DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2020, 17:50   #1
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard DXO PhotoLab 4.0

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo liebes Forum,
ich bin begeistert was die neue DeepPrime Denoisefunktion zu bieten hat. Die RAW meiner 5DII mit hohen ISO (6400) gefallen mir sehr gut.

Prime fand ich ja schon toll, aber DeepPrime gefällt mir noch besser.

Das Update von 3 auf 4 hat sich für mich gelohnt.

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 19:49   #2
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Celle
Beiträge: 3.992
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

DeepPrime funktioniert wirklich super!
Ist aber auch extrem HW hungrig.

Das die GPU bei einer reinen BBT Workstation keine Rolle mehr spielt lässt sich damit dann eher kaum mehr halten, das ganze ist mit entsprechender HW aber dann wohl immerhin mindestens doppelt so schnell wie das normale PRIME und sieht auch noch deutlich besser aus!

Hier mal ein paar Quick and Dirty Vergleichswerte mit meiner aktuellen Kiste für ein 32MPix RAW. (2700X & Vega64)

CPU + OpenCL mit HQ Denoiser dauert ca. 4-5s/Bild
CPU only HQ Denoiser dauert ca. 6-7sek/Bild
CPU only PRIME Raw dauert um die 20sek/Bild
CPU + GPU DeepPRIME dauert ca. 10-11sek/Bild (UND sieht deutlich besser als das schon ganz gute PRIME Raw!) (In nem längeren Batch wird es weniger! Ca. 7-8 Sek/Bild)
CPU only DeepPRIME dauert ca. 100sek/Bild(!) (Bei fast durchgehend 100% Auslastung und ner CPU Package Power von ~120-140W)

Auf meinem 13" QuadCore Convertible mit 15W APU lässt sich die GPU leider gar nicht automatisch zuschalten ohne gelegentlich einen Fehler zu produzieren am Ende...dementsprechend ist das auch eine ziemlich zähe Geschichte.

CPU + OpenCL mit HQ Denoiser auch ca. 4-5s/Bild
CPU only HQ Denoiser dauert ca. 8-9sek/Bild
CPU only PRIME Raw dauert um die 75sek/Bild
CPU only DeepPRIME dauert ca. 6,5+ Minuten/Bild(!)

Manuell forcierte Berechnung über die GPU für DeepPrime resultiert übrigens an sich in einer Exportzeit von knapp über einer Minute (65-66sek/Bild)...gibt halt nur evtl. einen Error am Ende.
EDIT: Das mit dem Fehler hat sich nach einem Treiberupdate anscheinend erledigt. Manuell forcieren muss ich es trotzdem noch.
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

EOS 90D | 10-18 IS STM | 17-55 IS USM | 55-250 IS STM | 100-400 VC USD | 30 EX | 50 STM | SP 60 1:1 | SP 85 VC
EOS M & M5 | 18-55 IS STM | 22 STM | Viltrox EF EOS M2

Geändert von Savay (22.10.2020 um 16:49 Uhr)
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 20:20   #3
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

50MP RAW mit ISO-12600, Export als unkomprimierte TIF

Reine AMD 3970X ohne GPU der Grafikkarte. Wie ich die GPU der Grafikkarte aktiviere weiß nur mein Mann.

Hier die Zeiten:



Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 20:27   #4
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 1.043
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Ich habe auch meine jährliche Spende geleistet, damit PhotoLab weiterlebt.
Die neue Entrauschungs-Funktion habe ich noch nicht getestet.
Ein paar schöne Verbesserungen gibt es noch, wie die Tabs beim Entwickeln. Ansonsten sind die Verbesserungen aber wie immer in den letzten Jahren sehr überschaubar und leider sind ein paar ärgerliche Zipperlein übriggeblieben. Am meisten stört mich daß bei der Suche auch die nicht mehr vorhandenen Dateien mit einem Fragezeichen angezeigt werden, da scrollt man sich bei großen Mengen einen Wolf. Weiterhin sehr schade, daß die Presets auf meinem 5K iMac immer noch unbenutzbar langsam angezeigt werden, ganz anders als auf meinem alten 2015er MBP. Videodateien sollten auch endlich mal angezeigt werden...
Trotzdem würde ich auf PL nicht verzichten wollen.
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.10.2020, 20:27   #5
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Deep Prime ist echt noch mal besser als Prime, und das ist ja schon gut.
Iso 51200 aus der R6

Geändert von ***** (16.11.2020 um 20:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 20:30   #6
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Celle
Beiträge: 3.992
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Ja, ist echt bemerkenswert was das rausholt.

Auch ISO 25k aus der 90D wirken jetzt perfekt nutzbar!

Zitat:
Zitat von Adelina1980 Beitrag anzeigen
Reine AMD 3970X ohne GPU der Grafikkarte. Wie ich die GPU der Grafikkarte aktiviere weiß nur mein Mann.
Wenn DeepPrime an ist nimmt der eine kompatible GPU (Empfehlung wohl ab GTX1060 und RX580 aufwärts) normalerweise automatisch.

Anmerkung 2020-10-21 202823.jpg

Durch die für Bildbearbeitung an sich heillos überdimensionierte GPU aber zumindest unter DeepPrime aber schneller (edit: oder zumindest ähnlich schnell) wie nen 32Kern Threadripper ist schon recht bemerkenswert finde ich!
Ist halt am Ende wieder die Frage wie bestimmte HW Kombinationen skalieren.

Gibt sicher ein Optimum das etwas unter so einer 300W GPU liegt.
Macht die Entscheidung pro und Kontra bestimmter HW aber erstmal nicht leichter.
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

EOS 90D | 10-18 IS STM | 17-55 IS USM | 55-250 IS STM | 100-400 VC USD | 30 EX | 50 STM | SP 60 1:1 | SP 85 VC
EOS M & M5 | 18-55 IS STM | 22 STM | Viltrox EF EOS M2

Geändert von Savay (22.10.2020 um 10:24 Uhr)
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 20:31   #7
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von Michael Fengler Beitrag anzeigen
Deep Prime ist echt noch mal besser als Prime, und das ist ja schon gut.
Iso 51200 aus der R6
Das kann sich verdammt sehen lassen!

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 20:41   #8
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von Savay Beitrag anzeigen
Durch die für ein Bildbearbeitung an sich heillos überdimensionierte GPU aber schneller als nen 32Kern Threadripper ist schon recht bemerkenswert finde ich!
Ist halt am Ende die Frage wie bestimmte HW Kombinationen skalieren.
Hast Du es auch mit einer 50MP RAW rechnen lassen?
Ich weiß nicht ob es schneller oder langsamer ist als das was Du für Werte vorgelegt hast denn Du hast wohl mit 32MP rechnen lassen oder verstehe ich da was falsch?

Wie die GPU aktiviert wird bekomme ich gleich heraus. Dann lasse ich die CPU mit GPU noch mal über die 50MP laufen.

Ich weiß nicht wie PL4 die verfügbaren Kerne anspricht und nutzt, ob überhaupt alle genutzt werden?! Die Auslastung lag im Schnitt bei 34%, also laut Taskmanager.

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.10.2020, 20:50   #9
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Celle
Beiträge: 3.992
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Hab es grade mal mit einem 5Ds RAW gecheckt.

Mit gleichen Exporteinstellungen wie oben (div. Korrekturen und Skalierung auf ~8Mpix am Ende) sind es 19s.
Mit einem Export ohne sonstige Korrekturen und nur DeepPrime über CPU&GPU sind es 15s.

DeepPrime ohne GPU (und auch Prime...das geht ja nie per GPU! Deswegen steht es da ja auch 20s zu 6s) lastet zumindest nen 8 Kerner mit 16 Threads fast durchgehend zu 100% aus.

Mit GPU ist es natürlich längst nicht so viel (eher 20-40%), da läuft das Rechenlastigste ja darüber.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Anmerkung 2020-10-21 205025.jpg (171,9 KB, 68x aufgerufen)
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

EOS 90D | 10-18 IS STM | 17-55 IS USM | 55-250 IS STM | 100-400 VC USD | 30 EX | 50 STM | SP 60 1:1 | SP 85 VC
EOS M & M5 | 18-55 IS STM | 22 STM | Viltrox EF EOS M2

Geändert von Savay (21.10.2020 um 21:11 Uhr)
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 21:13   #10
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

50MP RAW
Hier nun mit AMD 3970X + GPU NVIDIA 1660

Entweder ist der Taskamager zu langsam (ehe der was anfängt aufzulisten ist der Prozess schon zu Ende) und oder ich mache noch was falsch, denn die Auslastung der Kerne ist mager.



Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de