DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2021, 16:40   #371
Kerl mit Kamera
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 62
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Ja, gerade beim Trekking würde ich meinem Beispiel von oben folgend VF 50mm/6.3 Iso 4000 jederzeit liegen lassen für mft 25/1.4 Iso 200 und Schokolade!

Wer zum Gewichtschinden Zahnbürsten halbiert, dem kann „fast so leicht und kompakt“ nicht reichen.
Kerl mit Kamera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 16:47   #372
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 3.841
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Ja, die Extremisten kann man wohl als Markt vergessen, ebenfalls die Fraktion, die sich am kleinen Finger die Felswände hochzieht. Die meisten allerdings betreiben das in der Lightversion und gleichen sportliche Ambitionen mit dem Kauf von Ausrüstung aus. Woher kenne ich das bloß....?
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 16:57   #373
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.774
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Na ja, Olympus hat ja durchaus versucht, sich im Outdoorbereich zu etablieren, mit kleinen, abgedichteten Kameras wie der E-M5 III + 12-45/4 oder der E-M1 II/III + 12-100/4, wenn es etwas größer sein darf. Und das sehe ich auch als gute Kombis an. Kaum jemand bietet in dem Größenbereich wirklich robuste Kameras + Objektive an. War ja auch der ursprüngliche Gedanke bei OM: kleine, leichte, unauffällige, aber robuste Kameras und Objektive zu bauen. Allerdings passt dazu der Retrostyle eher nicht. Und man hätte noch ein f/4-UWW mit Filtergewinde bringen sollen.
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 17:01   #374
Lord Nelson
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: Blubberub
Beiträge: 367
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen
................Und man hätte noch ein f/4-UWW mit Filtergewinde bringen sollen.
Ist die nicht schon unterwegs? Ein 8-25 f4 Pro war doch schon irgendwie angekündigt...
Lord Nelson ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.01.2021, 17:05   #375
Zuiko-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 1.791
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Du nennst das 12-100 kompakt?
Das 12-45 kam viel zu spät, hätte ich mir früher gewünscht.
Wenn du ein vernünftiges gedichtetes Standardzoom wolltest hast du bei Oly das 12-40/2.8 kaufen müssen, das ist schon nicht mehr so besonders kompakt und leicht.
Das selbe im Weitwinkel und Tele.
Deswegen hab ich lange Zeit das 12-50 behalten, aber das ist halt echt kacke.
Und das 9-18 leider nicht gedichtet . . .

Heute lege ich nicht mehr soo viel Wert auf die Dichtigkeit.

Grüße
Alexander
__________________
E-M1 - 9-18 - 12-40/2.8 - 75-300 - 45/1.8 - FL360L
OM4Ti - OM2n - 28/2 - 35/2.8 - 50/1.4 - 50/3.5 Macro - 85/2 - 135/3.5 - 200/4
A7RII - 12-24 - 24-105 - 28-70 - 20/2 Firin - 25/2 Distagon - 28/2 - 50/1.8 - 55/1.8 Sonnar - 90/2,8 Makro
Zuiko-Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 17:08   #376
Phoisabofun
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 1.395
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Zitat:
Zitat von Kerl mit Kamera Beitrag anzeigen
Ja, gerade beim Trekking würde ich meinem Beispiel von oben folgend VF 50mm/6.3 Iso 4000 jederzeit liegen lassen für mft 25/1.4 Iso 200 und Schokolade!

Wer zum Gewichtschinden Zahnbürsten halbiert, dem kann „fast so leicht und kompakt“ nicht reichen.
Ich weiß worauf du hinauswillst und ich gebe dir Recht, für ultraleichtes Trekken würde ich auch heute noch mft bevorzugen. Aber der Markt ist nicht groß genug. Wer seine Zahnbürste halbiert hat im Zweifel vielleicht eine noch leichtere Kamera dabei.

Zu deinem Vergleich oben: Ich habe ja extra die Zooms als Baustelle angesprochen. Mft hat hervorragende Zooms die wenig wiegen.

Aber dennoch passt das nicht. Da vergleiche ich dann mft 25 1.4 (200g) vs. KB 50 1.8 (186g).
__________________
flickr
Phoisabofun ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 17:31   #377
Lautenquaeler
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2009
Ort: LDK Dreiländereck Hessen-NRW-RP
Beiträge: 204
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen
War ja auch der ursprüngliche Gedanke bei OM: kleine, leichte, unauffällige, aber robuste Kameras und Objektive zu bauen. Allerdings passt dazu der Retrostyle eher nicht. .
Hallo
Wieso nicht, wer schonmal das Vergnügen hatte eine Original OM1 oder OM2 durch die Gegend zu werfen (andere alte Kameras ebenfalls) der weis das man auch in diesem Stil sehr robuste Kameras bauen kann.
Ist kein Muss, der Retro Style, geht aber.
Gruß
Hartmut
__________________
Ich bin der Wischmop für die Tränen und der alte Hund, der für dich beißt und bellt.
Wo deine Füße stehen ist der Mittelpunkt der Welt ...
-Sven Regener-

Geändert von Lautenquaeler (05.01.2021 um 17:39 Uhr)
Lautenquaeler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 17:36   #378
Kerl mit Kamera
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 62
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Ja klar, ich hab mir aus dem Beispielzeug an Z5 und G80 die für die Nikon ungünstigste Konstellation rausgesucht... und das 25/1.4 hab ich ursprünglich für das Beispiel nur genommen, „weil ich konnte“ und immer noch leichter wegkam. Das Nikon 50/1.8 ist im Vergleich zum Sony natürlich ein Brocken, insofern wäre ein Vergleich mft zu Sony angebrachter gewesen. Da muss ich dann eventuell mit 25/1.7 zu 125 Gramm antreten.

Wenn ich so überlege, sollten Panasonic und Oly/JIP die Unterschiede einfach verstärkt in Tafeln Schokolade oder anderen Luxusgütern ausdrücken

„Das ist Olaf. Olaf hat eine Sony-Vollformat-Kamera und schleppt 2,8 Kilo in den Wald, um mit seinem 200-600 auf Hirsche anzusitzen. Und das ist Petra. Petra trägt ihr Oly 300/4 in den Wald. Und eine Kanne Tee, und ein belegtes Brötchen, und Schokolade. Der Hirsch kommt nicht. Bei den Dämmerungsaufnahmen vom Eichhörnchen hat Olaf einen kleinen Rauschvorteil, den seine Freunde auf Facebook aber nicht bemerken werden. Olaf friert und hat Hunger. Sei nicht wie Olaf.“
Kerl mit Kamera ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.01.2021, 17:42   #379
EWB Fotodesign
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.021
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Zitat:
Zitat von Kerl mit Kamera Beitrag anzeigen
„Das ist Olaf. Olaf hat eine Sony-Vollformat-Kamera und schleppt 2,8 Kilo in den Wald, um mit seinem 200-600 auf Hirsche anzusitzen. Und das ist Petra. Petra trägt ihr Oly 300/4 in den Wald. Und eine Kanne Tee, und ein belegtes Brötchen, und Schokolade. Der Hirsch kommt nicht. Bei den Dämmerungsaufnahmen vom Eichhörnchen hat Olaf einen kleinen Rauschvorteil, den seine Freunde auf Facebook aber nicht bemerken werden. Olaf friert und hat Hunger. Sei nicht wie Olaf.“
MOD: Bitte oben anpinnen!
__________________
Für bissige Schreibschlaumeier in Foren hab ich auch noch etwas:
"Wer nicht im Bilde ist, sollte auch nicht aus dem Rahmen fallen!"
EWB Fotodesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 17:43   #380
shellbeach
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2014
Beiträge: 146
Standard AW: Nachfolger der kleinen mFT Kameras und Objektive – muss man bald zu APS-C und KB?

Zitat:
Zitat von Kerl mit Kamera Beitrag anzeigen

„Das ist Olaf. Olaf hat eine Sony-Vollformat-Kamera und schleppt 2,8 Kilo in den Wald, um mit seinem 200-600 auf Hirsche anzusitzen. Und das ist Petra. Petra trägt ihr Oly 300/4 in den Wald. Und eine Kanne Tee, und ein belegtes Brötchen, und Schokolade. Der Hirsch kommt nicht. Bei den Dämmerungsaufnahmen vom Eichhörnchen hat Olaf einen kleinen Rauschvorteil, den seine Freunde auf Facebook aber nicht bemerken werden. Olaf friert und hat Hunger. Sei nicht wie Olaf.“
Olaf kann sich aber an seiner R6/R5 wärmen, wenn er zu Canon VF gegriffen hätte.

Davon mal ab, bringen Olaf und Petra ganz andere physiologische Grundbedingungen mit. Olaf wird als Mann weniger schnell frieren und wird es auch mal aushalten mal ein paar mehr Gramm zu schleppen, das hält Olaf nämlich jung. Und im Ergebnis bringt er die besseren Bilder mit mehr Nachbearbeitungspotential mit nach Hause.
shellbeach ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de