DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2021, 18:23   #1
SaschaKv
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 4
Standard Canon 200D Stativgewindeproblem

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Mahlzeit Community,

vor kurzem habe ich mir eine Canon 200D gebraucht gekauft, aber leider steckt etwas Plastik im Gewinde fest und so kann ich die Schraube der Platte nicht tief genug hineinschrauben.

Ist es damit getan, wenn ich mit passendem Gewindebohrer bei gehe ?
Oder doch den teuren weg gehen und zum Profi bringen?

https://drive.google.com/drive/folde...vu?usp=sharing Das ist der Link zu 2 Bildern, wie es aussieht

Mfg Sascha
SaschaKv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 18:43   #2
Nik_Nik
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2020
Beiträge: 29
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Kannst du das Palastikstück nicht mit einem Handbohrer vorsichtig kaputt bohren bis es rausfällt? Bin mit nicht sicher, ob du mit dem Gewindeschneider Plastikmaterial fräsen kannst. Setzt du nicht einfach mit dem Gewindeschneider auf dem Plastik auf, bleibst stecken, erzeugst Druck aufs Gewinde und machst es dann möglicherweise kaputt?

Geändert von Nik_Nik (17.03.2021 um 19:05 Uhr)
Nik_Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 20:39   #3
SaschaKv
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 4
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Danke für deine Antwort,

hatte es schon versucht mit nem 4er glaube ich, da hatte ich schon was rausgeholt. Schaue mal ob ich es mit nem 2er Bohrer schaffe.

Aber da wirst du recht haben mit dem Gewindebohrer, die Gewinde sind ja geschlossen beim bohren und tragen das plastik nicht nach oben ab .
SaschaKv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 20:56   #4
Nik_Nik
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2020
Beiträge: 29
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Gerne, mit dem Handbohrer hättest du auf jeden Fall maximale Kontrolle. Irgendwann müsste das Stück Plastik aufgeben und sich rauskratzen lassen.

Canon Service kannst du natürlich mit Kostenvoranschlag immer probieren, die werden die Chance allerdings nicht ungenutzt lassen und dich für eine neue Gewindeaufnahme inklusive Aus- und Einbau ordentlich zahlen lassen.
Nik_Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.03.2021, 21:49   #5
SaschaKv
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 4
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Hab es vorsichtig mit einem 2mm Bohrer versucht, und es hat auch geklappt, habe meiner Meinung nach 98 Prozent heraus, Gewinde sieht halt nicht mehr wie neu aus, ein paar mikro Teile sind noch dran.

Hab das stativ von K&F da muss ich die Platte richtig fest mit dem Imbus ranschrauben, dann ist das bombe. Jetzt kann ich auch mit dem 10e Amazon stativ endlich hochkant Fotos machen 😂.

Vielen Dank für die antworten 🤟
SaschaKv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 07:02   #6
schubbser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: der Wohnort ist der Ort, an dem man zumindest ein paar Möbel haben sollte!
Beiträge: 7.154
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Sollte wiedee mal so ein Problem haben, dann helfen ggf. sogenannte "Linksausdreher".

Bei Kunststoff hätte ich den Rest aber wahrscheinlich auch einfach rausgepopelt.
__________________
Wenn Du das lesen kannst, dann hast Du den Text mit der Maus markiert. Warum nur? Ist Dir langweilig? Oder ist Dir die Maus entkommen?
schubbser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 22:58   #7
Dewenne
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 1.105
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Wär doch so einfach gewesen. Schraubenzieher über einer Flamme heiß machen dann in den Kunsttoffstopsel reindrücken, rausdrehen feddisch. Leider hab ich den Post zu spät gelesen. Egal hat ja auch so geklappt.
Dewenne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 20:33   #8
SaschaKv
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 4
Standard AW: Canon 200D Stativgewindeproblem

Wäre auch sehr gut gewesen bestimmt. Werde ich mir mal merken, Danke
SaschaKv ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de