. Fresnel Head H200 ja im Lieferumfang mit dabei. Ich verwende die AD200 Pro viel, habe den H200 aber noch nie eingesetzt, da mir die Fläche der Lichtquelle zu klein ist.

Was wären Deine Ziele für den Einsatz einer Fresnel-Linse?

Wenn es Dir um ein primär paralleles Lichtbündel aus einer vergleichsweise kleinen Fläche gehen würde, könntest Du auch einen kleinen, (echt) parabelförmigen Reflektor verwenden wie die Paras von Broncolor oder die günstigere Variante von Parabolix.
__________________
"If your photographs aren't good enough, you're not close enough." Robert Capa (1913-54)
Jeeenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 18:47   #3
RalphBecker
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 678
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Es gibt Fresnellinsen auch sehr günstig als Folien. Zum Basteln würde ich mir soetwas holen. Z.B.:
https://www.lupe24.de/fresnellinsen-...sic-line/.html
RalphBecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 20:14   #4
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 4.672
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Vorsicht! Man sollte nicht die Wärmeenergie unterschätzen, die ein Blitz abgibt.
Vor Verwendung solcher Bastelfolien unbedingt deren Wärmebeständigkeit abklären, ggf. beim Hersteller erfragen.
So mancher hat schon ungeeignete Kunststoffvorsätze wie zB. Farbfilterfolien mit der Blitzfrontscheibe fest verschweisst.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.09.2022, 11:19   #5
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 1.036
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Zitat:
Zitat von Jeeenz Beitrag anzeigen
Beim Godox AD200 (Pro) ist der sog. Fresnel Head H200 ja im Lieferumfang mit dabei..
Hi Jens, Der ist halt nicht zu vergleichen mit einer größeren, einstellbaren bzw fokussierbaren Fresnellinse
Zitat:
Zitat von Jeeenz Beitrag anzeigen
Was wären Deine Ziele für den Einsatz einer Fresnel-Linse?.
Ein bestimmter Stil eben. Z.b. Licht wie im Film in den 30er Jahren. Um einen Einsatzzweck zu nennen.
Zitat:
Zitat von Jeeenz Beitrag anzeigen
könntest Du auch einen kleinen, (echt) parabelförmigen Reflektor verwenden wie die Paras von Broncolor oder die günstigere Variante von Parabolix.
Broncolor ist nicht Mal in der Nähe meines Budgets und ein Parabelschirm ist toll, aber weder habe ich den passenden Blitz mit zentraler Schirmaufnahme noch habe ich den Platz . Aber danke für den Tipp!
__________________
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 11:22   #6
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 1.036
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Zitat:
Zitat von RalphBecker Beitrag anzeigen
Es gibt Fresnellinsen auch sehr günstig als Folien.
Danke Ralph. Aber ich bevorzuge mittlerweile out-of-the-box Lösung. Am Ende müsste ich eine Halterung oder ein Gehäuse mit Mount basteln, hätte keine gute Fokussiermöglichkeit, Streulicht etc. Und ewiges gebastel. Dennoch danke für die Anregung! LG Peter
__________________
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 16:57   #7
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/ Köln
Beiträge: 6.655
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Hallo,

es gibt einen Bowens Fresnell Vorsatz BW 2914 mit variabler Blende, das sollte deinen Vorstellungen nahe kommen.
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 17:20   #8
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 1.036
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Zitat:
Zitat von caprinz Beitrag anzeigen
es gibt einen Bowens Fresnell Vorsatz BW 2914 mit variabler Blende, das sollte deinen Vorstellungen nahe kommen.
Danke dir. Ja, den hatte ich mal gesehen, es gibt auch von Elinchrom z.B. den S30 und S35. Beide eben für mich recht teuer. Daher hatte ich gehofft, jemand hat Erfahrung mit den günstigen Dingern, gerade in Bezug auf Systemblitz oder ad200.
Bei den Großen hat man natürlich den Vorteil, dass man ohne Probleme ein (auch warmes) Einstelllicht nutzen kann, das leuchtet mir schon ein (und qualitativ sicher deutlich besser). Aber das liebe Geld...
__________________
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 17:26   #9
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/ Köln
Beiträge: 6.655
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Zitat:
Zitat von Peter_Freiburg Beitrag anzeigen
Aber das liebe Geld...
Mieten für 12€/Tag?
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 20:40   #10
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 1.036
Standard AW: Fresnellinse für Blitz - wer hat Erfahrung?

Zitat:
Zitat von caprinz Beitrag anzeigen
Mieten für 12€/Tag?
Calumet verschickt den nicht. Leihen ist auch eher keine Option in diesem Fall. Wie gesagt, ging mir eher um Erfahrungswerte mit den günstigsten Fresnels mit Systemblitz oder sowas wie ad200.
__________________
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de