DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 08:32   #1
Kieloben
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Beiträge: 562
Standard Hat Canon alles richtig gemacht?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Die ganze Diskussion kann man ja schlecht ohne Canon führen.

Als Startmaterial hier die Folien zu den Zahlen vom 3.Quartal 2019 vom 28.10.2019:

https://global.canon/en/ir/conferenc...19q3e-note.pdf

Hier kann man rauslesen:
- Folie 3: Imaging System knapp ein viertel vom Umsatz. Canon ist also relativ breit aufgestellt
- Folie 3: Umsatz bei Imaging System mit -13,9% schrumpfend, aber nicht so dramatisch wie bei anderen. Profit mit -56,8% aber auch deutlich gesunken
- Folie 3: Gesamtumsatz -6,2% hält sich noch einigermaßen stabil. Aber Profit mit -43,7% deutlich gesunken
- Folien 13-1 und 13-2: hier stehen die Details zu Imaging System.
- Auch Canon kämpft mit schrumpfenden Umsätzen und sehr starkem Konkurrenzkampf ("As for the full-year, although we kept our projection for unit sales unchanged, we expect sales and profit to be below our previous outlook due to changes in product mix and additional investments to expand sales in the fourth quarter.")
- Canon beschreibt hier ganz gut die Maßnahmen, die ergriffen werden.
- Außerdem scheint Canon bei einfacheren Kameras eine gut Position zu haben ("However, we did expand sales, mainly for a popularly priced mirrorless camera that has secured the number one market share position, both in and outside of Japan. ") und auch bei Kompaktkameras ("As for compact cameras, we kept our previous full-year unit sales projection as our results have been in line with expectations. Even in the shrinking market, we exceeded the third quarter unit sales of last year of premium G series models that offer advanced video features, bringing new young people into our ecosystem")

So, die Diskussion kann starten

Geändert von Kieloben (22.11.2019 um 08:34 Uhr)
Kieloben ist offline  
Alt 22.11.2019, 08:48   #2
Lars Sagne
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 365
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Ob Canon alles richtig gemacht hat wird man erst in zwei bis drei Jahren sehen wenn das RF-Bajonett einigermaßen komplett ausgebaut ist. Es fehlt ja noch eine Profikamera und ein paar Brot und Butter Objektive im dreistelligen Euro-Bereich.

Die R und die RP wurden in den ersten Reviews ganz schön abgewatscht. Die Kritik war ganz schön übertrieben wie ich finde. Ich besitze seit ein paar Monaten die RP und bin sehr glücklich damit. Entgegen den Unkenrufen ist sie eine sehr vielseitige und flotte Kamera. Dazu klein, kompakt, leicht und fair bepreist. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung war fast zu spät. Schaut man sich aber die ersten Gehversuche mit der M an war es richtig so lange zu entwickeln bis man einen konkurrenzfähigen Autofokus anbieten kann. In Summe hat Canon bis jetzt sehr viel richtig gemacht. Bis man aber Sony eingeholt hat muss Canon noch Backen machen...
__________________
mein flickr
Lars Sagne ist offline  
Alt 22.11.2019, 09:17   #3
Widukind
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 2.549
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Ne alles richtig gemacht haben Sie nicht. Das hat eigentlich kaum einer der Hersteller, bzw. es wird sich wohl erst in einigen Jahren zeigen wie das im Rückblick gelaufen ist. Es wird ja hier und da (Link finde ich gerade nicht) auch schon wieder eine Rolle rückwärts von Canon postuliert, wobei ich nicht glaube das es eine Rolle rückwärts ist, sondern man versucht eher die DSLR Nutzer wieder mehr ein zu fangen und Ihnen zu sagen das die nächsten Jahre noch "alles gut" ist.

Interessante Betrachtung (wenn natürlich auch subjektiv) des DSLR/DSLM Marktes und der Entwicklung hier:

https://www.foto-schuhmacher.de/arti...r-zukunft.html

Gruss G.
Widukind ist offline  
Alt 22.11.2019, 09:20   #4
Biker x
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 3.403
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Wenn du mich fragst als jemand der sich die r gekauft hat, in vollem bewusstsein das ihn ein zweiter slot und ibis nicht interessiert, dann kann ich nur sagen canon hat nicht so viel falsch gemacht.
Und ich bin auch noch sehr zufrieden mit der camera.
Biker x ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.11.2019, 09:28   #5
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Wenn man bedenkt, dass alle Canon-Kameras in den Tests und Ranglisten immer und ausnahmslos unter ferner liefen rangieren und sie dennoch die Marktführerschaft haben, kann so viel nicht falsch gelaufen sein.

Zwar kam die Einführung der R etwas zu spät...da ist viel an Sony veloren worden, doch die momentane Sortimentspolitik verspricht für alle Interessenten (VF SLR/SLM, APS-C SLR/SLM und Kompaktkameras 1") eine rosige Zukunft. Wenn jetzt noch dass ersehnte Top-Modell der R-Serie folgt (mit IBIS und 2. Slot, da es ohne eigentlich nicht mehr geht!), sind wir Canonisten doch rundum versorgt, gepampert und happy.
Selbst bei den RF-Objekiven gibt es mit dem Super-Zoom 24-240 eine Einsteiger-Linse und auch sonst liest man momentan wenig Negatives hier im Forum über die neuen Modelle
 
Alt 22.11.2019, 09:30   #6
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 7.293
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Canon ist einfach "too big and famous to fail", trotz der im Vergleich mit den anderen DSLM-Herstellern wirklich schlechten R*-Bodies.
graviton137 ist offline  
Alt 22.11.2019, 09:34   #7
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Zitat:
Zitat von graviton137 Beitrag anzeigen
im Vergleich mit den anderen DSLM-Herstellern wirklich schlechten R*-Bodies.
Ist das deine Einzelmeinung oder kommen hierfür noch nachvollziehbare Belege?
 
Alt 22.11.2019, 09:42   #8
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 7.293
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Zitat:
Zitat von ***** Beitrag anzeigen
Ist das deine Einzelmeinung oder kommen hierfür noch nachvollziehbare Belege?
Das muss man wohl hoffentlich nicht weiter belegen, dass eine R keinesfalls auf Augenhöhe zur Z oder gar A7* liegt. Im Gegensatz zu den Canon-Objektiven.
graviton137 ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.11.2019, 09:44   #9
Chris-W201-Fan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2019
Beiträge: 275
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Das dürfte eine Einzelmeinung sein, die aber ggf. auch andere teilen.

Ich bin von der Modellpolitik bei Canon jedenfalls so verwirrt worden, das ich meine EOS 350D nicht durch ein Canon-Produkt ersetzt habe.
Und das ist eben nicht unbedingt ein Thema, dass vielleicht einig so sehen.
__________________
--------------------------
MfG Chris (auf µFT)

Beipacknotizen:
Dieser Beitrag kann Spuren von persönlichen Ansichten, subjektiver Meinung und ggf. Wissenslücken enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie auch andere Foristen und Beratende
Chris-W201-Fan ist offline  
Alt 22.11.2019, 09:45   #10
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Das bestreitet ja auch niemand, dass die Specs eine eigene Sprache sprechen, doch die Worte "wirklich schlecht" sind meines Erachtens unnötig übertrieben, da es augenscheinlich sogar Nutzer gibt, die ganz nette Fotos mit einer R/RP machen
 
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de