DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2021, 08:07   #41
Hanky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.507
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Der gewiefte Taktiker sichert sich seine Presets vorsichtshalber ...
__________________
Grüße
Hanky

Nikon | Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur
die bescheuertsten Wortschöpfungen des Forums: Objektivparkumbau | gephotoshopped | Bea | Foten | Sidegrade | Gedowngraded
Hanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 08:28   #42
BlueByte
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Reutlingen
Beiträge: 3.513
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von dotted Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich häng mich mal dran.
Gibt es denn eine Software zum einmaligen Kauf, die, was die Bildverwaltung (Sammlungen, Schnellsammlung, Tags, Gesichtserkennung) angeht, mit Lightroom mithalten kann?
Das ist hier im Thread (von letztem Jahr) so ja gar nicht das Thema ...und wie auch der ursprüngliche Thread kommst Du mit den selben ollen Kamellen/Fragen wie es schon zig Threads gibt ...
__________________
--
Nikon D5+D850+D500, dazu Optiken mit f1.4, 2.0, 2.8 und sogar eine mit f4!

#sportpx
BlueByte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 11:51   #43
spicer
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2007
Beiträge: 1.434
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von Torsten1974 Beitrag anzeigen
Ich habe noch bei keinem Versionsupdate meine Presets verloren. Und irgendwann ging es ja mal von Lr 6 zu Lr Classic.
Das klingt gut. Die Befürchtung war, dass LR Classic bzw. CC die bisher als .lrtemplate abgespeicherten Presets nicht mehr erkennt, sondern nur noch als .xmp-Dateien gespeicherte Vorgaben. Aber wenn das neue LR die alten Presets "übersetzt", ist alles prima.

Danke und Gruß
Spicer
__________________
Being boring is a sin.
spicer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 10:38   #44
labi
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 44
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von Tomferatu Beitrag anzeigen
Nein.
Gewagte Aussage.
Gut, ich kenne Lightroom nicht (C1-User), benutze seit Jahren für die Verwaltung aber iMatch. Zumindest die Punkte in der Fragestellung (Maps, Gesichtserkennung) kann es.
Vielleicht einfach mal die 30-Tage-Demo testen:
https://www.photools.com/

Es gibt sicher auch noch andere Alternativen....
__________________
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Canon EOS70D mit div. Glas, Sony a6000 mt div. Glas, Sony FDR-AX53
labi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.02.2021, 12:29   #45
Kaoma
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von Photonenwandler Beitrag anzeigen
Reduziert man das Abo auf Lightroom, wirkt es tatsächlich überteuert und unattraktiv. Das Abo enthält aber auch Photoshop und der allein ist das Geld wert. Dazu kommen weitere Goodies wie Premiere Rush. Ich finde das ist in der Summe ein guter Deal.
Für mich ist Lightroom ein bisschen einfach. Es fehlen viele Funktionen. Photoshop wäre eine gute Alternative, aber wenn Sie nicht als professioneller Fotograf arbeiten und Ihr Arbeitgeber nicht dafür bezahlt, ist es schrecklich teuer! Es gibt viele Tutorials in Gimp, und Gimp ist völlig kostenlos. Vielleicht kann dies die Alternative sein.
Kaoma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 13:54   #46
ObelixSB
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 204
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von Kaoma Beitrag anzeigen
Für mich ist Lightroom ein bisschen einfach. Es fehlen viele Funktionen. Photoshop wäre eine gute Alternative, aber wenn Sie nicht als professioneller Fotograf arbeiten und Ihr Arbeitgeber nicht dafür bezahlt, ist es schrecklich teuer! Es gibt viele Tutorials in Gimp, und Gimp ist völlig kostenlos. Vielleicht kann dies die Alternative sein.
Ziemlicher Quatsch: Lightroom und Photoshop ergänzen sich, deswegen gibts ja auch beides in einem Abo, und so schrecklich teuer ist es auch nicht, Normalpreis knapp 12 Euro/Monat und oft auch im Angebot für knappe 10 Euro/Monat.

Sich nur ein reines Lightroom-Abo zu holen ist natürlich Blödsinn.
ObelixSB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 13:58   #47
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 3.003
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Man kann auch ohne Lightroom Bildbearbeitung machen.
Ich verwende DxO Photolab (Link) und vermisse nichts.
DxO kennt keine Abo-Kosten, da bezahlt man nur den Kaufpreis.
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 14:56   #48
blaubaer_65
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2018
Beiträge: 1.267
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von Kaoma Beitrag anzeigen
Für mich ist Lightroom. . . Photoshop wäre eine gute Alternative,
Photoshop ist keine Lightroom Alternative. Lightroom ist eine für Fotografen entwickelte, datenbankgestützte Bildverwaltung mit Raw Konverter und hat eine relativ geringe Einstiegsschwelle.
Photoshop gab es lange vor Lightroom und Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm mit komplett anderem Fokus als Lightroom, auch für Fotografen, aber nicht nur.
Vergleichen kann man die beiden nicht wirklich, PS fängt an, wo LR aufhört, hat aber außer der Bridge z.B. keine Verwaltung wie LR.
blaubaer_65 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.02.2021, 16:43   #49
jonn68
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2007
Ort: Grossraum Stuttgart
Beiträge: 321
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von Kaoma Beitrag anzeigen
Für mich ist Lightroom ein bisschen einfach. Es fehlen viele Funktionen. Photoshop wäre eine gute Alternative, aber wenn Sie nicht als professioneller Fotograf arbeiten und Ihr Arbeitgeber nicht dafür bezahlt, ist es schrecklich teuer! Es gibt viele Tutorials in Gimp, und Gimp ist völlig kostenlos. Vielleicht kann dies die Alternative sein.
Ca 90- 120€ im Jahr, das ist teuer? Ich habe früher alle 2-3 Jahre von PS und LR das Update gekauft, da habe ich deutlich mehr ausgegeben.

Ich finde gerade die sehr gute Integration von PS in LR recht gelungen und für den Preis hat man zwei sehr gute Programme im Einsatz.

Wenn man die Kosten für Luminar, Capture One etc. sieht, soviel billiger sind diese über die Jahre auch nicht.

Gimp und Darktable sind eine gute Alternative, man muß aber da sehr viel Zeit investieren bis man diese beherrscht, intuitiv sind diese nicht immer. Wenn man ein Linux System hat, dann gehen diese sehr gut, unter MacOS haben diese mich manchmal zu Verzweiflung gebracht.
__________________
EOS R + 6D, RF 35mm 1.8 STM + 35mm 2.0 IS USM, 16-35L IS USM, 70-300L IS USM
jonn68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 17:51   #50
ChristopherFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 445
Standard AW: Lightroom Alternative oder doch das Abo unumgänglich?

Zitat:
Zitat von jonn68 Beitrag anzeigen
Ca 90- 120€ im Jahr, das ist teuer? Ich habe früher alle 2-3 Jahre von PS und LR das Update gekauft, da habe ich deutlich mehr ausgegeben.

Ich finde gerade die sehr gute Integration von PS in LR recht gelungen und für den Preis hat man zwei sehr gute Programme im Einsatz.

Wenn man die Kosten für Luminar, Capture One etc. sieht, soviel billiger sind diese über die Jahre auch nicht.
Das Adobe Photoabo als Prepay für ein Jahr gibt es immer wieder mal für ca. 80 Euro. Das sind dann 6,66€/Monat. Schau dir mal an was ein C1 Abo bzw. die Kaufversion kostet, im Abo 24€ und als Kaufversion 349€ hier gibt es hin und wieder voucher mit denen ca. 15- 20% gespart werden können.
Mit CaptureOne unter Windows wirst du mit dem Katalog keine Freude haben und schon gar nicht, wenn dir der Lightroomkatalog nicht genügt.
__________________
Gruss Christopher

Windows 10, IMatch zur Bilderverwaltung, DxO PhotoLab als RAW-Converter, PhotoLine (x64) zur Bildbearbeitung, zusätzlich noch das Adobe Foto Abo.
Zur Bilderverwaltung unter Windows ist CaptureOne auch in der Version 21 leider immer noch nicht zu gebrauchen https://www.dslr-forum.de/showpost.p...postcount=9500. Es hat sich am Sachverhalt in den letzten Jahren NICHTS geändert.
ChristopherFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de