DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2021, 17:13   #1
Sauerkrauth
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 17
Standard Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,
ich mache seit Jahren Bilder bei Fahrradrennen und Trainings mit meiner Panasonic G70. Da die Kamera leider langsam anfängt zu spinnen, werde ich sie ersetzen, da sich eine Reparatur nicht lohnt.
Deswegen soll es eine Vollformat Kamera werden. Wegen dem Fokus auf Sportfotos wären ein schneller Auto-Fokus und eine hohe Serienbildrate von Vorteil.
Mein favorisiertes Modell wäre eine Nikon Z6. Leider gibt es bisher wenige Objektive mit dem Z-Mount (zumindest habe ich keine finden können), bzw. das einzige 70-200 mm F/2.8, was ich mir gerne holen würde, liegt halt noch über 2.000 EUR. Alternative wäre, einen FTZ Adapter zu verwenden um F-Mount Objektive zu verwenden. Hätte man dadurch Nachteile?
Dadurch, dass die Kamera einen eingebauten Bildstabilisator hat, kann man sich den im Objektiv doch sparen, oder liege ich hier falsch?
Ich hoffe ich habe nicht zu viele Anfänger-Fragen gestellt und hoffe auf Euer Hilfe.
Sauerkrauth ist offline  
Alt 11.06.2021, 17:42   #2
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 1.636
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

Das hört sich so an, als ob Nikon schon gesetzt ist, als Kamerasystem oder lieg ich da falsch?

Außer dem Gewicht hast du beim Adaptieren nur das Problem, dass nicht alle Tamrons am FTZ funktionieren - weiterhin gehen die alten Objektive mit Stangenantrieb nur manuell (Keine Ahnung, ob dich das betrifft).

Falls Nikon noch nicht fest ist, wäre der Fragebogen ausgefüllt hilfreich.
__________________
Nikon Z6 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome, mikecc387; sun112; spusie; piktura, frie.Mo
schorsch2489 ist offline  
Alt 11.06.2021, 17:53   #3
Sauerkrauth
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 17
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

Na ja, mich würde halt eine Systemkamera am meisten anlachen und da wäre die Z6 halt nach meiner Recherche die beste Alternative wenn man Preis und Geschwindigkeit als Hauptkriterien nimmt. Als Spiegelkameras hatte ich noch die Canon 6D MKII und die Nikon D750 in Überlegung. Aber System lacht mich halt einfach mehr an.
Den Fragebogen hatte ich nicht gesehen....sorry. Ich schau mir den an und fülle ihn aus, wenn ich den Thread Die ultimative Digitalkamera-Kaufberatung durchgelesen habe.
Sauerkrauth ist offline  
Alt 11.06.2021, 19:57   #4
Bikehomero
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2020
Beiträge: 182
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

Warum KB? Im Sportbereich dürfte die D500 unübertroffen sein, ist halt APS-C. Allerdings passen dann jede Menge günstiger und hochwertiger Objektive ohne Adapter.
__________________
Gruß

Jürgen
https://www.instagram.com/bikehomero/
Bikehomero ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.06.2021, 20:10   #5
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.559
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

Sehe ich ebenso, DSLM macht bei People und Portraits zwingend Sinn, schneller Sport mit hoher Serienbildrate eher noch nicht.

D500 ist die Budget Lösung mit mehr Reichweite, D4 und D5 dasselbe im Vollformat. Wird aber mit dem Budget schwierig. Dafür gehen die ab wie‘n Zäpfchen…

__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist gerade online  
Alt 11.06.2021, 20:47   #6
©®!
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: .at
Beiträge: 2.474
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

ich denke, dass bei diesen Sportarten die Geschwindigkeit des Autofokus weniger ein Problem darstellen wird, da Du auch bei hohem Tempo der Sportler durch die vorhersehbare und sich wiederholende Bewegung eh weisst was kommt.
Schnelle Serien bringen jedenfalls ganz sicher was. Das wär hier meine Priorität.
©®! ist offline  
Alt 11.06.2021, 21:06   #7
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 1.636
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

warten wir doch erstmal den Fragebogen ab, dann stochert man nicht so im Nebel herum
__________________
Nikon Z6 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome, mikecc387; sun112; spusie; piktura, frie.Mo
schorsch2489 ist offline  
Alt 11.06.2021, 23:21   #8
Sauerkrauth
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 17
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

So, hier mein ausgefüllter Fragebogen.

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Min Hauptaugenmerkt liegt eben auf Radfahrern, fast nur Downhill. Bei Rennen oder im Bikepark. Also nicht allzu langsam. Wieso ich KB Format möchte: weil der Bikepark, in dem ich meist unterwegs bin, alles im Wald ist und meine aktuelle MFT Kamera schon an ihre Grenzen kommt. Die Aufnahmen sind ab 1/800 schon sehr dunkel. Außerdem möchte ich eine höhere Hintergrundunschärfe als aktuell.

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[X] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Panasonic G70 (MTF Format) mit 14-140 F3.5-5.6 und 35-100 F2.8

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
2.000 Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[X] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[X] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[X] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Im Fotoladen war ich noch nicht, hatte nur bei einem Kollegen die Möglichkeit eine Nikon D750 in die Hand zu nehmen.
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[X] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
Wobei die D750 halt schon deutlich schwerer und größer als die G70 ist.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[X] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[X] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[X] WLAN / Wifi
[X] Bildstabilisierung
....[X] im Body // wäre toll
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[X] Fortgeschrittener
Also ich bin bestimmt kein Anfänger mehr, aber im Vergleich zu den Profis hier dann wohl schon. Aber wenn ich das wäre, dann würde ich hier nicht um Euren Rat fragen.

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[X] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[X] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[X] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[X]unwichtig
[ ]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[X] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[X] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Ich hoffe das hilft erstmal, mich einzuordnen
Sauerkrauth ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.06.2021, 23:31   #9
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 1.636
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

also um dir das gleichmal mitzugeben,
die Nikon Z6 ist zB ähnlich schwer wie die Nikon D750. (siehe HIER)

Weiterhin sehe ich zumindest wenn du die spiegellosen Nikon's oder Canon's anpeilst Probleme bei deinem Budget.
Selbst bei Gebrauchtkauf sind "lichtstarke Zooms" definitiv nicht mehr im Budget.

Ich weiß nicht, wie das bei anderen Herstellern aussieht.
Da ist das eher mit einer gebrauchten D750 machbar.
Wobei auch die Frage ist, ob du ein 24-70mm und ein 70-200mm 2.8 brauchst.
(musst dann im richtigen Moment noch das richtige Objektiv drauf haben...)

Die anderen müssten was zu dem restlichen Herstellern beitragen, wie zB Sony.

Bokeh ist auch so ein schwieriges Thema. Dem einen gefällt dieses und dem anderen jenes. Das ist personliche Preferenz.

Gerade im Bikepark stellen sich die Frage: Sollen Formatfüllende Aufnahmen gemacht werden?
Dann wäre einerseits ein Tele unabdingbar und andererseits wäre nicht mehr ganz ersichtlich, warum Vollformat gewünscht ist.
Mit den entsprechenden Objektiven kannst du, wenn du das den möchtest, auch mit APS-C ordentlich freistellen.
Gerade bei dem angedachten Budget würde ich das nicht aus dem Blick verlieren.
__________________
Nikon Z6 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome, mikecc387; sun112; spusie; piktura, frie.Mo

Geändert von schorsch2489 (11.06.2021 um 23:46 Uhr)
schorsch2489 ist offline  
Alt 12.06.2021, 07:25   #10
Spambeantworter
Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 34
Standard AW: Suche Kamera für Mountainbike/ Sportfotos

Gedankengang:
Statt das komplette System zu wechseln, schon mal über den Kauf einer G9 oder OMD E M1 MK 2 oder -3 nachgedacht? Oder die Olympus E M1X?
Weil.....die Objektive sind ja schon da.

Wechselt man das kompl. System, müssen auch neue, lichtstarke Objektive her, die a) teuer sind und b) schwer(er) sind, als bei MfT.
Ein lichtstarkes Z-Mount Zoom kommt da schnell mal an 2500€ ran. Und dann wirds schwer mit den gesetzten 2000€uronen für Kamera UND Objektive.
Spambeantworter ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de