DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2020, 21:27   #101
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Hab ein Video von DXO gefunden. Es wird erklärt was so neues in Version 4 ist.
https://www.youtube.com/watch?v=cL4s6n3N7LY

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 21:56   #102
Wosse
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 903
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von blackroadphotography Beitrag anzeigen
Naja, genauer: DNG-Dateien werden nur dann unterstützt, wenn die DNG von einer unterstützten Kamera stammt. Was alles komplett ad absurdum führt, weil ja eh jede Kamera ihr eigenes RAW-Format mitbringt. Aber bisher konnte ich immer in andren RAW-Convertern nicht unterstützte Kameras in DNGs mittels dem Adobe-Converter wandeln und dann ganz normal bearbeiten. Das geht sogar so weit, dass Photolab nicht mal seine eigenen DNGs wieder öffnen kann, wenn man in DNG exportiert. DNG ist ein universales Format und jeder RAW-Converter behandelt es auch als Solches. Außer DXO, die haben es tatsächlich geschafft, DNG als proprietär zu behandeln...
Ich hatte mal die Pentax K10 als sie ganz neu war. Die konnte RAW in PEF und DNG abspeichern.

Sofort wurde die Kamera natürlich noch nicht von den üblichen RAW-Konverter unterstützt. Ich konnte aber die DNG in ACR öffnen. Nur waren die Farben einfach daneben. Gebracht hat es absolut gar nichts.

Also was bringt jetzt DNG?
Wosse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 22:20   #103
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Celle
Beiträge: 4.004
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

An DNG ist sowieso nichts "universell".
Es ist einfach nur ein semi-proprietärer Adobe Standard der im Zweifel sogar noch wichtige Metadaten killt wenn man Dateien konvertiert.

Das scheitert ja schon alleine daran das die Rohdaten grundsätzlich Sensor und Kameraspezifisch sind!

Das kann man mal zur Not als Zwischenformat nehmen um auf eigene Gefahr irgendwelche veralteten Standardentwickler drüberzubügeln. (Geht halt oft halbwegs gut...Bayermatrix ist nunmal Bayermatrix)
Aber ehrlich gesagt tun`s dann für den Übergang mMn meist auch die OOC JPEGs.

Als Geiz ist geil oder Archivformat, wenn man das Original RAW nicht einbettet, taugt es jedenfalls nicht wirklich.
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

90D | R6 | M5 | EF-S 10-18 IS STM | EF-S 17-55 IS USM | EF-M 18-55 IS STM | EF-M 22 STM | RF 24-105L IS USM | RF 35 IS STM | EF 50 STM | 85 VC USD | EF-S 55-250 IS STM | 100-400 VC USD |
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 22:43   #104
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 2.613
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von blackroadphotography Beitrag anzeigen
Das geht sogar so weit, dass Photolab nicht mal seine eigenen DNGs wieder öffnen kann, wenn man in DNG exportiert. DNG ist ein universales Format und jeder RAW-Converter behandelt es auch als Solches.
Die von DxO erzeugten DNGs sind lineare DNGs - also TIFFs in einer etwas schrägen Verpackung. Wenn du ein echtes Tiff ausgibst, wird DxO das auch öffnen können.

"Echte" DNGs sind dagegen Raws - sie kennen nur einen Kanal je Sensel. Stammen sie aus Adobes DNG-Konverter, werden herstellerspezifische Informationen regelmässig zerstört, dafür werden Daten eingefügt, die nur von Adobe-Software sinnvoll ausgewertet werden können. Ich finde es sinnvoll, wenn ein Konverter nur Dateien mit vollständigen Herstellerdaten verarbeitet.

Und wenn du schon einmal ein DNG-SDK heruntergeladen hättest, wüsstest du: Die Lizenz zum DNG-Entschlüsseln haben nur Menschen, die in einem nicht-Schurkenstaat (wie z.B. Kuba) leben. Universell ist anders, und angesichts der eher unverständlichen US-Politik würde ich um DNG erstmal einen Bogen machen.
rodinal ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.10.2020, 09:44   #105
lonely0563
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4.725
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von lonely0563 Beitrag anzeigen
Boah, was Entwicklungszeiten... Das Programm funktioniert entgegen der vorgegebenen Mindestanforderungen auch auf einem MacBook Air mit i5, 1,8 GHz mit Onboard Grafik, also ohne dedizierte Grafikkarte... da dauert dann die Entwicklung mit Deep Prime so zwischen 2 min 55 und 3 min 31.... für 20 MP RAW aus der Olympus O-MD E-M1 Mark 2.... Und die Entrauschung ist einfach Spitze, ISO 12800 sehen aus wie ISO 800 aus der Cam.... richtig gut... vor allem der Detailerhalt UND Scharfzeichnung haben richtig zugelegt. Alleine die Deep Prime Entrauschung ist ein Upgrade Wert...
Da ich das geschriebene auch mal Beispielhaft belegen möchte... hier ein paar Beispiele jeweils mit der Standardeinstellung im Vergleich CaptureOne20 und DXO Deep Prime...
Jeweils das Ausgangsbild zur Orientierung und 100% Ausschnitte...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M1M20492_DxO_Prime.jpg (187,0 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2020-10-24 um 09.05.16.jpg (308,1 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg M1M20503_DxO_4.jpg (127,6 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2020-10-24 um 09.28.14.jpg (220,0 KB, 117x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2020-10-24 um 08.59.18.jpg (476,2 KB, 115x aufgerufen)
__________________
Gruß lonely0563

Geändert von lonely0563 (24.10.2020 um 09:53 Uhr)
lonely0563 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 09:45   #106
Rumpelrübe
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 103
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von rodinal Beitrag anzeigen
Und wenn du schon einmal ein DNG-SDK heruntergeladen hättest, wüsstest du: Die Lizenz zum DNG-Entschlüsseln haben nur Menschen, die in einem nicht-Schurkenstaat (wie z.B. Kuba) leben. Universell ist anders, und angesichts der eher unverständlichen US-Politik würde ich um DNG erstmal einen Bogen machen.

Vielleicht solltest du mit deinen Verschwörungstheorien ein anderes Forum aufsuchen.
Rumpelrübe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 09:52   #107
Rumpelrübe
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 103
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Hier scheinen alle DXOPL nur zum Entrauschen zu nutzen.

Wie steht die neue Version denn insgesamt als Alternative zu Lightroom da?
Rumpelrübe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 09:56   #108
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Ich habe gestern mal damit rumgespielt. Meiner Meinung nach hat es sich in der Bedienung gegenüber den Versionen davor deutlich gesteigert. Wie Workspaces sind zwar eine Banalität, aber gut, dass es sie endlich gibt.
Einiges gefällt mir sehr gut. Aber andere Dinge fehlen eben wieder oder sin dnichit so gut (Klonen, Reparieren, Arbeiten mit Ebenen etc.).

Ich bleibe doch bei C1, auch wenn ich denke, dass dieses Programm für meine Zwecke überdimensioniert ist, was die Mögilchkeiten angeht und auch zu teuer.

Aber es ist halt einfach gut, was die Ergebnisse angeht. Und: Rauschreduzierung ist keine Stärke von C1. Aber bei den heutigen Kameras ist das auch nicht mehr erste Priorität. Bei meiner K10d im Jahr 2007 sah das noch anders aus.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.10.2020, 10:36   #109
Gast_516130
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von Rumpelrübe Beitrag anzeigen
Hier scheinen alle DXOPL nur zum Entrauschen zu nutzen.

Wie steht die neue Version denn insgesamt als Alternative zu Lightroom da?
Ich finde die RAW-Konvertierung ist in DXO-PL4 generell schneller geworden.

Dadurch dass es bei DXO kein Abbo-Model ist sehe ich das alles viel gelassener.

Lightroom war auf Grund der Abbopolitik nie ein Thema für mich.

Liebe Grüße aus MV
Adelina
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 10:44   #110
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DXO PhotoLab 4.0

Zitat:
Zitat von Adelina1980 Beitrag anzeigen
Lightroom war auf Grund der Abbopolitik nie ein Thema für mich.
Dito.
Ebenso Photoshop, ersetzt durch Affinity Photo.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de