DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2022, 12:12   #41
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 5.054
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Zitat:
Zitat von MiloSG Beitrag anzeigen
Ich kann ebenfalls das Gegenteil bestätigen. Meins ist ab f/5.6 scharf bis in die Ecken (RIV).
Matsch in den Ecken kann ich auch produzieren, indem ich nicht richtig Fokussiere, oder die Distanz zum Objekt verringere.

Aber ich glaube, vieles liegt an nicht korrekt durchgeführten Tests. Ich musste mich beim Testen selbst an der Nase nehmen, und mir eingestehen, dass 25m bei 16mm Brennweite und f/4 doch zu Nahe ist, damits scharf ist.
Ist aber beim 1.8/14 GM auch so.

Gruss
Im Umkehrschluss sind dann alle 16-35 f4 Zeiss in Ordnung.
Warum hab ich meines nur wieder zurück geschickt ?
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 12:53   #42
television
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2011
Ort: am Rand von NRW
Beiträge: 1.404
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Eigentlich kann der Thread doch geschlossen werden, oder?
Der TO hatte ja bereits am 12.07. geschrieben das er sich für ein Sigma 16-28 entschieden hat
und somit für keines der Objektive in seiner initialen Liste / Auswahl.
__________________

Mittelfristig führt einfach kein Weg am Vollformat vorbei...
television ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 13:17   #43
MiloSG
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2013
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 407
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Ja, find ich auch, Thread kann geschlossen werden.
Werden ja viele "Berichte" wiedergegeben, und schüren Unsicherheit bei den Usern.

Zitat:
Zitat von der_molch Beitrag anzeigen
Im Umkehrschluss sind dann alle 16-35 f4 Zeiss in Ordnung.
Das habe ich nie behauptet.

Ich sage nur, dass viele sogenannte "Tester" 10 meter vor einer Wand bei Offenblende und 16 mm Brennweite matschige Ecken erhalten. Es gibt KEIN Objektiv, dass bei 97° vertikalem Bildwinkel und Offenblende und geringem Abstand zum Objekt bis in die Ecken scharf ist. Phyiskalisch wäre es über die Linse korrigierbar - ist jedoch (noch) nicht entwickelt.
__________________
Grüsse
Milo

---------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Dr. Sommer
Ich besitze über 10 50mm-Festrennweiten, davon über 6 mit genau 50mm. Bin ich normal?
MiloSG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 14:55   #44
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 3.980
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Zitat:
Zitat von MiloSG Beitrag anzeigen
Es gibt KEIN Objektiv, dass bei 97° vertikalem Bildwinkel und Offenblende und geringem Abstand zum Objekt bis in die Ecken scharf ist.
Gewagte These.
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr | Alben: Astroscapes | Reflektionen | Geometrie | Brücken | Environmental Portrait
Aktuelle Artikel bei phillipreeve.net: Review: Laowa 20mm 4.0 Shift | Review: Syoptic 50mm 1.1
BastianK ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.09.2022, 16:34   #45
Bruchtal
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2013
Ort: Wo der Herkules wacht
Beiträge: 1.090
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Zitat:
Zitat von television Beitrag anzeigen
Eigentlich kann der Thread doch geschlossen werden, oder?
Der TO hatte ja bereits am 12.07. geschrieben das er sich für ein Sigma 16-28 entschieden hat
und somit für keines der Objektive in seiner initialen Liste / Auswahl.
Ich glaube eine gute Wahl.
Bruchtal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 09:09   #46
hasenbein1966
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 91
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Schon recht amüsant, wie einige ihr Sony-Zeiss 16-35 schönzureden versuchen bzw. behaupten, andere Objektive könnten es auch nicht besser bzw. es wäre sogar unmöglich

Hier eine Wand, neulich aus vielleicht 1 bis 1.5 m Entfernung bei 16mm und Blende 5.6 (na gut, nicht so ganz offenblendig) zu Testzwecken mit meinem neu erworbenen Sony 16-35 f4 PZ fotografiert. Habe mal die Verzerrungskorrektur deaktiviert, um die Schärfe zu maximieren.

https://i.ibb.co/F0D5xjZ/DSC09671-smaller.jpg

Wie man sieht, ist die Schärfe brillant bis in die Ecken

Das Zeiss hat bekanntermaßen nun mal eine recht signifikante Bildfeldwölbung, das PZ hingegen ist erstaunlich "flat field".

Geändert von hasenbein1966 (02.10.2022 um 09:12 Uhr)
hasenbein1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 10:44   #47
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 16.020
Standard AW: (Ultra)Weitwinkel

Möglich, dass andere Objektive besser sind. Zum doppelten Preis. Ich persönlich fotografiere recht selten Ziegelsteinwände auf kurze Distanz und bei "normalen" Motiven liefert das 16-35 ZA bei mir bestens ab. Ich muss mir da nix schönreden. Hab es gebraucht gekauft und wenn es mir nicht getaugt hätte, wäre es sofort wieder weggekommen.

Ein xx-28 wäre für mich unbrauchbar, weil ich durch die 28mm am oberen Ende ständig am wechseln wäre. Da könnte ich dann auch gleich eine UWW-Festbrennweite nehmen.
__________________
Sony: A7R III A7 II
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de