DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2021, 17:26   #81
mftGuru
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Beiträge: 7
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von fuvo Beitrag anzeigen
Moin,

Ich bin gerade zurück von Vollformat auf MFT. Ich kam über mehrere Systeme von APSC Size zur Olympus OM-D E-M5II mit dem 12-40mm F2,8, dem 25mm F1,2 und dem 45mm F1,8. 

Irgendwie hat mich das Vollformat aber doch immer wieder gereizt und so habe ich mir vor zwei Jahren eine Sony Alpha 7 II mit einem sehr guten (es gibt davon wohl auch schlechtere) Sony Zeiss 24-70mm F4, einem Sony Zeiss 55mm F1,8 und einem Sony 35mm F1,8 zugelegt.

Vorweg noch - ich fotografiere hauptsächlich Natur, Landschaft und Portraits im Familienkreis.

Die Bildqualität war schon sehr gut, aber das Handling und die Haptik von Kamera und Objektiven so lala. Ganz schlimm, das Fokuspunkt umsetzen mit dem Drehrad. Drückt man in eine Richtung versetzt man den Fokuspunkt. Dreht man dabei auch nur ein bisschen am Rad, verändert man die Größe des Fokuspunktes. Was ich geflucht habe.

Schnell habe ich das Handling und die Haptik der OM-D vermisst. Und auch die Bilder - ich fand die aus der Oly Klasse. Auf keinen Fall schlechter als die der Sony. Irgendwie plastischer.

Beim Portraits fotografieren war es zwar schon ein Unterschied was den Verlauf der Schärfentiefe angeht. Aber zu dem 25 F1.2 von Olympus auch wieder nicht so extrem. 
Um die Effekte haben zu können, die oft so Megacool aussehen, da hätte man ganz andere Linsen gebraucht. Diese wären erstens sündhaft teuer und extrem groß gewesen. 
Kam für mich nicht in Frage, denn wie oft braucht man denn genau das? Ich für mich gar nicht. Wie oft hätte ich damit fotografiert? Nicht so oft. Denn für mich macht das nur in wenigen Situationen Sinn - viel mehr mag ich es, wenn man ein schönes Bokeh hat und dennoch etwas Kontext aus der Umgebung mitbekommt. Ein komplett bunt verlaufener Hintergrund, das passt nicht so oft.

Was mir auch fehlte waren die genialen Funktionen die Olympus einbaut: Fokus Stacking und Live Composite.

Im Endeffekt hat mir das alles geholfen herauszufinden, was für mich am Besten passt und aus diesem Grund habe ich seit 3 Wochen wieder eine Olympus OM-D E-M1II mit (vorerst) 12-40mm und dem 25mm F1,2.

Die Bildqualität? Ja, MFT rauscht leicht mehr aber stört das? Nope, mich nicht und ich liebe gute Bildqualität! 
Für mich ist die Bildqualitätsdiskussion in 90% aller Fälle rein esoterisch. Bei den allerwenigsten kommt es im Endeffekt wirklich darauf an.

Von daher, wenn es Dich juckt, dann probiere es aus. Manchmal muss man eine kleine System Odysse durchlaufen um herauszufinden, was einen am meisten zufriedenstellt. 
Gute Bildqualität liefern die meisten Systeme mit den richtigen Optiken. Ob 20 oder 24MP, das ist eigentlich egal.

PS: Worüber ich auch froh bin: Ein unkomprimiertes RAW aus der SONY braucht satte 50MB. Das fand ich schon krass. Die aus der E-M1 MarkII ca. 20MB.
Danke für deinen Erfahrungsbericht

Ich hatte gestern über Umwege die Möglichkeit Privat bei jemandem mal bisschen mehr an der Sony herumzudrücken, zwar nur in der Wohnung und im Garten aber immerhin mal bisschen was machen können und die paar Bilder in RAW mit nach Hause zu nehmen. Grundlegend wie schon gesagt die CAM ganz OK aber nicht Ansatzweise so in der Hand wie die Oly. Ja das mit dem Fokuspunkt fand ich echt extrem störend, evtl. auch nur Gewohnheitssache. Ich fand ehrlich gesagt den Sucher der Oly auch um einiges angenehmer irgendwie. Ja das mit den 50mb ist mir auch aufgefallen
mftGuru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2021, 19:20   #82
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 25.696
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von mftGuru Beitrag anzeigen
... Grundlegend wie schon gesagt die CAM ganz OK aber nicht Ansatzweise so in der Hand wie die Oly...
Wenn Dir Haptik wichtiger ist als zwei Klassen Unterschied bei der BQ, dann passt das!

Ansonsten gibt es ja auch noch Canon und Nikon in spiegellos und mit großen Sensoren.
Vielleicht schaust Du auch mal in diese Richtung.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
festbrenntweite , olympus em1 ii , sony α alpha 7 ii


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de