DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2021, 11:15   #1
saarpfälzer
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 1.513
Standard Schäden am VR des Objektives?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Zitat:
Zitat von papagei2000 Beitrag anzeigen
Aus meinen Erfahrungen aus der Fotoversicherung mit sehr vielen Schäden am VR würde ich falls die Bildqualität nicht stimmt auf einen defekten VR tippen und den Gang zum Service antreten.
Gruß
Sven
https://www.dslr-forum.de/showpost.p...&postcount=289

Bitte um mehr Details zu den Schäden.
saarpfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 13:19   #2
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.689
Standard AW: Schäden am VR des Objektives?

Was interessiert Dich denn da genau? Wenn ein VR durch einen Sturz oder ähnliches einen Defekt hat, äußert sich das meist durch Unschärfen in den Bildern, manchmal auch durch doppelte Konturen. Oder er fällt komplett aus, wenn die Linse dann arretiert ist, hat man einfach keine Bildstabilisierung mehr

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung

Meine Fotowebsite:
www.naturfotograf.eu
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 13:22   #3
saarpfälzer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 1.513
Standard AW: Schäden am VR des Objektives?

Ja, die Art der Schäden sowie auch die Reparaturmöglichkeiten bzw. auch die Kosten an Beispielen.

Geändert von mapr (02.06.2021 um 13:27 Uhr) Grund: Unnötiges Vollzitat entfernt
saarpfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2021, 20:47   #4
Nightshot
Moderator
 
Registriert seit: 17.04.2005
Ort: Thierhaupten
Beiträge: 4.247
Standard AW: Schäden am VR des Objektives?

Zitat:
Zitat von papagei2000 Beitrag anzeigen
Wenn ein VR durch einen Sturz oder ähnliches einen Defekt hat, äußert sich das meist durch Unschärfen in den Bildern, manchmal auch durch doppelte Konturen.
Nein, das genau eigentlich nicht. Beim Sturz geht immer die Einheit beim Stabilisator kaputt, die die Linse im ausgeschalteten Zustand in der Mitte hält und so was wie die 0 Position vor gibt, von der aus die Stabilisierung beginnt. Genau dieser Freiheitsgrad der Linse hat keinen Einfluss auf die Bildqualität, sonst würde sich das Bild beim Arbeiten verschlechtern. Erst wenn eine Stabilinse ins kippen kommt sieht man das im Bild als gekippte Fokusebene. Genau die Ebene ist aber auf Stahlschienen und Keramikkugeln fixiert, die bekommt als letztes im Objektiv klein.
Wenn die Mittenpositon beim Einschalten nicht genau definiert ist, läuft die Regelelektronik Amok und das Bild springt und wackelt wie wild, das ist dann schnell im Sucher offensichtlich und braucht keine Auslösung. Dann gibt es noch die elektronischen Defekte, die sind aber aus der Kategorie Verschleiß und Alter, haben aber keinen Sturz als Ursache.
__________________
"Das Wasser und die Zeit, sind die einzigen Elemente, die sich in einer kalten Biwaknacht ausdehnen können."
Tipps und Links zur Fotografie auf www.gletscherbruch.de
Nightshot ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.06.2021, 14:33   #5
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.689
Standard AW: Schäden am VR des Objektives?

Ich kann nur von dem berichten was uns unsere Kunden schreiben und die Werkstätten dann diagnostizieren. Da ist halt immer die Rede von Unschärfen oder Doppelkonturen. Natürlich auch von springenden Bildern im Sucher, ich beschrieb aber nur die Auswirkungen auf die Bildqualität.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung

Meine Fotowebsite:
www.naturfotograf.eu
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2021, 15:42   #6
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.998
Standard AW: Schäden am VR des Objektives?

Ich schätze nur, viele Schäden am VR von Zoom-Objektiven sind (mangels plötzlich von außen einwirkendem Ereignis aka Unfall) kein Fall für eine Versicherung, sondern einfach Folge einer durch Ermüdung gebrochenen flexiblen Leiterbahn oder sonstigem Verschleiss.
Ich habe zB schon ein paar derart defekte AF-S Nikkor 24-120/4 VR gesehen (und mir 2 davon repariert). Und außer dass das typische leise sirrende Geräusch fehlt, merkt man erst mal: nichts.
Klar, es stabilisiert nicht mehr, aber da die Linsengruppe in Nullstellung geparkt ist, tritt jedenfalls auch keine Unschärfe auf.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de