DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Workshops

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2020, 20:25   #21
jofisch78
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 134
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 1:

1. *****: mir gefällt die Idee der schwebenden Schraube – genau im richtigen Abstand über dem Loch platziert. Auch die Linienführung Schraube / Schraubenzieher finde ich gut.
2. Pippilotta: Weniger ist mehr. Top! Auch die Magnetform und der Spruch passen hervorragend zusammen.
3. bulboes: Der Krake – perfekt platziert – Ton in Ton. Die Krakenmitte ist leider etwas dunkel.
4. ironrabuman: Rastamagneto – oder das Magnetmonster – spannend, lustig, musste schmunzeln.
5. Geier-Wally: Die rechte Schraube finde ich Klasse – die beiden linken verschwinden in der Unschäfe und enden in irgendetwas undefinierbarem Weißen was mein Auge von der perfekten Schaube wegführt. Ich hätte ggf. die beiden anderen abgeschnitten und nur die perfekte Schraube gezeigt.
6. SYLK: Magnetisch mag zwar weit her geholt sein – aber davon abgesehen – ein tolles Bild
7. stevens662: Das Foto spricht mich an – ist abstrakt - die Formen / Linien gefallen mir. Ohne den Titel ist das Thema für mich schwer zu erkennen
8. pleomax: Thema getroffen – aber hier springt der Funke bei mir nicht über.
9. Aalto: Auch bei dem Bild kommt der Funke bei mir nicht an.


Bild Tag 2 Ruhe: "In Ruhe Lesen"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg In Ruhe Lesen.jpg (969,4 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von jofisch78 (21.04.2020 um 21:23 Uhr)
jofisch78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 10:52   #22
SYLK
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: MV
Beiträge: 1.240
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2" Ruhe"

1. aalto
voll aus dem Leben gegriffen, hier wird für mich die Ruhe besonders zum Ausdruck gebracht, da dieser Ort sonst menschenüberfüllt und sehr laut ist, dieses Motiv wirkt nur in schwarz/weiß, auch die Bildaufteilung mit der Linienführung passt

2. pippilotta
dieses Bild strahlt für mich absolute Ruhe aus, sehr schön arrangiert, das Spiel mit Schärfe und Unschärfe gefällt mir ebenfalls, vielleicht hätte eine einfache Kerze ohne buntes Glas besser gepasst?

3. Geier-Wally
minimalistisch gut, kann man auch gut als Hintergrundbild nehmen, die Sonne hätte ich vielleicht in die rechte obere Ecke gesetzt, hier könnte ich mir die Sonne auch gut als Blendenstern vorstellen

4. ironrabuman
ein harmonisches Landschaftsbild ohne Höhen und Tiefen, genau aus diesem Grund verkörpert das Bild auch Ruhe, vielleicht etwas viel Schatten im linken unteren Bereich

5. *****
Witzige Idee zum Thema, der schwarze Hintergrund passt gut, die Ohrmuscheln in rot sowieso, lediglich die Schallplatte hätte ich weggelassen, etwas mehr Platz rundherum könnte ich mir auch gut vorstellen

6. stevens662
heute kann ich mich mit dem Bild nicht so richtig arrangieren, hier stört mich die „negative“ Diagonale gar nicht – das Bild wirkt dadurch spannender, etwas mehr Schärfe auf dem Display könnte ich mir auch gut vorstellen

7. pleomax
Wasser hat immer etwas beruhigendes für mich, die Bildaufteilung ist gut durchdacht, dieses Bild könnte ich mir auch gut mit einer Langzeitbelichtung vorstellen, dann würde das glatte Wasser noch mehr Ruhe ausstrahlen, rechts unten der unscharfe Bereich ist doch recht groß

8. jofisch 78
Das Thema auf alle Fälle getroffen, das Bild ist so ganz anders als bei Pippilotta bei gleicher Bildaussage, hier find ich die Draufsicht nicht so optimal, man hätte bestimmt auch gut mit Schärfe und Unschärfe spielen können, so wirkt das Motiv doch recht „hart“

9. bulboes
Das Thema auch hier getroffen, der Blendenstern ist sehr schön, im Vordergrund ist mir der schwarze Bereich zu groß, der quadratische Beschnitt harmoniert aus meiner Sicht auch nicht so richtig mit dem Motiv, der Strommast steht irgendwie schief, dieser und auch die Stromleitung hätten nicht auf dem schönen Landschaftsbild sein müssen

Bild Tag 3 - Miniaturwelten "Ausritt"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Web_A90B2830.jpg (599,7 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Meine Bilder dürfen gern bearbeitet und im gleichen Thread hochgeladen werden.
http://www.blende-13.de/

Geändert von SYLK (22.04.2020 um 20:37 Uhr)
SYLK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 11:15   #23
Gast_118630
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2: Ruhe

1. SYLK: Das ist ein ruhiges Bild, gefällt mir sehr. Es zeigt eben nicht nur das da gerade Ruhe ist, es vermittelt auch fotografisch Ruhe. Die Symmetrie machts, die Farbtöne unterstützen den ruhigen Eindruck. Noch ruhiger stell ichs mir vor, wäre der Baum ganz drauf. Rein technisch könnte man die Tonwertabrisse in Himmel und Himmel im Wasser eventuell noch vermeiden.

2. Pippilotta: Viel Ruhe im Motiv, fotografisch schon weniger. Sind hier doch schon recht viele Motive zu sehen, welche das Bild unruhiger machen. wie auch immer, sie Situation drück zweifelsohne Ruhe aus, deshalb Platz 2.

3. stevens662: Für mich strahlt hier das Foto wiederrum Ruhe aus - im Gegensatz zu seinem Inhalt. S/W, ein Motiv, mein Auge wandert nicht großartig im Bild rum. Fotografische Ruhe. Prima.

4. Geier-Wally: Mein Reden seit Tagen - keine Kondensstreifen mehr. Das ist so herrlich, und ruhig. Es ermöglicht eigentlich erst wirklich ruhige Fotos. Schade das dein Titel erst den Zusammenhang zum Flughafen herstellt, mit echtem Flughafen, aber ruhendem Verkehr - also alle Flieger in Parkposition, wäre das noch besser gewesen.

5. bulboes: Hier ist es vor allem die ruhige Lichtstimmung die mir das Thema vermittelt. Die goldene Sonne schön im goldenen Schnitt platziert, auch das trägt zur Ruhe bei. Die Leitungen stören die Ruhe allerdings, leider.

6. pleomax: Hier will sich nicht so richtig viel Ruhe einstellen, beim Betrachten des Bildes. Der Blick wird geschickt über die Diagonale geführt, geht endlos am Kanal endlang, aber da ist nix. Irgendwie sucht mein Auge irgendwas. Dann finde ich die Treppe, gehe die Treppe hoch, stoße an den Bildrand, wieder nix. Auf dem Kanal ist zwar Ruhe, bei mir wächst beim Betrachten aber die Unruhe.

7. jofisch78: Hier bin ich hin und hergerissen. Ja, so auf der Liege rumliegen, in der Sonne dösen, das ist eigentlich Ruhe. Aber hier machen einige Dinge diese Ruhe kaputt. Der enge Bildausschnitt, damit wenig Fläche zum Ausruhen, das Auge findet in dem Bild keine Ruhe. Das schreiende Rot der Hose sagt eher nicht Ruhe. Und dann das (Lehr)buch in den Händen, sieht nicht nach ner wirklich ruhigen Minute aus. Zu guter Letzt - vielleicht f4 statt f14?

8. *****: Du hast dir bestimmt etwas gedacht bei dem Bild - aber ich versteh es nicht. Versuche Titel und Bild in Einklang zu bringen - aber es kommt nicht an. Einzig die Ohrenschützer stehen für Ruhe, aber in Zusammenhang mit einem Lautsprecher, einer stehenden Schallplatte (?) und einem Liedbogen?

9. aalto: Ruhe? Wo? Das ist für mich eher ein Wimmelbild. Sowohl vom Motiv her, als auch von der fotografischen Umsetzung ist das eher das Thema "Unruhe" (auch wenn möglicherweise hier vielleicht vergleichweise wenig Menschen unterwegs sind, im Vergleich zur Coronafreien Zeit)

Tag 3: Miniaturwelten | Abbey Road

Geändert von Gast_118630 (22.04.2020 um 16:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 11:19   #24
Pippilotta
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: sounds like Whoopataal
Beiträge: 13.578
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2: Ruhe

1.SYLK: Morgenstille. Ruhe pur, stilles Wasser, sanftes Licht, sanfte Farben, nichts, was Lärm macht, einfach nur sitzen und schauen, den Blick schweifen lassen. Mir gefällt auch der Aufbau mit dem angeschnittenen Baum und seiner Spiegelung als Blickgrenze rechts, dem Hochsitz fast mittig und den beiden Vögeln als winzige Punkte oben links. Sehr schönes Bild. Ein bisschen schade sind die Tonwertabrisse, vermutlich bedingt durch die Verkleinerung.

2. ironrabuman: Ruhe überm Hügel. Sanfter Hügel mit Baumgruppe vor leerem Himmel, ich mag solche Bilder sehr, und ich denke, wenn man da so im Schatten sitzt und auf den sonnigen Hügel schaut, kann man eine schöne innere Ruhe empfinden. Insgesamt aber ein bisschen unterkomplex für Deine Verhältnisse...

3. stevens662: Schiller. Fotografisch schön reduziert und gut aufgebaut, Schärfeverlauf gut genutzt, SW und leichtes Rauschen passt (wobei Rauschen eigentlich der Ruhe zuwider läuft). Inhaltlich in sich widersprüchlich, ich mag das.

4. pleomax: Ruhe. Ein einbetonierter Kanal, otpisch sehr eng und graphisch (Diagonalen!) fotografiert, könnte ich mir in einem künsterischen Projekt vorstellen (Emscher II). Der große unscharfe Bereich im Vordergrund schickt den Blick immer wieder nach hinten links zu der Leiter, was vermutlich Absicht. Allerdings habe ich Probleme, im Bild das Thema zu erkennen, was aber an mir liegen kann. Mich macht es eher nervös als ruhig. Aus irgendeinem Grund nimmt es mich dennoch gefangen...

5. *****: "Über allen Gipfeln...Ruhe!!!" Mir gefällt das Bild als Bild, Low Key, schön farblich reduziert, das Thema Musik gleich in vier Varianten dargestellt, Box, Kopfhörer, Noten, Schallplatte. Oh, wait! Das Thema ist ja gar nicht Musik, das Thema ist "Ruhe". Die ist für mich hier leider überhaupt nicht erkennbar, eher das Gegenteil...

6. aalto: Gespenstische Ruhe ´. Der Hamburger Hauptbahnhof, sonst Garant für Menschenmassen, Rummel und Lärm, hier einfach nur leer, da kann man die Ruhe fast sehen. Allerdings nur, wenn man weiß, wie es sonst aussieht bzw. sich anhört, also relativ betrachtet, immerhin stehen noch zwei Züge auf den Gleisen und es laufen ein paar Menschen herum. So ganz kommt das Thema für mich daher nicht rüber. Den Aufbau mit der Rolltreppe im Vordergrund finde ich gelungen, SW passt auch, weil es Ruhe ins Bild bringt, störend finde ich die abgeschnittenen Beine unter dem Schild.

7. jofisch78: "In Ruhe Lesen". Oh ja, Sonne, Garten, ein Buch, ein Liegestuhl, endlich Ruhe! Die Perspektive sieht allerdings eher so aus, als würdest Du diese Ruhe gleich stören (Buh!), die rote Hose mach das Bild optisch uruhig und die Haltung wirkt eher unbequem. Da der Busch hinten nichts zur Bildaussage beiträgt, wäre eine offenere Blende möglich gewesen und hätte das Bild stärker auf den Punkt gebracht. Schöne Idee, fotografisch ausbaufähig.

8. Geier-Wally: "Der Himmel über dem Flughafen". Blauer Himmel, Sonnenstern, sonst nichts. Das ist für mich Leere, aber Ruhe sehe ich da keine, tut mir leid.

9. bulboes: Stadtpark Eimsbüttel, 19 Uhr. Sonnenuntergang, tiefschwarzer Vordergrund, ein paar Büsche, Leitung und Mast, und ein angekettetes Fahrrad (?). Eine einsame Bank im dunklen Stadtpark hätte für mich das Thema gut transportiert, aber so sagt mir das irgendwie gar nichts...





Bild Tag 3: Miniaturwelten - Frühlingsgefühle in Schlumpfhausen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Miniaturwelten.jpg (536,4 KB, 46x aufgerufen)
__________________
"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)
"Embrace your shadows" (Sean Tucker)

Geändert von Pippilotta (22.04.2020 um 21:07 Uhr)
Pippilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.04.2020, 11:39   #25
Geier-Wally
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 193
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2 - Ruhe:

1. aalto: An den Bahnhof hatte ich auch gedacht, ist eine gespenstische Umgebung gerade. Schwarzweiß ist hier immer wieder das Mittel der Wahl...Knapp meine Nr.1...bin halt ein Stadtkind.

2.SYLK: Und hier der andere Ansatz...Natur...man kann die Stille spüren, dazu das Morgenlicht und die gedämpften Farben...der Nebel, die Spiegelungen...wunderschön.

3.Stevens 662: Gefällt mir von mal zu mal besser...schöne einfache Umsetzung...Schwarz und Weiß. Jetzt noch ein Lied das Ruhe heißt und alles ist perfekt.

4.Ironrabuman: Menschenleere Landschaftsbilder mit schönen farben und toller schärfe...das ist Ruhe, keine Frage. Ein bisschen einfach...aber schön.

5.pleomax: Die Bildaufteilung und die Farben gefallen mir gut...ich hänge mich an die Meinung dran, das eine Langzeitbelichtung mit ruhiger Wasseroberfläche das Bild ruhiger gemacht hätte...

6.jofisch78: Was habe ich diese Zeit geliebt, in der abendlichen Wärme im Schlafanzug draussen sein und lesen...fotografisch hätte man sicher mehr aus dem "Objekt" machen können...die Ruhe ist aber deutlich da...

7.Pippilotta: Kommt selten vor, aber ein Pippilottabild das nicht an mich geht. Zuviele Objekte, angeschittene Fenster, die Unschärfe bringt hier Unruhe...heute nur 7.

8.bulboes: Ein schönes Abendstimmungsbild. Tolle Farben und ja...auch Ruhe. Das Format ist komisch und der große schwarze Block unten...

9.einfach supi: Die Aufnahme ist fototechnisch klasse, trifft für mich die Aufgabenstellung aber nicht und es sind mir zu viele Dinge zu sehen...und das macht es für mich unruhig...heute mal hinten.


Bild Tag 3: Miniaturwelten - Überraschung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Miniatur1.jpg (331,8 KB, 40x aufgerufen)

Geändert von Geier-Wally (22.04.2020 um 12:11 Uhr)
Geier-Wally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 15:31   #26
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2" Ruhe"

1. stevens662
Thema ist getroffen, technisch gelungen. Diesmal reicht dies für eine vordere Platzierung

2. SYLK
Die Ruhe springt einen geradezu an. Dennoch komme ich, je länger ich das Bild betrachte, mit deiner Umsetzung der Farben nicht so zurecht. Auch schade, dass der Baum etwas zu sehr angeschnitten ist. Respekt fürs frühe Aufstehen! Insgesamt gefällt es aber gut.

3. pleomax
Ruhig fließendes Wasser, Thema getroffen, Beschnitt und Perspektive sauber gearbeitet, passt

4. aalto
Auch ein fast (!) leerer Bahnhof strahlt für mich keine Ruhe aus. Davon ab ist das Bild vom Aufbau sehr schön.

5. ironrabuman
Noch recht hartes Licht, sehr kräftige Farben und viel unruhiger Schattenwurf trübt in dieser Komposition den Ruhe-Eindruck.

6. pippilotta
Strahlt es wirklich Ruhe aus? Das Arrangement wirkt auf mich recht unruhig und wenig gemütlich. Thema getroffen, doch insgesamt gefällt mir die Umsetzung diesmal nicht (weibliche Sicht vs. männliche Sicht?)

7. bulboes
Auch frage ich mich, was genau die Ruhe darstellen soll? Der Sonnenuntergang ist wenig spektakulär und es bleibt zuviel Schwarz im Bild.

8. jofisch 78
Sieht mir nicht ganz nach "Ruhe " aus, eher wie Lernen. Auch gefällt mir der Blickwinkel nicht so ganz, vorn ist mir zuviel Rasen, also, wenn schon so, dann noch extremer mit der Verzerrung. Insgesamt gefällt mir deine Komposition heute nicht, auch wenn deine Familie wieder höchsten Einsatz bringt.

9. Geier-Wally
Hier machst du es dir zu einfach, auch wenn absolute Reduziertheit auch Kunst sein kann. Nur der Titel verrät, was hier an Ruhe dargestellt werden soll.

Bild Tag 3 Miniaturwelten: Wenn ich mal groß bin...

Geändert von ***** (09.07.2020 um 11:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 17:15   #27
bulboes
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Norsk
Beiträge: 109
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

1. SYLK - Morgenstille
Sehr schöne Farb- und Naturwelt - besonders gut gefallen mir neben den Farben und der leichten Tönung die feinen Nebel-Reste im Hintergrund - der Baum ist etwas unglücklich angeschnitten, entweder konsequenter (bis zur Mitte) oder mit mehr WW (17mm oder gar 15mm) gar nicht anschneiden ... Zusatzpunkte fürs frühe Aufstehen!

2. aalto - Gespenstische Ruhe
Der Hamburger HBF ist nicht das erste, was mir beim Thema Ruhe in den Sinn kommt - GUT SO! Ja, ein leerer Bahnhof strahlt auch für mich keine Ruhe aus, nicht per se. Wer ihn aber im Normalzustand kennt, erkennt sofort den "Stillstand" - Ruhe muss ja nicht immer gemütlich sein. An der Umsetzung habe ich wenig zu mäkeln, könnte evtl. etwas knackiger/kontrastreicher sein - bin kein HDR-Fan aber hier könnte es ganz gut kommen ...

3. pippilotta - Zur Ruhe kommen
Naheliegende Idee, für mich aber überzeugend "inszeniert". Die Konzentration auf das Teelicht gefällt mir gut, ebenso wie der in der Unschärfe lesende Sockenträger und das ganze Tee-Setting. In der Gesamtwirkung wirkt das auf mich sehr harmonisch, und ja, auch ruhig.

4. stevens662 - Schiller
Thema plakativ erfüllt - das war's dann aber auch schon. Motiv und Umsetzung lassen an Rafinesse missen. Schön finde ich das auch nicht, für mich sieht das etwas lustlos aus - typischer Wettbewerbsbeitrag, wo ist die Liebe zum Detail?

5. ***** - Über allen Gipfeln ...
Hat die cleane Ausstrahlung eines Stock- und/oder Produktfotos, wirkt leider auch genau so seelenlos. Das Motiv ist mir zu "konstruiert". Schön finde ich, dass die roten Kopfhörer-Muscheln dank Licht(setzung) etwas prominenter sind, ansonsten lässt mich das Foto eiskalt *brrr*

6. jofisch 78 - In Ruhe lesen
Formal okay, Idee auch, in der Umsetzung wirkt das aber doch irgendwie eher ungemütlich. Buchhaltung und die Überkopf-Perspektive - hätte mich eher seitlich und viel closer ans Objekt gewagt (oder beisst der? ) alternativ hätte man das ganze etwas enger croppen können...

7. ironrabuman - Ruhe überm Hügel
Als Jugendlicher könnte man das beliebte "laaangweilig" in die Runde tröten - ich bin ja als Norddeutscher auch ein Fan ereignisloser Landschaften, aber hier regt sich gar nichts - die Aufteilung ist nicht stimmig (zu viel Himmel), den Schattenwurf im Vordergrund finde ich eher unglücklich, trotz Sonne eher trist als ruhig.

8. Geier-Wally - Der Himmel über dem Flughafen
Was Reduziertheit sein soll, ist leider Redundanz. Man sieht im Idealfall, was man liest - hier sehe ich sogar noch weniger (Flughafen?). Der Titel allein ist inspirierender als das Werk. Schade, schon ein kleines Vöglein hätte es raus gerissen ...

9. pleomax - (ohne Titel)
Das potenzierte Nichts. Selbst der Schärfenverlauf wirkt beliebig. Wüssten man es nicht besser, könnte man denken, das gehört zum Ausschuss vom letzten Spaziergang. Faszinierend nichtssagend, wie eine selbstgenügsame Studie ohne zugrunde liegende Frage. Konsequent: Der fehlende Titel.

Tag 3: Miniaturwelten
Planet Protea
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mini.jpg (993,9 KB, 34x aufgerufen)
__________________
“For myself, I prefer to be lost in this nowhere, wrestling with this blind nothingness, than to be like some great lord traveling everywhere and enjoying the world as if he owned it” (Cloud of Unknowing, ch.68)

Geändert von bulboes (23.04.2020 um 02:21 Uhr)
bulboes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 19:57   #28
stevens662
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: M-V
Beiträge: 1.156
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Bewertung Tag 2

1. Geier Wally
Das ist ja mal geil. Ich weiß schon, worum es es geht, aber auch wenn es nicht den Bezug zum Flughafen hätte, gefällt mir das Bild suer gut. Einfach und klasse. Den hellen Streifen unten hätte ich wohl wegegschnitten.

2. Sylk
Das Bild packt mich irgendwie. Insbesondere der Baum und seine Spiegelung. Auch die Tonung und natürlich der Nebel faszinieren mich. Das helle Schilf rechts gefällt mir, die linek Seite gefällt mir nicht so und auch im Himmel fehlt mir was.Abder der rehte Teil des Bildes ist einfach klasse.

3. Pippilotta
da hast du das Thema für mich perfekt getroffen. Das strahlt Ruhe aus, genauso stelle ich mir das vor. Schöne Gestaltung, schöner Schärfeverlauf, Farben passen super zusammen. Das einzige, was mich etwas stört, ist das helle Fenster im Hintergrund.

4. Aalto
Schöne Linienführung, man wird richtig ins Bild reingezogen, die Bearbeitung passt super. Gefällt mir. Der linke Teil bringt durch den helleren Eindruck und die Strukturen Unruhe ins bIld und lenkt etwas ab. Wüsste aber nicht, wie man das hätte verhindern können.

5. Ironrabuman
Schönes Landschaftsbild. Ich mag Bilder it Hügeln und einzelnen Bäumen drauf. Mir fehltetwas die Stimmung im Himmel und ich hardere etwas mit dem dominanten Vordergrund.

6. Jofish 78
Das sieht gemütlich aus. Schönes Licht, entspannte Haltung. Passt. Auch die Perspektive gefällt mir, die mittige Positionierung des Liegestuhls auch. Aber irgendwie fehlt mir Spannungm die Sträucher etwas, mit einer selektiven Schärfe wäre die Blicklenkung auf das wesentliche evtl. gelungen. Die Zweige auf dem Rasen stören auch etwas.

7. *****
Schönes Stilleben, aber für mich passen nicht alle gegenstände zusammen. Insbesondere die roten Kopfhörer stören die ansonsten gegebene Harmonie. Auch der Markenschriftzug passt für mich nicht. Schön finde ich den Glanz auf der Schallplatte und die dadurch erkennbaren rillen.

8. Pleomax
Die Linienführung und der enge Beschnitt oben gefallen mir, auch das Blau des Wassers. Allerdings scheint mir das Wasser entgegenzufließen und ist durch die Wellen etwas unruhig, das stört fpr mic etwas die Harmonie des Bildes.

9. bulboes
Schöne Stimmung, der Himmel ist klasse, die Einbesziehung des Baumes oben und links gefällt mir. Allerdings stört mich der große schwarze Teil im Vordergrund Zudem ist mir der Vordergrund durch die „ungeordneten“ Pflanzen zu unrihig, mir fehlt ein richtiges Motiv. Die Leitungen sind auch störend.


Tag 3: Miniaturwelten | kristallin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6746.jpg (889,4 KB, 34x aufgerufen)
__________________

LG stevens662

Blende 13

Canon 5d³ | Canon 85/1.2 II | Canon 100/2.8 Macro | Sigma 120-300/2.8
Canon M5 | Canon 11-22 | Canon 28 Macro | Canon 32 | Canon 55-200

Geändert von stevens662 (22.04.2020 um 20:26 Uhr)
stevens662 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.04.2020, 20:32   #29
Gast_364495
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Bewertung Tag 2 (Ruhe):

1. SYLK: Sehr starkes Bild! Der fruehe Wurm laesst sich eben doch vom Vogel fressen, oder wie auch immer das Sprichwort lautet. Zauberhafte Lichtstimmung, kluge Komposition. Einzig der weisse Rahmen haette meines Erachtens nicht unbedingt sein muessen.


2. aalto: Schwierig (fuer mich, weil es mich herausfordert und ich nicht nebenher Bier trinken kann!), aber sehr gut. Ich denke schon den halben Tag drueber nach, ob ein Bahnhof in schwarzweiss voll mit stehenden Zuegen Ruhe darstellen kann. Mittlerweile denke ich: Ja! Es geht. Farbe waere mir trotzdem lieber gewesen. So kommt ein ganz klein wenig Friedhofsstimmung auf bei mir.


3. stevens662: Wieder ein sehr grafisch anmutendes Bild von Dir. Hier passt schwarzweiss. Das Spiel mit der Unschaerfe vielleich ein wenig uebertrieben. Muss man "Schiller" kennen?


4. ironrabuman: Das Windows-XP-Startbild mal wieder! Ich kenne Deinen "Lieblingshuegel" bereits schon laenger; er gefaellt mir immer noch sehr gut! Heute waren aber drei andere Bilder eher nach meinem Geschmack. An Deinem Bild passt mir alles, aber es reisst mich nicht vom Hocker.


5. Pippilotta: Technisch sauber, wie immer, aber mir ist das ein wenig zu, entschuldige bitte den Ausdruck, spiessig. Der Protagonist im Hintergrund ausgestattet mit kurzer Sporthose ohne Socken im Quarantaene-Modus und statt Tee mit Bier im Vordergrund: Ich haette mit dem Bild mehr anfangen koennen.


6. jofisch78: Eine sehr unglueckliche Aufnahmeposition, sorry. Ich nehme an, dass Du den Kleinen nicht "in echt" zeigen wolltest, aber wenn dem so ist, haette ich ein ganz anderes Bild gemacht. Ich empfehle, ein wenig mit Perspektiven und Aufnahmewinkeln zu experimentieren, dann koennte mir das besser gefallen! Farben gefallen gut, die Aeste unter der Liege haette ich entfernt. Komposition ist wichtig, bitte auf die Details achten.


7. Geier-Wally: Das ist mir heute zu wenig! Sonne acht, Blende lacht. Oder wars f/11? Da waere mehr drin gewesen (ja ja, ich weiss, bei meinem Bild ja auch!). Die Farben, na ja, eigentlich eher: die Farbe, sind klasse. Mit Ruhe hat das aber mE nicht viel zu tun.


8. *****: Hier ist mir der Zusammenhang der eingesetzten Utensilien voellig unklar: Wieso hat der Lautsprecher einen Kopfhoerer auf? Oder ist das in dem Falle ein Hoerschutz, i.e. "MickeyMaus"? Wieso die Noten? Wer schuetzt sich hier vor wem? Dann ist mir das kompositorisch viel zu eng. Mehr Luft!


9. bulboes: Wie im Diskussionsthread angekuendigt heute auf dem letzten Platz. Was mir ueberhaupt nicht an dem Bild gefaellt: Beschnitt (wieso quadratisch bei "Landschaftsaufnahme?), Licht (das ist alles viel zu dunkel im Vordergrund), Komposition (Strommasten, Baum, dieser "Brunnen" (?) im rechten Bildbereich), etc. Fuer einen selbst, der in dieser Lichtstimmung abend mit einem Bier sitzt, mag das alles vielleicht ein Traum sein. Das Foto aber eher nicht.

Bild Tag 3: Miniaturwelten
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 21:41   #30
jofisch78
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 134
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #40 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2:

1. SYLK: Umwerfend schön – Dein Bild strahlt die Ruhe richtig aus
2. Aalto: Eine andere Art der Ruhe – Rolltreppe und Züge sind eigentlich eher das Gegenteil – mein Blick wird aber beim Betrachten auf den Bahnsteig gelenkt – und dort herrscht ungewöhnlicherweise Ruhe.
3. *****: Coole, kreative Umsetzung des Themas!
4. stevens662: Der SW Ansatz gefällt mir – genauso wie die Gegensätze in Deinem Bild. Schade, dass der obere Bereich so stark verschwimmt.
5. ironrabuman: eine schöne weite Landschaft hier kann ich die Ruhe richtig spüren.
6. Pippilotta: Thema getroffen – ich hätte mir etwas mehr Schärfe auf der Tasse & Teekanne gewünscht.
7. bulboes: Abendruhe – allerdings sehen die Umrisse nicht nach einem ruhigen Plätzchen aus.
8. pleomax: Hier liegt für mich der Fokus auf dem Wasser – welches auch Ruhe vermitteln kann – in deinem Bild wirkt es auf mich, durch die Wellen, aber unruhig.
9. Geier-Wally: Währe das Thema „Heiß“ dann hättest Du den ersten Platz gemacht. Am Himmel / auf dem Bild ist nichts zu sehen – das Thema wird nur über den Titel klar.


Bild Tag3 Miniaturwelten: "Gefangen"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gefangen.jpg (636,5 KB, 31x aufgerufen)

Geändert von jofisch78 (22.04.2020 um 22:12 Uhr)
jofisch78 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Workshops
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de