DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2013, 11:37   #581
Eisritter
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 834
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von R. Steichele Beitrag anzeigen
Hallo Robert,

natürlich geht das. Im Menü Fenster - Arbeitsfläche, gibt es a) schon einige mögliche Vorgaben (auch 2. Monitor) und man kann b) seine Arbeitsfläche, nachdem man sie nach eigenen Wünschen angepasst hat abspeichern. Natürlich auch verschiedene und dort dann bequem wechseln.
wollte ich auch gerade schreiben
Kann man aber alles individuell einstellen und dann auch abspeichern.
bei den werkzeugen einfach rechtsklick und dann anpassen. da kannst du alles reinzeihen wie du es magst.
oben in der menüzeile kannst du dann auf "fenster" - Arbeitsbereich (dort gbt es auch shcon sehr gute vorlagen) speichern
wenn du werkezeuge entkoppeln willst, gibt es unter "arbeitsbereich" auch die option "schwebendes werkzeug erstellen"



ich bin aber immer noch nicht wirlich durchgestiegen, warum ihr zum verwalten eine andere software verwendet. ^^
aber jeder wie er es gewohnt ist und am besten klar kommt.^^
ich denke ich werde jetzt mal mit einer großen sitzung anfangen und schauen wie sich das alles ergibt.

Vg
Sven
__________________
Mit den Rechtschreibfehlern prüfe ich, ob ihr meine Beiträge auch aufmerksam lest.
Eisritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2013, 12:17   #582
R. Steichele
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Korb
Beiträge: 1.716
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Hallo Sven,

ich kämpfe auch noch und hab auch grad im Forum von PO einen Thread laufen.

Erstelle doch mal eine Session mit ein paar Bildern aus einer Fotosession aber trotzdem mit unterschiedlichen Motiven und versuche dann mit C1 die Verschlagwortung vorzunehmen. Sprich einige gemeinsame Metadaten für alle Bilder und dann noch zusätzliche individuelle Metadaten für die einzelnen BIlder.

Ich werd damit nicht so recht warm oder ich bediene das Programm falsch, würde mich dann aber sehr gerne eines Besseren belehren lassen.
__________________
Viele Grüße
Robert

PM 6 zur Vorbereitung, C1 21 zur Rawbearbeitung, PL 21 für weitere Feinarbeiten.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
R. Steichele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2013, 13:42   #583
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 5.952
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Hallo Sven,

Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
oben in der menüzeile kannst du dann auf "fenster" - Arbeitsbereich (dort gbt es auch shcon sehr gute vorlagen) speichern
Ja und diese gibt es bei mir eben nicht

Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
ich bin aber immer noch nicht wirlich durchgestiegen, warum ihr zum verwalten eine andere software verwendet. ^^
Wieso? Also an sich ist nur die Möglichkeit der Suche nach einem/ mehreren Bildern das Kriterium.
bei Benutzung von Session - kann es schnell Schuss nach hinten sein, zumindest wenn man "unbewusst" neue Session gestartet hat, dann wird man Bild X u.U nie finden.
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
EOS R5,EOS R7 Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Makro, Canon 600/4 L III, Canon RF 24-105/4 L IS, Canon RF 100-500/4.5-7.1 L IS, Canon EF 1.4 TC, Canon RF 1.4TC
Godox 685c
Giottos 9170, Gitzo 5533LS
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410,
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2013, 13:44   #584
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 5.952
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von R. Steichele Beitrag anzeigen
Erstelle doch mal eine Session mit ein paar Bildern aus einer Fotosession aber trotzdem mit unterschiedlichen Motiven und versuche dann mit C1 die Verschlagwortung vorzunehmen. Sprich einige gemeinsame Metadaten für alle Bilder und dann noch zusätzliche individuelle Metadaten für die einzelnen BIlder.
Ich versuche es heute Abend gerne ja auch - aber wo ist der Knackpunkt dabei? Im Moment stelle ich mir diese Aufgabe als nicht besonders kompliziert vor oder täusche ich mich ?
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
EOS R5,EOS R7 Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Makro, Canon 600/4 L III, Canon RF 24-105/4 L IS, Canon RF 100-500/4.5-7.1 L IS, Canon EF 1.4 TC, Canon RF 1.4TC
Godox 685c
Giottos 9170, Gitzo 5533LS
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410,
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.08.2013, 14:16   #585
R. Steichele
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Korb
Beiträge: 1.716
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Ich versuche es heute Abend gerne ja auch - aber wo ist der Knackpunkt dabei? Im Moment stelle ich mir diese Aufgabe als nicht besonders kompliziert vor oder täusche ich mich ?
Ich glaube ich bin da nur noch nicht ganz durchgestiegen und hab jetzt in PO-Forum ein paar Tipps und einen Link zu Videotutorials bei Youtube bekommen. Werde die heute Abend mal abarbeiten.
__________________
Viele Grüße
Robert

PM 6 zur Vorbereitung, C1 21 zur Rawbearbeitung, PL 21 für weitere Feinarbeiten.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
R. Steichele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2013, 14:45   #586
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 5.952
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Ich sehe gerade, da hattest Du auch mal nach XMP Dateien gefragt.
Hier ist beim Austausch "Vorsicht" geboten, da C1 ein Bug was Farbmarkierung hat und PO will aus "Angst" es nicht beheben
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
EOS R5,EOS R7 Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Makro, Canon 600/4 L III, Canon RF 24-105/4 L IS, Canon RF 100-500/4.5-7.1 L IS, Canon EF 1.4 TC, Canon RF 1.4TC
Godox 685c
Giottos 9170, Gitzo 5533LS
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410,
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2013, 17:41   #587
Eisritter
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 834
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Hallo Sven,
Ja und diese gibt es bei mir eben nicht

Wieso? Also an sich ist nur die Möglichkeit der Suche nach einem/ mehreren Bildern das Kriterium.
bei Benutzung von Session - kann es schnell Schuss nach hinten sein, zumindest wenn man "unbewusst" neue Session gestartet hat, dann wird man Bild X u.U nie finden.
welche version hast du denn? unter 7.1.3 geht das alles bestens.
verwendest du windows oder os x
wie es unter windows funktioniert weiß ich nämlich nicht. vill ist es da anders.


ich weiß schon, WARUM man einen "katalog" bzw verschalgwortung verwendet
nur warum man meherer programe verwendet hab ich ncoh nciht ganz verstanden.



Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Ich versuche es heute Abend gerne ja auch - aber wo ist der Knackpunkt dabei? Im Moment stelle ich mir diese Aufgabe als nicht besonders kompliziert vor oder täusche ich mich ?
hab das jetzt mal mit 1000 bilder versucht.
hab eine Session erstellt, die ich gespeichert habe.
NATÜRLICH darf es nicht passieren, dass man eine andere session anlegt oder einen katalog oder sonst was. dann klappt es natürlich nicht. dann liegt aber der fehelr auch eindeutig beim anwender und nicht beim program
also zurück zum punkt: eine session anlegen - ich hab sie eben "Sven's Archiv" genannt. Dann schlüsselwörter anlegen. zB "Zoo" "wildlife" Personen" "München" "Tiere" etc....
Dann habe ich ganz normal die bilder angesteurt und hab diese dann auf die schlüsselwörter gezogen.
wenn man dann in der suche zB "Tiergarten" eingibt, kommen alle 800 bilder die ich auf tiergarten gezogen habe.
Also eigentlich genau so, wie ich mir das vorgestellt habe

Sind die Fragen diesbezüglich geklärt?



Jetzt habe ich nochmal eine andere Frage: was verwendet ihr dnen für Schärfe einstellungen?


VG
Sven
__________________
Mit den Rechtschreibfehlern prüfe ich, ob ihr meine Beiträge auch aufmerksam lest.
Eisritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2013, 18:27   #588
R. Steichele
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Korb
Beiträge: 1.716
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Ich sehe gerade, da hattest Du auch mal nach XMP Dateien gefragt.
Hier ist beim Austausch "Vorsicht" geboten, da C1 ein Bug was Farbmarkierung hat und PO will aus "Angst" es nicht beheben
Hallo RObert,

mir würde es nur um "rein in C1 bringen" gehen. Exportiert werden die ganzen Daten dann ja durch C1 in die fertigen JPGs. Wenn die Bilder fertig bearbeitet sind, spielen bei mir Bewertungen und Farbgebung keine Rolle mehr.

Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
welche version hast du denn? unter 7.1.3 geht das alles bestens.
verwendest du windows oder os x
wie es unter windows funktioniert weiß ich nämlich nicht. vill ist es da anders.

hab das jetzt mal mit 1000 bilder versucht.
hab eine Session erstellt, die ich gespeichert habe.
NATÜRLICH darf es nicht passieren, dass man eine andere session anlegt oder einen katalog oder sonst was. dann klappt es natürlich nicht. dann liegt aber der fehelr auch eindeutig beim anwender und nicht beim program
also zurück zum punkt: eine session anlegen - ich hab sie eben "Sven's Archiv" genannt. Dann schlüsselwörter anlegen. zB "Zoo" "wildlife" Personen" "München" "Tiere" etc....
Dann habe ich ganz normal die bilder angesteurt und hab diese dann auf die schlüsselwörter gezogen.
wenn man dann in der suche zB "Tiergarten" eingibt, kommen alle 800 bilder die ich auf tiergarten gezogen habe.
Also eigentlich genau so, wie ich mir das vorgestellt habe

Sind die Fragen diesbezüglich geklärt?

Jetzt habe ich nochmal eine andere Frage: was verwendet ihr dnen für Schärfe einstellungen?
Hallo Sven,

der Sinn von Sessions ist ja gerade der, das man pro Shooting/Event etc. immer eine Neue hat. Und das sessionübergreifende Suchen ist eben momentan noch nicht möglich.

Beim Schärfen bin ich immer gut mit Werten zwischen 200 und 230 gefahren, je nach Bild halt. Bei Radius und Schwellenwert hab ich die Standardvorgaben beibehalten.
__________________
Viele Grüße
Robert

PM 6 zur Vorbereitung, C1 21 zur Rawbearbeitung, PL 21 für weitere Feinarbeiten.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
R. Steichele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 07:37   #589
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 5.952
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
welche version hast du denn? unter 7.1.3 geht das alles bestens.
verwendest du windows oder os x
OSX. Support "vermutet", dass es u.U daran liegen könnte, dass ich mit 6.x angefangen habe und durch meine unzählige Tests und Experimente irgendwann etwas schief gegangen ist.
Ich habe jetzt von Robert 2 Dateien mit Einstellungen bekommen. Da werde ich mal schauen ob diese bei mir angezeigt werden. Wenn ja, dann ist ja gut, wenn nein, dann hmm werde ich irgendwann den Vorschlag vom Support alles zu deinstallieren und im ~/Library/Application Support und Preferences alles von C1 löschen.

Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
ich weiß schon, WARUM man einen "katalog" bzw verschalgwortung verwendet
nur warum man meherer programe verwendet hab ich ncoh nciht ganz verstanden.
Hmm, wer redet denn von mehreren Programmen oder habe ich was verpasst?
Nach meinem Verständnis war der Ausgangspunkt, dass Katalog in C1 nicht SOOOO mächtig ist (was auch immer es bedeuten soll) und man deswegen eine andere Software zum Verwalten nutzt/ nutzen kann/soll.



Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
hab eine Session erstellt, die ich gespeichert habe.
NATÜRLICH darf es nicht passieren, dass man eine andere session anlegt oder einen katalog oder sonst was. dann klappt es natürlich nicht. dann liegt aber der fehelr auch eindeutig beim anwender und nicht beim program
Nicht ganz. Ich meine zumindest bei Session ist es so, dass wenn C1 die alte nicht sieht oder ein Problem damit hat, liegt er einfach eine neue an ohne das der Benutzer etwas merkt (gut, es wird Standard Name verwendet aber wer achtet denn schon drauf?).
Ob das bei Katalog auch so ist, weiß ich nicht.

Hier muss ich auch wieder feststellen, dass Bibble auch bei den Katalogen zumindest von der Idee her, eindeutig vor allen anderen Programmen die Nase deutlich vorne hatte.
In Bibble konnte man nämlich zu einem Zeitpunkt mehrere Kataloge Gleichzeitig geöffnet haben. Alle anderen Programme (zumindest die ich kenne) können nur eins.
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
EOS R5,EOS R7 Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Makro, Canon 600/4 L III, Canon RF 24-105/4 L IS, Canon RF 100-500/4.5-7.1 L IS, Canon EF 1.4 TC, Canon RF 1.4TC
Godox 685c
Giottos 9170, Gitzo 5533LS
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410,
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 11:35   #590
nggalai
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 1.201
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von Eisritter Beitrag anzeigen
ich weiß schon, WARUM man einen "katalog" bzw verschalgwortung verwendet
nur warum man meherer programe verwendet hab ich ncoh nciht ganz verstanden.
Es hat verschiedene Vor- und Nachteile, Bildverwaltung und RAW-Entwickler zu trennen, ganz abhängig von der persönlichen Arbeitsweise.

Zwei Beispiele.

1.1) Eine Verwaltung, mehrere RAW-Entwickler 1: Die erst-Kamera ist eine dSLR, die Zweitkamera eine Sigma DP. Wenn Capture One Dein Haupt-Entwickler ist brauchst Du einen anderen für die Sigma; CO kann nichts mit Foveon-Daten anfangen und wird es vielleicht auch nie können – Foveon-Rohdaten lassen sich mit der aktuellen DNG-Spec auch nicht über den DNG-Umweg einlesen (können nicht nach DNG konvertiert werden). Also hat es Sinn, die Sigma-Bilder mit Sigma Photo Pro zu entwickeln und den Rest mit Capture One. Die Verwaltung machst Du dann zentral in einer Bilddatenbank.

1.2) Eine Verwaltung, mehrere RAW-Entwickler 2: Auch wenn Capture One für die allermeisten Bilder reicht möchtest Du superstark verrauschte doch lieber in Photo Ninja oder Adobe Camera RAW / Photoshop entwickeln. Hier gilt dann dasselbe wie in Beispiel 1).

2.1) Eine Verwaltung, ein RAW-Entwickler 1: Einige Bildverwaltungen erledigen ihre Sachen viel schneller als Capture One (z.B. Photo Mechanic), andere bieten Profi-Funktionen wie XML-Import von kontrollierten Schlüsselwort-Vokabularen (z.B. Media Pro) oder sind einfach bequemer zu bedienen, z.B. um einzelne Schlüsselwörter auch ohne einen Klick aufs + zu ergänzen oder ausgewählte Metadaten bequem zu synchronisieren und zu kopieren (so ziemlich alle Verwaltungsprogramme außer Capture One).

2.2) Eine Verwaltung, ein RAW-Entwickler 2: Je nachdem, was Du so machst, möchtest Du nicht nur Bilder Verwalten sondern auch andere »Media Assets« wie Tondokumente (mitgeschnittene Interviews), Artikel (PDF) oder Videos (Event) – halt für jedes Projekt alle Daten. Capture One kann nur Bilddaten verwalten, und dann auch nur die, deren Format es kennt (siehe oben, Foveon). Media Pro schluckt so ziemlich alles, wie auch andere »Digital Asset Management« Systeme (DAM).

Diese Anforderungen sind sehr individuell. Mein Hauptgrund, mich nach Jahren von Lightroom zu verabschieden, war die mir gelegenere Bildqualität und Bedienung in Capture One – aber ein sehr wichtiger Nebenpunkt war auch, dass man mit Bordmitteln das IPTC-Feld »Person shown« in Lightroom nicht suchen, danach filtern oder in intelligenten Sammlungen verwenden kann. Alle verfügbaren Add-ons waren zu umständlich in der Bedienung. In MediaPro ist das ein Standard-Feld und es gibt sogar einen »People finder«, der gleich aufgebaut ist wie der für Location oder die Schlüsselwort-Verwaltung. Für meine Arbeit (Presse, Dokumentation) ideal.

Cheers,
-Sascha

Geändert von nggalai (20.08.2013 um 11:39 Uhr)
nggalai ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
capture one , capture one pro , import


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de