DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2021, 20:34   #1291
herby3
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2010
Beiträge: 1.558
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Ich kann mich in einen Einsteiger nicht so hineindenken.

Glaubt ihr, dass er vom Marketing eher in
1. die Größe des Sensors "hineinfällt"
oder nicht doch eher in
2. Anzahl der Pixel, Anzahl der Auslösungen pro Sekunde, Brennweitenspanne des Objektives, maximale Brennweite des Objektives und eventuell noch Lichtstärke (weil die am Objektiv oben steht)?

Wie ich als Einsteiger vor ca. 20 Jahren meine erste digitale Videokamera gekauft habe (war in der Preisklasse so um die Euro 1.400,--, also auch schon gehobene Klasse) war mir die Sensorgröße egal. Also bei mir war es klar Punkt 2.
herby3 ist offline  
Alt 22.02.2021, 21:04   #1292
Kersten Kircher
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 5.548
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Und bei solchen Vergleichen kann man die Äquivalenz schlecht wegdiskutieren.
Ich glaube das tut hier auch keiner, sondern es wird die Frage der Notwendigkeit gestellt. Und für viele ist sie nicht von grosser Bedeutung und wenn es so ist, dafür gibt es grössere Formate. Ich habe eine Reihe von Festbrennweiten, aber keine der 1,2er, weil ich gerne mit FBs fotografiere, aber die kleine Baugösse bevorzuge. Gepart mit einer kleinen Kamera ist das leicht und klein, das kann mit KB so nicht bieten. Es geht aber nicht um die absolute Freistellung, ich weis ich beschränke mich unnötig, wird man gleich sagen. Nein tue ich für mich nicht Freistellen ist nur eines von vielen Stielmitteln die einem zur Verfügung stehen und nicht jeder mag sie.
__________________
Gruss Kersten


Bilder FC Instagram
Kersten Kircher ist offline  
Alt 22.02.2021, 21:16   #1293
Gast_497948
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Das bekommt halt insbesondere Sony viel besser hin, Begehrlichkeiten dort zu wecken, wo die Sony-Kameras besonders stark sind, siehe das ganze Bohei um den Tieraugen-AF.
Stimmt, Freistellung rückt in den Hintergrund, irgendwelche Augen AF Teile sind angesagt.
Man kann da nur den Hut vor ziehen wie die es schaffen eine blökende Herde Schafe um solch Themen zu vereinen.
 
Alt 22.02.2021, 21:29   #1294
birdhunter
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2012
Beiträge: 140
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von Dokografie Beitrag anzeigen
....Man kann da nur den Hut vor ziehen wie die es schaffen eine blökende Herde Schafe um solch Themen zu vereinen. ....
Oh, oh, steile Aussage.
birdhunter ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.02.2021, 21:30   #1295
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 2.599
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von Ahn Ji-Young Beitrag anzeigen
Du weißt schon das FT und MFT die selbe Sensorgröße haben?
Wer das behauptet, hat noch nie die Sensoren beider Systeme verglichen. Die Unterschiede sind zwar nicht massiv, aber nicht zu übersehen.
rodinal ist offline  
Alt 22.02.2021, 21:47   #1296
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Ort: Region Hannover
Beiträge: 1.119
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von Dokografie Beitrag anzeigen
Stimmt, Freistellung rückt in den Hintergrund, irgendwelche Augen AF Teile sind angesagt.
Man kann da nur den Hut vor ziehen wie die es schaffen eine blökende Herde Schafe um solch Themen zu vereinen.
Nö, angesagt ist irgendein Augen-AF-C mit der geringen Schärfeebene und entsprechenden Freistellung eines KB-Sensors.

Die blökende Herde Schafe () versammelt sich, weil es einfach Spaß macht, so zu fotografieren, das ist ja nicht deren Marketing geschuldet, das funktioniert einfach. Jaja... früher gab es das auch alles nicht und früher wurden auch Fotos gemacht.. schon klar...

Und auch wenn Du ein MFT 45/1.8 gegen ein KB 85/1.8 vergleichst, machen viele andere diesen Fehler eben nicht, denn das kann man nur in Bezug auf Blickwinkel und Lichtstärke, aber nicht auf die Bildwirkung bei Offenblende, ob du das jetzt brauchst, oder überhaupt wahr haben willst, spielt am Markt keine Rolle.
skspringe ist offline  
Alt 22.02.2021, 22:16   #1297
Kersten Kircher
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 5.548
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von rodinal Beitrag anzeigen
Die Unterschiede sind zwar nicht massiv, aber nicht zu übersehen.
ich weis ja nicht was bei dir nicht zu übersehen bedeutet, ich hatte/habe beide in gebrauch gehabt.



E-5

Sensor CMOS-Sensor 4/3" 17,3 x 13,0 mm (Cropfaktor 2,0)
13,1 Megapixel (physikalisch) und 12,3 Megapixel (effektiv)


EM 1II
CMOS-Sensor 4/3" 17,3 x 13,0 mm (Cropfaktor 2,0)
21,8 Megapixel (physikalisch) und 20,4 Megapixel (effektiv)


Quelle Digitalkamera.de
__________________
Gruss Kersten


Bilder FC Instagram
Kersten Kircher ist offline  
Alt 22.02.2021, 22:32   #1298
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.257
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Achtung !!!

Bitte postet zum Threadthema oder schweigt!

Sonst ist hier bald zu!

__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.02.2021, 23:02   #1299
maxe_muc
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Gräfelfing
Beiträge: 1.221
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von Kersten Kircher Beitrag anzeigen
Ich habe eine Reihe von Festbrennweiten, aber keine der 1,2er, weil ich gerne mit FBs fotografiere, aber die kleine Baugösse bevorzuge. Gepart mit einer kleinen Kamera ist das leicht und klein, das kann mit KB so nicht bieten. Es geht aber nicht um die absolute Freistellung, ich weis ich beschränke mich unnötig, wird man gleich sagen. Nein tue ich für mich nicht Freistellen ist nur eines von vielen Stielmitteln die einem zur Verfügung stehen und nicht jeder mag sie.
Da bin ich voll bei Dir- aber gerade diese Objektive hat Olympus stiefmütterlich behandelt: 17 mm, 25 mm und 45 mm von Farbe, Design und Oberfläche unterschiedlich, kein 9 oder 10,5 mm, das 9-18 (eigentlich mein Lieblingsobjektiv), von Design veraltet, vom Anfassgefühl schrecklich und von der Qualität des Ausfahrmechanismus zweifelhaft.

Die dazu passenden E-M10 und E-M5 lange Jahre ohne AFC.

Stattdessen geht man mit großen Objektiven und einer zweifelhaften Riesenkamera in einen Kampf, den man nur verlieren kann. Schade
__________________
http://www.flickr.com/photos/maxe_muc/

Erfolgreich gehandelt mit: laublicht, kokopellix, Ghf, nikonpower2012, awrad, moulinux, s.six, Jörg Schneider, karsten zeibig, lara, lookii, HW001, tobi.w, cleopatra, lilli2003, rotfl_de, lassinger
maxe_muc ist offline  
Alt 23.02.2021, 06:16   #1300
JRabbit
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1.913
Standard AW: 2021 Olympus Imaging: Neustart unter JIP als OMDS (OM-digital Solutions)

Zitat:
Zitat von herby3 Beitrag anzeigen
Ich kann mich in einen Einsteiger nicht so hineindenken.

Glaubt ihr, dass er vom Marketing eher in
1. die Größe des Sensors "hineinfällt"
oder nicht doch eher in
2. Anzahl der Pixel, Anzahl der Auslösungen pro Sekunde, Brennweitenspanne des Objektives, maximale Brennweite des Objektives und eventuell noch Lichtstärke (weil die am Objektiv oben steht)?

Wie ich als Einsteiger vor ca. 20 Jahren meine erste digitale Videokamera gekauft habe (war in der Preisklasse so um die Euro 1.400,--, also auch schon gehobene Klasse) war mir die Sensorgröße egal. Also bei mir war es klar Punkt 2.
Vor 20 Jahren war das noch ganz anders. Damals gab es noch nicht einmal digitales Kleinbild und war dann bis vor etwa 10 Jahren für viele unbezahlbar. Warum sollte sich das Marketing also groß um erwas bemühen dss garnicht verkauft werden kann. Bei Videokameras noch dazu, spielt die Sensorgröße heute noch kaum eine Rolle, aber die werden auch kaum mehr verkauft.

Heute aber, wo die Sensoren günstiger sind, ist es für Hersteller ein ebenso wichtiges Argument wie Megapixel.

Für Olympus sind aber alle von dir genannten Punkte ins negative gedreht. "Sensor zu klein, Auflösung zu gering, Brennweite und vor allem Brennweite muss man mit Äquivalenz umrechnen."
JRabbit ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de